Archiv

10. Oktober 2019 Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen Sie!

Wir bieten Ihnen:

- eine herzliche Willkommensstruktur und professionelle Einarbeitung

- aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten

- eine attraktive und regelmäßige Vergütung nach Haustarif

- 30 Urlaubstage plus Zusatz- und Sonderurlaub

- die Möglichkeit zur Teilnahme an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung lt. KiföG MV

- Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und Einmalzahlungen

Was uns wichtig ist:

- eine abgeschlossene fachliche Ausbildung Staatlich anerkannter Erzieher/Heilerzieher oder auch vergleichbare Abschlüsse lt. KiföG MV

- fundiertes Fachwissen, Flexibilität, Initiative und Einsatzbereitschaft sowie soziales Engagement

- Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, Team- und Empathiefähigkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bei:

Kalis Kinderwelten GmbH
Strandstraße 95
18055 Rostock
oder gern auch per E-Mail an:
info@kita-rostock.de

08. Oktober 2019 Unser erster Besuch in der Schule in Schwaan, 24 . September 2019

Federtasche und Hefter sind im Rucksack verstaut. Auf geht es zu unserem ersten Besuch in der Schwaaner Schule. Nach dem Klingeln der Schulglocke lernten wir unsere Vorschullehrerin kennen. Anschließend bekamen wir kleine Aufgaben gestellt, wir durften sogar an die Tafel gehen.

Nach 45 Minuten war die Stunde vorbei. Das war wirklich ein aufregender Vormittag! Einmal im Monat fahren wir ab jetzt in die Schule. Und nicht mehr lange, dann sind wir jeden Tag dort. Nach diesem Vormittag freuen wir uns jetzt schon darauf!

Die großen "Landzwerge"

01. Oktober 2019 Unser musikalischer Ausflug in den „Netto“

Nicht nur der Mai macht alles neu, auch unser „Netto“.

Unser Pate „Netto" hat ein neues Gewand. Um dies zu feiern, sind wir gemeinsam losgezogen, um ihm zu gratulieren. Mit ein paar Liedern und Reimen überraschten wir an diesem Tag die Mitarbeiter und Kunden vom Netto. Fröhlich und aus vollem Halse trällerten wir unsere Lieder. Zum Dank gab es für uns eine süße Überraschung, viel Applaus und eine tolle Erinnerung!

Die Tabalugas

30. September 2019 Neues von den "Knirpsen" aus dem Spatzennest

Seit August gewöhnen wir neue Kinder in die Gruppe ein. Wir werden von Woche zu Woche mehr. Mittlerweile sind wir schon 9 „kleine Knirpsen" in der Gruppe, die den Gruppenraum und das Außengelände voller Tatendrang erkunden.

In unserem Gruppenraum gibt es viele tolle Spielsachen, die es zu entdecken gilt. Besonders angetan sind die „Knirpsenneulinge" von den Sensorikflaschen und den Sensorikbeuteln am Fenster. Ganz gespannt beobachten sie, was im Inneren passiert und wie sich die einzelnen Bestandteile vermischen.

Mal sehen, was sich noch alles spannendes und aufregendes entdecken lässt! 

27. August 2019 Neuigkeiten von den „Kätzchen“ aus dem Spatzennest

Wir warten gerade auf die neuen „Kätzchen“!

Zurzeit sind wir nur fünf Kätzchen, aber in den nächsten Wochen kommen neue „Kätzchen“ dazu.

Aber wir haben trotzdem immer viel zu tun. Vorgestern haben wir einen Apfel ausgemalt, dann war unser Sporttag. Nun singen wir unser „Apfellied“, begleitet von Klanghölzern, Triangeln und der Trommel.

Alle genießen die ruhigere Zeit, freuen uns aber schon sehr auf unsere neuen „Kätzchen“.

 

Liebe Grüße aus dem Spatzennest

14. August 2019 Hansesail 2019

Die Hansesail direkt vor unserer Tür und die Pinguinkinder waren dabei. Natürlich haben auch alle anderen Kinder der „Kinderwelt“ die Hansesail besucht.  Die Kinder haben an diesem Tag alles erlebt und gesehen, was man einfach auf diesem Fest erleben kann.

Zuckerwatte gegessen, Schiffe beobachtet, den Piraten getroffen, Zaubertricks gesehen, Karussell gefahren, mit Wikinger gekämpft und zum Schluss ein Eis gegessen. Das war ein schönes Erlebnis und der Mittagsschlaf war an diesem Tag einfach zu kurz...

09. August 2019 2. Versuch

Nachdem unser Sommerfest in der „Kinderwelt“ buchstäblich ins Wasser gefallen ist, haben wir einen zweiten Versuch gestartet und es war wieder wunderschön!

Am 31.07.2019 vormittags hatten die Kinder mit der Hüpfburg und schönen Bastelangeboten sowie tolle Wettspiele Ihren Spaß. Beim Schminken brauchten die Kinder etwas Geduld, aber das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Am Nachmittag waren auch die Eltern herzlich eingeladen und konnten mit den Kindern viele Experimente machen, ganz entspannt ein Käffchen trinken und den Kuchen genießen oder sich einfach nur miteinander unterhalten. Das Karussell war natürlich was ganz besonderes und war gut besucht. Die Sonne war diesmal wirklich auf unserer Seite.

02. August 2019 Die Sommergartenzeit geht weiter...

Hurra, hurra das Hochbeet ist da!!!

Viele fleißige Hände ließen ganz schnell das Hochbeet für unsere Krippenkinder entstehen. Und ganz fix wurde es schon bepflanzt. Einige Erdbeerpflanzen, Pfefferminze und Melisse werden nun wachsen können und die Kinder können mit den Näschen die Pflänzchen erschnüffeln. Wie gut das riecht... das muss dann auch mal probiert werden!

02. August 2019 DANKE! sagt Franzi

Die Eltern und Kinder der Seesterngruppe übergaben unserer Franzi ein Erinnerungsbuch.

Die Kinder haben nun bald ihren großen Tag und kommen in die Schule.

Viele schöne Erinnerungen haben die Kinder an die Kindergartenzeit, die nicht vergessen werden.

Franzi möchte sich hiermit für die liebevollen Worte und die selbstgestalteten Bilder der Kinder bedanken!

02. August 2019 Recyclingbasteln - Kreative Bastelideen aus dem „Spatzenhort“

Warum aus neuen Sachen etwas basteln... aus Alt mach NEU! Denn aus  leeren Tetrapacks wurden wunderschöne Sachen hergestellt.

So entstanden kunterbunte Vogelhäuser, lustige Kühe und kleine Taschen.

Also warum in den Bastelladen gehen, schaut euch einfach um und lasst euch inspirieren!

02. August 2019 Der „Spatzenhort“ rettet einen Hund

Am 30.07.19 waren die Ferienkinder des Spatzenhortes auf dem Spielplatz des Stadtteil- und Begegnungszentrum „Haus 12". Plötzlich gesellte sich ein herrenloses Hündchen zu den Kindern, das mit ihnen spielen wollte. Da in der ganzen Umgebung kein Herrchen zu finden war, informierte die Erzieherin Marie die Tierrettung. In der Zwischenzeit kümmerten sich die Kinder liebevoll um den Hund und gaben ihm Wasser.

Alle Kinder hoffen, dass der Hund bald wieder in sein Zuhause zurück kann.

 

Ilona Gäth

01. August 2019 Sommergartenzeit in der Kita „Spatzennest"

Große Pflanzaktion über Mittag.

Viele fleißige Hände ließen über Mittag eine kleine grüne Oase entstehen. Ein schattiges Plätzchen für die heißen Tage können wir wirklich gebrauchen.

Wir möchten allen danken, die uns mit den Pflanzen versorgt haben. Nun werden sie in die liebevolle Pflege der Krippenkinder und Erzieher übergeben.

Aber es geht noch weiter! In Kürze wird ein Hochbeet dazu kommen. Ein kleiner Kräutergarten wird dann entstehen.

25. Juli 2019 Kreative Gestaltung mit Naturmaterialien

Mit wenigen Handgriffen zum tollen Ergebnis kommen!

Aus kleinen Astscheiben klebten die Ferienkinder aus dem Spatzenhort eine Baumkrone und gestalteten Ihren Traumbaum.

Ganz einfach und schnell zum Nachbasteln!

23. Juli 2019 Ende der Kindergartenzeit

Die Kindergartenzeit ist nun für unsere Vorschüler aus dem "Spatzennest" vorbei. Eine aufregende, spannende und abwechslungsreiche Haupturlaubszeit wurde den Kindern geboten. Hier hat sich ein guter Gruppenzusammenhalt hinsichtlich der einzelnen Vorschüler aus verschiedensten Gruppen gebildet. Spaß und Freude waren unsere wichtigsten Wegbegleiter. Die Erzieher stellten gemeinsam mit allen Kindern einen Angebotsfahrplan auf. Es wurde alles demokratisch abgestimmt. Ein Sportfest durch den SV Fortuna, welches mit Liebe zum Detail vorbereitet wurde, weckte den Mut und Ehrgeiz in den Kindern. Ein Umweltfest verlangte Geschicklichkeit und Wissen ab. Ein Besuch in der Eiswerkstatt und ein gemeinsames Grillen zur Mittagszeit rundete unsere erste Woche ab. 

Auch die zweite Woche war mit Highlights ausgestattet. So stand beispielsweise ein Besuch im Botanischen Garten an. Es wurde viel gestaunt, gefragt und dazugelernt. Ebenso aufschlussreich verlief der Besuch im Rostocker Zoo. Es begleitete uns tolles Wetter und unsere Lunchpakete waren ausreichend gefüllt. Zum Wochenabschluss kochten die Kinder eine tolle Mahlzeit in der hauseigenen Kinderküche.

Woche drei hat mit einem Besuch im Hort  begonnen. Hier konnten die Kinder schon mal ein wenig in die bevorstehende Schulzeit hineintauchen. Eine Schnitzeljagt brachte die Spannung auf den Höhepunkt und es wurde tatsächlich das „Schatzspatzennest“ gefunden. Den schönsten Tag der Woche haben wir uns für einen Tag am IGA Strand ausgesucht und mit einem tollen Grillen verbunden. Abschließend haben wir gemeinsam Pizza gebacken und dabei hat jedes Kind seine eigene Pizza kreiert.

Es war eine tolle Zeit!!!!

22. Juli 2019 Gartensommerzeit

Die Kleinsten aus der Kita „Spatzennest“ hatten Spaß daran etwas Neues auszuprobieren.

An einem Entdeckertag ging es um das Thema Wasser.

Wie schmeckt Wasser gemischt mit Gurke, Pfirsich und gelber Melone? Die Kinder konnten an einer Kaugummipflanze und an Zitronenmelisse schnuppern, diese fühlen und auch mit Wasser vermischt probieren. Hmmmm, war das lecker…..viiiiel besser als Brause und vor allem gesünder!

22. Juli 2019 Ferienzeit bei den "Landzwergen"

Für alle Kinder, die noch auf ihren Urlaub warten müssen, standen 3 Wochen voller Höhepunkte auf dem Programm.

Wir tauften unseren frisch renovierten Bauwagen auf den Namen "Zwergenwagen". Gefüllt mit bunten Bausteinen aus Schaumstoff, können wir uns ab jetzt nach Herzenslust austoben.

Ein Tagesausflug ins Kinderland sorgte für Spaß und Abwechselung. Auch das Ponyreiten sorgte für strahlende Gesichter.

Beim schönsten Sonnenschein ging es mit dem Zug nach Warnemünde. Planschen, buddeln und Eis essen stand auf dem Programm. Für unsere Vorschulkinder stand noch eine Radtour an. Bepackt mit einem Rucksack ging es über Wiesen und Felder zum Spielplatz nach Zeez.

So vergingen die Wochen wie im Flug und lachende, glückliche Kinder verließen jeden Tag unser Haus!

18. Juli 2019 Kalis Kinder besuchten Rabe Socke

Die Kindergartenkinder aus der „Kinderwelt“ besuchten am 17.7.2019 den kleinen Raben Socke im wunderschönen Klostergarten. Bei tollem Wetter und unter freiem Himmel durften die Kinder den frechen Raben erleben. Die Kinder waren von der ersten Sekunde an begeistert von dem kleinen Raben, der immer der Meinung ist: „ALLES MEINS, ALLES MEINS, ALLES MEINS…“

17. Juli 2019 „Sport frei!“ so lautete das Motto am 04.07.2019 im „Spatzennest“.

Conny vom SV Fortuna gestaltete für die Kinder ein Sportfest.

Auch unsere Kleinsten freuten sich darüber und probierten gleich die Hüpfburg mit viel Eifer und Freude aus!

17. Juli 2019 Sommer, Sonne, Gartenzeit!

Aber die Sonne hat sich häufig hinter den Wolken versteckt.

Macht nichts- wir waren trotzdem fröhlich und aktiv. Vielleicht vertreiben wir

den Regen, wenn wir ein schönes Sommerbild kleben.

Auf der Wiese kann man viel entdecken, drum lassen wir uns nicht erschrecken.

 

Die Kinder und Erzieher aus den Krippengruppen Kita "Spatzennest"

15. Juli 2019 Kreatives in der Kinderwelt

Ein wunderschöner Tag um kreativ zu sein!

Kinder und auch Erzieher waren sehr fantasievoll...

10. Juli 2019 Waldprojekt in der Bärchengruppe

Zum Abschluss unseres Waldprojektes machten die Bärchen aus der Kita "Kinderwelt" einen Ausflug in die Wallanlagen. Die Bärchenkinder sammelten viele Blätter, Zweige und Stöckchen, mit denen wir auch in unserer Gruppe spielen wollen. Nach ausgiebigen Erkundigungen gab es für alle Kinder eine Stärkung. Mit vielen neuen Eindrücken und mit einer Tasche voller Naturmaterialien machten wir uns wieder auf den Weg in die Kita.

10. Juli 2019 „Sport frei!“ in der Kinderwelt mit SV Fortuna e.V.

Das bisschen Regen hält uns doch nicht vom Sport ab... das ziehen wir durch.

Erst die Erwärmung mit Conny ...dann geht´s an den verschiedenen Stationen weiter. Natürlich mussten die Kinder eine bestimmte Punktzahl erreichen. Also strengten sich die Kinder besonders an und hatten viel Spaß! Jedes Kind hat sein Ziel erreicht und wurde mit einer Medaille und Urkunde belohnt.

28. Juni 2019 Sommerfest bei den Landzwergen

„Ein Hoch auf uns“ hieß es bei den Landzwergen zum traditionellen Sommerfest.

Unsere hauseigenen Kurse standen im Mittelpunkt. An vier Stationen konnten sich Groß und Klein ausprobieren. Yoga mit Denise, Fruchtspieße herstellen mit Jenny, Experimentieren mit Anika und musizieren mit Ela sorgten für ein buntes Treiben auf unserem Hof. Clown Kiki mischte sich unter die Besucher und ein Tastpfad aus Naturmaterialien stand für Mutige bereit.

Die Eltern bekamen einen Einblick in unseren bunten Kitaalltag und die Kinder erlebten einen Vormittag mit Spiel und Spaß!

18. Juni 2019 Kindertag im "Spatzennest"

Vom blauen Himmel strahlte die Sonne, als wir uns mit Rucksack und Bollerwagen auf den Weg zur „Likedeeler“ machten.  Dort angekommen wurden wir sehr freundlich begrüßt. Nach einer kleinen Erfrischung konnten sich die Kinder an vielen verschiedenen Spielstationen ausprobieren. Ob Dosen werfen, Kubb, Fußball, Stiefelweitwurf und vielen weiteren Spielen - für jeden war etwas dabei.  Eine Schiffsbesichtigung war auch möglich. Die Kinder konnten sich auf dem Gelände frei bewegen und nach Herzenslust spielen und toben. Die Sonne meinte es gut mit uns und so kam die Eisüberraschung gerade rechtzeitig. Zum Mittag gab es für jedes Kind eine frisch gegrillte Bratwurst. Viel zu schnell verging die Zeit und wir mussten uns wieder auf den Rückweg machen. In der Kita angekommen, genossen wir die kühlen Räume. Die Reste vom Reiseproviant wurden noch gegessen und es gab noch ein Eis für alle. Rund um war es ein sehr gelungener Ausflug, der den Kindertag zu etwas besonderem gemacht hat!

 

Sabrina Rosner

12. Juni 2019 Ersthelferwoche im Spatzennest

„112“ das ist doch kinderleicht zu merken!!! Spätestens nach unserer „ Erste Hilfe-Woche“ wissen die Kinder der Kita „Spatzennest“ wie auch Sie helfen können.

Jeden Tag in dieser Woche gab es Interessantes zum Thema „Erste Hilfe“ zu erfahren. So besuchte uns ein Krankenwagen und jedes Kind durfte sich einmal reinsetzen.  Die Vorschulkinder konnten einen „Pflasterführerschein“ machen. Selbst die Erzieher wurden zu Ärzten und spielten für die Kinder ein Theaterstück zum Thema „Erste Hilfe“. Anschließend bekam jedes Kind einen Verband um den Arm, Kopf oder Bein.

Wie kleb ich ein Pflaster? Was ist ein Sanikasten? Was ist ein Druckverband? Viele Fragen wurden beantwortet und kleine „Spatzen- Ersthelfer“ ausgebildet.

Mandy Borowski

04. Juni 2019 In der Stadtbibliothek

Passend zu unserem Bücherprojekt sind wir heute in die Stadtbibliothek gefahren. Zum ersten Mal haben wir so eine große Bücherei gesehen. Frau Krause zeigte uns alles in der Bibliothek - war da viel zu entdecken. Mit einem lustigen Gedicht über einem Bücherwurm und einer Ratte wurden wir begrüßt. Anschließend hat Frau Krause das Buch " Pippilothek" vorgelesen - da gab es schon viele Informationen zu einer Bibliothek. Danach durfte jedes Kind einen Bücherwurm für zu Hause anfertigen und sich verschiedene Bücher in der Bibliothek ansehen. Gemeinsam haben wir uns mit den Erziehern Bücher für den Kindergarten ausgeliehen.

 

Die Flitzpiepen

04. Juni 2019 Zu Besuch im Teddybärkrankenhaus

Einmal im Jahr öffnet das Rostocker Teddybärkrankenhaus und die Lachmöwen und Zwergengruppe aus dem „Spatzennest“ waren dabei.

Die Idee des Teddybärkrankenhauses wurde ins Leben gerufen, um Kinder spielend an die Problematik “Kranksein”, “Arztbesuch” und “Krankenhaus” heranzuführen.

Die Kinder erleben mit dem eigenen Kuscheltier einen Krankenhausbesuch mit allem Drum und Dran, der für alle Patienten glücklich verläuft.

Sogar Röntgenbilder erhielten die Kinder von Ihren Teddybärpatienten. Es war ein aufregender und spannender Tag, der den Kindern lange in Erinnerung bleibt.

10. Mai 2019 Mai kühl und nass...

Es ist gar nicht so schlimm, wenn es draußen regnet! Das finden nicht nur die Kinder aus
der Löwenzahngruppe. Auch unsere Blümchen, die wir vor zwei Wochen zur Verschönerung
der Kita eingepflanzt haben, freuen sich sichtlich über die vereinzelte Dusche eines kühlen
Regenschauers. Dann wachsen und gedeihen sie und erfreuen uns mit ihren duftenden
Blüten, die den Alltag unserer Kita in Schmarl verschönern. Gemeinsam mit den Kindern
können wir sie uns anschauen, uns daran erfreuen und etwas über die Schönheit der Natur
lernen. Vielen Dank an alle Eltern, Großeltern und Nachbarn, die sich beteiligt haben. Die
Aktion „Schmarl räumt auf“ war ein voller Erfolg! Und „Mai kühl und nass“ füllt ja
bekanntlich auch den Bauern „Scheun und Fass“, so sagt es jedenfalls eine alte Bauernregel.

Hiltje Schmidt

06. Mai 2019 „Naschspatzen" am Herd

Ausprobieren, Mithelfen und natürlich das Naschen sind die Dinge, die den Hortkindern in unserem Kochkurs „Naschspatzen am Herd“ am meisten Freude bereiten. Seit November 2018 testen wir nun allerhand neue Snacks und Gerichte, welche die Kinder leicht zuhause mit ihren Eltern nachkochen können. Nebenbei gestalten wir ein eigenes Kochbuch, in dem die Rezepte aufgeschrieben und mit Bildern festgehalten werden. In den nächsten Wochen bringen die Kinder ihre Lieblingsrezepte von zuhause mit, um diese den anderen Kindern vorzustellen. Einige von diesen wollen wir auch nachkochen. Die Kinder sind mit voller Eifer und Elan dabei und freuen sich immer auf was Neues.

Die Naschspatzen aus dem Hort

30. April 2019 Schmarl räumt auf- wir auch!

Im Rahmen der Aktion „Schmarl räumt auf“ hat auch die Kita „Spatzennest“ ihr Außengelände für den Frühling fit gemacht. Groß und Klein haben Blumen in Töpfe und Beete gepflanzt und unseren Außenbereich vom Wintermüll befreit.

Vielen Dank an alle Eltern, die uns mit mitgebrachten Pflanzen tatkräftig unterstützt haben! Großes Lob an alle Erzieher, Kinder und unseren Manfred für die tolle Hilfe!

25. April 2019 Frühjahrsputz bei den Landzwergen 11. April

Wer will fleißige Kinder seh´n,

der muss zu den Landzwergen geh´n!

Unser alljährlicher Frühjahrsputz stand auf dem Programm. Mit Schubkarren ausgerüstet, befüllten wir unsere Sandkisten. Der Spielplatz freute sich über neuen Rindenmulch.

In den Gruppenräumen wurden fleißig Stühle, Tische und auch Wände gescheuert. Am Ende des Tages erstrahlte alles im neuen Glanz.

Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Landzwerge, die uns so tatkräftig unterstützt haben!

15. April 2019 Meerschweinchen zu Besuch in der "Kinderwelt"

Am 11.04.2019 hatten die Biene - Maja - Kinder Besuch von den beiden Meerschweinchen „Krümel und Teddy“.

Die Kinder bauten sogleich eifrig ein Laufgehege für die Tiere, streichelten, fütterten und beobachteten sie.

Durch die Geschichte „Stina bekommt ein Meerschweinchen“ erfuhren die Kinder vieles über die Pflege und Haltung der Nagetiere.

Alle Kinder waren sich anschließend einig: „Das sind aber süße Tiere!“

10. April 2019 Überraschung im Netto

Wir, die Finduskinder der Kita "Kinderwelt", wurden gestern eingeladen vom Netto...gleich gegenüber. Scotti hat schon von weitem gewunken und sich gefreut uns zu sehen. Der Anlass war die Übergabe eines Gutscheines vom Netto für ein paar Einkäufe. Da stand ganz schön viel drauf, wir können bestimmt ganz oft einkaufen.

Wir haben eine Apfelverkostung gemacht. Der eine Apfel war ganz schön sauer und die Nettochefin hat uns nach einigen Obstsorten gefragt, ob wir diese kennen. Natürlich kannten wir alle, sogar die Physalis.

Am Ende gab es für uns noch eine kleine Überraschung und wir konnten einen kleinen Scotti mit nach Hause nehmen. Vielen Dank lieber Netto! Wir kommen bestimmt bald einkaufen.  

09. April 2019 Ein buntes Programm bei den Landzwergen

Unsere Kurse machen den Vormittag bei den Landzwergen noch ein bisschen bunter.

Womit können wir Musik machen? Wie können wir nach dem Toben ein bisschen runterfahren? Welche Lebensmittel sind gesund? Welche Gegenstände können auf dem Wasser schwimmen?

All diese Fragen beantworten wir in unseren AG´s.

Ob Musikalische Früherziehung, Tanzen und Yoga, Kochen und Backen oder das Experimentieren. Jeden Tag wird bei uns etwas anderes geboten. Um den Kindern Abwechselung zu ermöglichen, werden die Kurse alle sechs Wochen gewechselt. So bekommt jeder die Möglichkeit, seine Fähigkeiten in einem anderen Bereich auszuprobieren. Mit Spaß und Freude sind nicht nur die Kinder täglich dabei.

08. April 2019 Die Osterzeit kommt schnell herbei

mit diesem Riesenosterei!

Die Hortkinder des Spatzenhortes gestalteten riesengroße Ostereier mit vielen Stanzblüten. Die Blumen stanzten wir aus den Resten von Bastelpapier.

Die Hortkinder

13. März 2019 Buntes Treiben im Februar

Faschingszeit bei den Landzwergen

Kunterbuntes Treiben bei uns Landzwergen. Ausgelassen haben wir die fünfte Jahreszeit gefeiert! Ein buntes Buffet stand bereit, eine Modenschau, eine Polonaise und lustige Partyspiele standen auf dem Programm.

Das war wieder toll!!!

12. März 2019 Winterferienspiele 2019

Bunte Ferienvielfalt für die Spatzenhortis!

Aufregende Tage liegen hinter unseren Hortkindern. Wir feierten eine große Faschingsfete mit vielen bunten Kostümen und leckerem Buffet. Gemeinsam nahmen wir die Feuerwehr in Groß Klein genau unter die Lupe und entdeckten viele spannende Bereiche. Im Kino fieberten wir mit dem Löwen Charlie im Film „Mia und der weiße Löwe“ mit und kegelten in Lütten Klein um die Wette. Für Zuhause bastelten wir uns niedliche und pflegeleichte kleine Haustiere aus Wolle.

12. März 2019 Neuigkeiten von den "Kätzchen"

Hier wieder Neuigkeiten von den „Kätzchen“ aus dem Spatzennest. Zurzeit lernen wir alles über Tiere auf dem Bauernhof. Mit folgenden Tieren haben wir uns schon intensiv beschäftigt, mit dem Pferd und dem Schaf.

Wir wissen schon was sie fressen, wie der Papa, die Mama und das Kind vom Pferd und vom Schaf heißen. Interessant ist auch was man mit dem Pferd und dem Schaf machen kann. Auf Pferden kann man reiten und einige Pferde arbeiten im Wald, sie ziehen dort schwere Bäume aus dem Dickicht.

Das Schaf gibt uns Wolle, wenn es geschoren wurde. Neulich sagte Ida ganz laut im Flur: „Der Papa ist der Hengst!“ Da mussten unsere Erzieherinnen ganz toll lachen, sie meinte den Papa vom Pferd.

Das nächste Bauernhoftier wird die Kuh sein, mal sehen was wir darüber erfahren.

Zu Ostern erzählen wir über Hühner und Hasen.

Also immer was los bei uns.

 

Liebe Grüße von den Kätzchen aus dem Spatzennest

12. März 2019 Leinen los, volle Fahrt hieß es im „Spatzennest“.

Zum Motto „ Piraten“ konnten die Kinder viele schöne Dinge ausprobieren und basteln.

Um den Schatz zu bekommen, mussten die goldenen Eier im Haus gefunden werden.

Natürlich war dies für die Kinder keine Herausforderung und Sie konnten am Ende den Schatz unter

sich aufteilen.

 

Die Piraten aus der Rasselbande und Krümelmonstergruppe

07. Februar 2019 Genießen wie in ,,Bella Italia“

Ich, Emanuelle, komme aus dem sonnigen Italien und was fiel den Kindern meiner Praktikumsgruppe gleich dazu ein??? Na klar: Pizza!!!

Für mich wurde klar, ich backe mit den Kindern eine urtypische Pizza italienischer Art. Gemeinsam wurde eingekauft, Teig geknetet und der Boden mit leckeren Zutaten belegt. Lecker!!- es hat allen Kindern, und natürlich auch Erziehern, ,,fantastico“ geschmeckt!

07. Februar 2019 Ich kann das schon ganz alleine!

Zu unserem Projekt bereiteten wir mit den Kindern Quarkspeise zu.

Die Ente hat uns das Rezept verraten- los geht’s!

Rühren, mixen, kleckern- alle helfen fleißig mit.

Hmm ..ist das aber lecker!

 

Die Kleinen aus der "Kinderwelt"

19. Dezember 2018 Kinderweihnachtsfeier in Wiendorf am 17.12.2018

Ein aufregender Tag mit vielen Überraschungen stand den Landzwergen bevor.

Unsere Kinderweihnachtsfeier wurde mit einem gemütlichen Frühstück, bei Lebkuchen und Kakao, eingeläutet. Anschließend ging es zum weihnachtlichen Mitmachtheater. Der ein oder andere traute sich sogar auf die Bühne, um ein Gedicht oder ein Musikinstrument zu spielen.

Und dann war es endlich soweit. Die Spannung wurde immer größer. Hat der Weihnachtsmann vielleicht vorbeigeschaut und etwas da gelassen? Tatsächlich haben wir in unseren Gruppenräumen große Säcke mit vielen Geschenken entdeckt.

Leuchtende Augen und lächelnde Gesichter der Kinder zeigten, dass dieser Tag ein voller Erfolg war.

Damit verabschieden wir uns in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub und freuen uns auf ein neues Jahr voller Überraschungen!

12. Dezember 2018 Adventstummelwoche bei den Landzwergen vom 26.11. bis 30.11.18

Plätzchenduft und Weihnachtsmusik, die Adventszeit beginnt. Ob Groß, ob Klein alle stimmen sich auf die gemütliche Zeit ein. Plätzchen backen, Weihnachtsschmuck basteln und Lieder singen standen auf dem Programm. Der Wunschzettel für den Weihnachtsmann konnte an unserem Weihnachtspostkasten abgegeben werden.

Der Höhepunkt der Woche war auch dieses Jahr unser gemeinsames Lieder singen in der Wiendorfer Kirche, gemeinsam mit dem Frauenchor. Alle Kinder, Eltern und auch Großeltern versammelten sich und stimmten sich auf den Advent ein.

Nun kann das Warten auf den Weihnachtsmann losgehen!    

12. November 2018 Ich geh mit meiner Laterne…

hieß es bei den "Landzwergen" am Freitag, den 09.11.2018. Viele bunte Laternen und selbstgebastelte Fackeln erhellten das Dorf. Gemeinsam mit der Wiendorfer Feuerwehr führte uns der Weg durchs Dorf.

Bei einem kleinen Zwischenstopp konnte sich bei heißem Holundersaft und Tee, selbstgebackenen Waffeln und Schmalzbroten gestärkt werden. Ein großes Dankeschön an unsere fleißigen Helfer der Feuerwehr, die uns jedes Jahr so tatkräftig unterstützen.  

25. Oktober 2018 Herbsttummelwoche vom 15.10 bis 19.10.18bei den Landzwergen

Die Blätter färben sich bunt und die Zeit der Regenjacken und Gummistiefel beginnt. Der Herbst ist da.

Die Landzwerge begrüßen ihn mit ihrer traditionellen Herbsttummelwoche. Jede Gruppe hat in dieser Woche seinen eigenen kleinen Höhepunkte.

Unsere Quarkfrösche und Käfer liefen durch einen herbstlichen Tastpfad und badeten im Laub. Backten leckere Kürbisbrötchen und machten beim schönsten Sonnenschein einen Herbstspaziergang.

Unsere Großen Schmetterlinge und wilden Wichtel aus dem Kindergarten starteten mit einem gemütlichen Herbstfrühstück in den Tag.

Natürlich darf auch das Kürbis schnitzen nicht fehlen.

Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch der Eltern oder Großeltern an unserem Begegnungstag. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit gemeinsam mit Ihnen zu basteln und zu zeigen was sie erleben und spielen, während Mama und Papa auf der Arbeit sind.

Es war eine spannende und ereignisreiche Woche für Groß und Klein und ein toller Start in die bunte Herbstzeit!

22. Oktober 2018 Die Krippis feiern in der Kinderwelt ihr traditionelles Herbstfest

Zu Beginn haben alle Kinder das Fest auf dem Hof mit Herbstliedern eingeläutet und die vielen bunten Herbstblätter im Schwungtuch tanzen lassen. Danach spielten die Kinder mit den Blättern, Kastanien, malten mit Kreide oder konnten zum Kastanienwettlauf oder zur Schubkarrenrallye gehen.

Auch beim Kürbisschnitzen waren die kleinen Hände mit viel Eifer dabei. Es bereitete den Kindern viel Freude bei strahlendem Sonnenschein durch die großen Laubhaufen zu toben.

15. Oktober 2018 AUF DIE OHREN FERTIG LOS!!!

Im Rahmen des Projektes „Reise mit den Sinnen“ sind die Wichtel der Kita „Kinderwelt“ beim ersten Sinn, dem Ohr, angekommen. Viele Dinge haben wir ausprobiert. An einem Modell wurde erklärt, wie Schallwellen funktionieren. Wir haben ein Geräusch-Memory erstellt, wir haben festgestellt wo der Wecker klingelt und gespielt.

Die Wichtelkinder haben das Hörzentrum „Jütz" in Rostock besucht. Alle Kinder haben einen Hörtest gemacht...na, ob alle Kinder wohl gut hören können?

Bevor die Reise zum nächsten Sinn weiter geht, besuchen wir noch die Musikschule.

02. Oktober 2018 Unser erster Besuch in der Schule

Der Rucksack ist gepackt und die Vorfreude der "Landzwerge" schon groß. Endlich geht die Vorschule los!

Sogar mit dem Schulbus wurden wir abgeholt. In der Schule angekommen, gab es viele neue Eindrücke für uns. Wir haben unsere Vorschullehrerin kennengelernt, gebastelt, gesungen und viel Freude gehabt. Am Ende der Stunde gab es sogar eine Hausaufgabe auf. Wir können die nächste Vorschulstunde kaum erwarten.  

04. September 2018 Eine Nachricht von einer Mutti aus der Ostseeperlen-Vorschulgruppe:

Liebes Team der Kita Spatzennest, aber vor allem Liebe Frau Hahn,

es war uns wichtig noch einmal ein großes Dankeschön an Sie zu überbringen.

Wenn ich an Mias Start in Ihrer Kita denke, hat es mir als Mutter, insbesondere die herzliche, warme und offene Art von Frau Hahn, leichter gemacht Mia in eine neue Obhut zu geben.

Frau Hahn war damals und ist immer noch ein wichtiger Mensch in Mias Leben. Mia hatte die Möglichkeit, sich auch in schwierigen Situationen bei Frau Hahn fallen zu lassen und hat immer in höchsten Tönen geschwärmt. Mia hat stets die Worte „lieb haben“ in Verbindung mit Frau Hahn genutzt, was mich immer sehr gerührt hat. Aber auch die anderen Erzieher, haben immer einen positiven Eindruck hinterlassen und auch die heimeligen Spätdienste, waren ein freudiges Erlebnis für Sie. Aus diesem Grund wird es Zeit DANKE zu sagen!

 

DANKE für die tolle Unterstützung Mia wachsen zu lassen.

DANKE für die immer warme Stimmung.

DANKE für das offene Ohr, auch bei den simpelsten Fragen.

DANKE dass Sie den Kindern ein wundervolles Umfeld geben.

 

Bitte machen sie weiter so, jede Mutter und jeder Vater wird es zu schätzen wissen, dass man bei ihnen spürt, dass es sich hier nicht „nur“ um einen Job handelt.

Der letzte Tag ging weder an Mia, noch an mir spurlos vorbei.

Wir haben das Gelände mit gemischten Gefühlen hinterlassen, freudig gespannt auf das Neue und traurig über das Schließen eines tollen Kapitels.

Mia hat eine tolle Klassenlehrerin erhalten, zu der sie auch jetzt schon Vertrauen gefasst hat.

Es ist uns wichtig gewesen, Frau Hahn an unserer Einschulung teilhaben zu lassen und haben deshalb Bilder von Mias Tag für Sie mitgeschickt.

Wir wünschen ihnen als Team und Frau Hahn nur das Beste für die Zukunft und möchten sagen, dass sie in unseren Gedanken bleiben werden.

Ganz herzliche Grüße senden ihnen Mia und ihre Familie

28. August 2018 Spannendes zum Thema Apfel

Gerade ist nicht nur bei den Bauern Erntezeit. Auch die Kinder sind fleißig am Äpfel- und Birnenpflücken.

Einige Eltern aus der Findusgruppe der Kita "Kinderwelt" haben in ihrem Garten Äpfel unterschiedlichster Sorten und uns diese zum Kosten mitgebracht. Und die Kinder haben heute getestet. Es war alles dabei, von lustig-sauer bis zuckersüß. Sogar Fridolin, der Apfelwurm, hat sich gezeigt.

07. August 2018 Indianersommer in der Kita „Spatzennest“

Während der letzten Woche in der Haupturlaubszeit gab es für alle Daheimgebliebenen und Wiederkehrer ein besonderes Fest in der Schmarler Kita. Zusammen mit ihren Erzieherinnen und Praktikanten feierten kleine Apachen und Cherokee-Indianer, mit bunten Federn auf dem Kopf, ein tolles Sommerfest. Den Kopfschmuck haben sie die Woche über dafür selbst gebastelt. Mit Hilfe von Bilderbüchern aus der Stadtbibliothek konnten sich die Kinder bereits am Montag beim Morgenkreis mit den Indianern und ihrer Kultur vertraut machen. Sie haben dazu passend auch ein neues Lied gelernt. Das Thema Indianer bestimmte auch noch weitere Spiel- und Bastelangebote der Woche. Als Höhepunkt wurde dann am Donnerstag das Lied von den „Zehn kleinen Indianern“ zusammen gesungen und mit gebastelten Musikinstrumenten rhythmisch begleitet. Es wurde auch im Kreis dazu getanzt, wie bei den echten Indianern früher. Die kleinen Jäger- und Sammler ritten danach noch mit ihren Holzpferdchen durch die Kita-Prärie um die Wette, sammelten Naturmaterial, und spielten in selbst gestalteten Indianerbooten aus Kartons. Zur Stärkung gab es dann auch noch etwas Leckeres, unter dem freien Himmel, bei schönstem Sonnenschein. Es war ein großer Spaß! Indianerehrenwort!

Hiltje Schmidt

01. August 2018 Badespaß im Spatzennest mit Jolinchen

In der letzten Haupturlaubswoche, genau am Donnerstag, den 26.07.2018, ging es bei großer Hitze für viele Kinder in das kühle Nass. Dass unser Jolinchen für Bewegung, gesunde Ernährung und seelischen Wohlbefinden steht, wissen bereits viele Kinder.

Deshalb konnten Sie sich an leckeren Gemüse- und Obst- Grillspießen satt essen. Die 3 kleinen Wassermuscheln und der Rassensprenger ermöglichten den Kindern eine schöne Abkühlung. Wer gerne im Matsch spielen wollte, konnte das in der Sandkiste tun. Auch ein Fühlpfad mit Kneippschen Wassertreten gefiel den Kindern sehr. Selbstgemachte Fruchtschorlen vollendeten unseren Höhepunkt und war für jedes Kind eine willkommende Erfrischung.

 

Die Ferienkinder aus dem Kindergarten

30. Juli 2018 Haupturlaubszeit bei den Landzwergen vom 09.07. bis 27.07.2018

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Die Haupturlaubszeit bei den Landzwergen ist vorbei. Der Sommer zeigt sich in diesem Jahr von seiner besten Seite. Viele tolle Höhepunkte haben uns erwartet. Ob ein Ausflug in den Natur- und Umweltpark nach Güstrow, ein Besuch im Rostocker Zoo, Ponyreiten, planschen im See in Friedrichshof oder ein leckeres Mittagessen vom Grill. Viele Wünsche der Kinder wurden erfüllt und jeder Tag steckte voller Erlebnisse. So wurde auch in diesem Jahr unsere Haupturlaubszeit zu einem ganz besonderen Erlebnis für Groß und Klein!

27. Juli 2018 Sommer, Sonne, gute Laune und ganz viele Blumen

Zu unserem Blumenfest in der Woche vom 16.07.-20.07.2018 gestalteten die Kinder große Blumen auf Papptellern, fertigten einen Kopfschmuck an, sangen „Meine Blümchen haben Durst“ und gossen die Pflanzen. Nach unserem Kreisspiel ließen sich alle Kinder den selbstbereiteten Obstsalat schmecken. So macht der Sommer viel Spaß!

 

Die Kinder und Erzieher aus der Lütt Matten Gruppe

17. Juli 2018 Verleihung des Schulwegordens

Heute war große Aufregung in der Kita "Spatzennest". Frau Lison von der Verkehrswacht kam heute in unsere Kita und übergab uns den Schulwegorden 2018.

Im Rahmen der Verkehrswoche in diesem Jahr liefen einige Aktionen mit den Kindern. Das Fußgängerdiplom, das mit einer Prüfung bei den Kindern abgenommen wurde und auch der Besuch der Polizei waren Höhepunkte unserer Verkehrsaktion.

Dieser Orden wird einen Ehrenplatz in der Kita erhalten und uns hoffentlich 2019 erneut verliehen.

 

Antje Schultz

13. Juli 2018 Erste Woche der Sommerschließzeit: „Sport frei“

Mit SV Fortuna hatten die Kinder in der Kita „Spatzennest“ einen tollen sportlichen Vormittag!

Sportlicher Wettkampf gepaart mit Spaß und Spiel.

Für alle Kinder war etwas dabei und jeder wurde für seine Mühe belohnt.

 

Die Ostseeperlen

12. Juli 2018 Rostock hat Geburtstag

Natürlich wollen wir auch gratulieren und haben ein kleines Fest in unserer Kita „Kinderwelt“ veranstaltet.

Es gab ein musikalisches Ständchen, ein Rostocker Urgestein war da und wir haben viele kleine Stationen für die Kinder aufgebaut, so dass jeder seine Freude an diesem Tag hatte.

09. Juli 2018 Unser Team " Spatzennest" war dabei!

Wir sind soooo stolz auf Euch!!!!!!!!

Bei strahlendem Sonnenschein und mehr als 20 Grad bewältigten die Teams eine Strecke von 3,5 Kilometern. 598 Teams sind dieses Jahr angetreten.

Kerstin, Francy, Robert und Andy aus unserem Team der Kita „Spatzennest“ nahmen am diesjährigen 9. Firmenlauf teil.

Ihre Zeit: 1:19:35,1

Ihre Platzierung:

519. Platz gesamt

181. Platz in der Mixedwertung

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Antje Schultz

09. Juli 2018 40 Jahre Kita „Spatzennest“

Am 30.06.18 startete die größte Feierlichkeit aller Zeiten:  unsere Sommergeburtstagsfeier, die unter dem Motto "40 Jahre Kita „Spatzennest“ und „800 Jahre Rostock“ stand.

Viele Attraktionen und Vereine trugen mit ihren Akteuren dazu bei, den Tag unvergesslich werden zu lassen. Und das ist uns auch gelungen! Ca. 300 Gäste besuchten unsere Kita und nutzten die zahlreichen Angebote.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an das Team der Kita „Spatzennest“ und an all die Helfer, die dieses Fest zu einem der Schönsten werden ließ!

 

Antje Schultz

03. Juli 2018 Abschlussfahrt nach Dändorf am 28.06.2018

Ein lautes Trommeln war am Morgen in der Kita „Spatzennest“ zu hören.

Die Vorschulkinder wurden zum gemeinsamen Frühstück abgeholt.

Frisch gestärkt gab es die Zuckertüten.

Vor der Kita wartete ein weißer- nigel-nagel-neuer Reisebus.

In Dändorf wurden wir schon erwartet und viele Höhepunkte machten diesen Tag zu etwas Besonderem!

Mit gewonnenen Pokalen, Urkunden und Bastelheften ging es zurück in die Kita.

Dort wurden die Kinder von den Eltern erwartet und fröhlich wurde von den vielen Erlebnissen

berichtet.

 

Die Vorschulkinder und ihre Erzieher

03. Juli 2018 WM-Sommerfest in Wiendorf am 30.06.2018

Die ganze Welt spielt Fußball und auch die Landzwerge in Wiendorf sind im Fußballfieber. Nach dem sportlichen Einmarsch unserer Fußball-Landzwerge-Mannschaft und einer feierlichen Eröffnung mit einem WM Tanz, gab es viele sportliche Höhepunkte und kreative Aktivitäten auf unserem diesjährigen Sommerfest zu bieten. Beim Torwandschießen und Fußballkegeln konnte man sich ordentlich austoben. Und um für das nächste WM - Spiel die passenden Fanartikel zu haben, konnten Fußballklappern und Deutschlandketten gebastelt werden.

Zum Abschluss gab es noch ein kleines WM - Fußballspiel, bei dem am Ende natürlich auch eine Siegermannschaft gekürt wurde.

Und so gab es, zumindest für uns Landzwerge, am Ende doch noch einen WM - Pokal!

26. Juni 2018 Wer will fleißige „KLEINgärtner“ sehn‘? … der muss nur zur Kita gehn‘!

Und zwar zur Kita „Spatzennest“. Hier helfen nämlich einige Kinder der „Flitzpiepen“ unserem Manfred bei der Beetpflege. Nachdem dieser den Kindern von seinem Vorhaben erzählt hat, geht’s auch schon los …

Mit seiner Hilfe wird zunächst Unkraut gezupft, es werden Furchen gezogen und in diesen schließlich Tagetessamen eingestreut.

Hinterher schließen die Kinder die Furchen wieder. Damit unsere eigens gesäten Studentenblumen (auch Tagetes) künftig auch wachsen, weist Manfred die Kinder noch einmal darauf hin, dass das Gießen besonders wichtig ist. In diesem Sinne danken wir Manfred für die liebevolle Zusammenarbeit! Auf das nächste Mal.

 

Die Flitzpiepen

20. Juni 2018 Nun ist die Verkehrswoche zu Ende

und die Kinder hatten sehr viel Spaß! Weiterhin werden wir das Thema als Projekt haben.

Um in diesem großen Thema viel zu lernen besuchten wir am Dienstag, den 24. April 2018 die Rostocker Straßenbahn AG in Reutershagen.

Während des einstündigen Besuches lernten die Jüngsten kindgerecht die Vorteile des Nahverkehrs kennen. Sie entdeckten die unterschiedlichen Arbeitsbereiche einer Straßenbahnwerkstatt und erhielten einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Straßenbahnfahrers.

Jedes Kind durfte einmal „Straßenbahnfahrer“ sein und spannende Knöpfe ausprobieren!

Die Kinder und Erzieher der Flitzpiepengruppe

20. Juni 2018 Wir besuchten „Theo“ im Krankenhaus

Die Kinder aus der Seestrern –, Balu- und Flitzpiepengruppe erlebten mit ihrem eigenen Kuscheltier einen Krankenhausbesuch in der Uniklinik mit allem was dazu gehört. Jedes Kind meldete sich mit seinem Kuscheltier an. Je nach Diagnose ging es gemeinsam mit einem Arzt zum Röntgen, zur OP, zum Blut abnehmen, zum Spritzen oder Pflaster/ Verband und zum Abschluss gab es Medikamente.

Das Teddybärkrankenhaus brachte unsere Kinder spielend an die Themen Krankheit, Gesundheit und den Verlauf eines Arztbesuches heran.

19. Juni 2018 Toller Kindertag im Spatzennest

Dieser Tag gehörte ausschließlich den Kindern. Das merkten die Kinder schon früh, als sie ihre Kita betraten. Diese war eigens dafür mit Wimpelketten und Luftballons geschmückt worden. Viele Kinder hatten am Morgen auch schon von ihren Eltern ein schönes, selbstgebasteltes Kindertagsstöckchen bekommen, was sie stolz ihren Erziehern und Freunden im Kindergarten zeigten. Nach einem tollen Frühstück mit Brötchen, Wurst- und Gemüseplatte, wurde sich dann bei strahlendem Sonnenschein draußen auf dem Hof zum kleinen Umzug getroffen. Nun hatten alle Kinder nochmal die Gelegenheit, ihr tolles Stöckchen auch anderen Leuten in unmittelbarer Kita-Nähe zu zeigen. Danach fand man sich wieder auf dem Kita-Hof ein. Dort wurden die Kinder von ihrer Leiterin Frau Schultz begrüßt und beglückwünscht zu ihrem Ehrentag. Dann gab es Geschenke für die Kinder, die, nach einem leckeren Eisbecher, gleich ausprobiert werden durften bei Spaß und Spiel. Dazu gab es viele Mitmachstationen, aber auch das beliebte Kinderschminken und Seifenblasen fehlten nicht. Zum Mittag wurde gegrillt und danach, das war für die meisten Kinder das allerbeste, brauchte kein Mittagsschlaf gemacht werden! Dafür konnte man aber nach Herzenslust im und mit Wasser planschen und spielen und die tolle Wasserbahn ausprobieren. Das war natürlich bei der Hitze ein wahres Vergnügen! Es gab an diesem Tag noch viele weitere schöne Sachen, die die Kinderherzen höher schlagen ließen und diesen Tag zu einem wunderschönen Tag für alle machte.

Susi Göhlich

19. Juni 2018 Hallo,

wir sind die „Kätzchen“ aus der Kita Spatzennest in Rostock Schmarl.

Unser Projektthema lautet „Mit allen Sinnen die Welt entdecken“.

Wir haben schon mit den Händen Gegenstände im Karton ertastet, verschiedene Obst- und

Gemüsesorten probiert, aber neulich da haben wir was ganz verrücktes gemacht!

Wir haben unsere Socken ausgezogen…. Dann haben wir unsere Fußsohlen gelb, grün oder

orange angemalt und sind dann über eine Tapete gelaufen.

Erst fanden wir es komisch, aber dann hat es uns viel Spaß gemacht, obwohl es etwas kalt und

glitschig war.

Liebe Grüße, die Kinder und Erzieher aus der Kätzchengruppe

23. Mai 2018 Wer will fleißige Handwerker sehen, der muss in die Kita „Spatzennest“ gehen

Am 8. Mai der Aufruf:

Liebe Papis, wir haben Europaletten erhalten und wollen weitere Sitzmöglichkeiten für unsere Kinder schaffen. Wenn Sie handwerkliches Geschick, Werkzeug und Zeit haben, würden wir uns über Ihre Unterstützung freuen.

…am 22.Mai  ging die Aktion los!!!

Gut ausgerüstet mit Schleifmaschine, Pinsel, Farbe und Akkuschrauber krempelten unsere Helfer die Ärmel hoch und zum Nachmittag stand das vollbrachte Werk.

Wir möchten uns gerne auf diesem Wege bei Familie May und Herrn Wahrmann bedanken, die uns so tatkräftig unterstützten!

23. Mai 2018 Was ist los im Hort?

Der Hort der Grundschule in Schwaan hatte uns zukünftigen Schulkinder der Kita "Landzwerge" eingeladen, um an einem Vormittag zum Schnuppertag vorbei zu kommen. Da wir schon alle sehr freudig der Schulzeit entgegen fiebern, freuten wir uns natürlich sehr auf diesen Ausflug! Natürlich waren wir auch ein wenig aufgeregt. Dort angekommen, erwarteten uns viele Stationen mit verschiedenen Erziehern aus dem Hort. Wir haben die Bibliothek besucht, waren im Experimentier-& Bastelraum und haben einen Rundgang durch das ganze Gebäude gemacht.

Jetzt freuen wir uns noch mehr auf die Schule und eine tolle Zeit im Hort!

16. Mai 2018 Abschlussfahrt der Kinderwelt

Wir sind gemeinsam unterwegs.....

Nun ist es wieder so weit. Die Kindergartenzeit nähert sich dem Ende. Unsere Großen werden bald ihren Ranzen packen und einen neuen Lebensabschnitt beginnen.

Wie jedes Jahr waren wir auch dieses Mal mit unseren Vorschulkindern drei Tage auf Abschlussfahrt in Markgrafenheide.

Wir wohnten in fünf Bungalows. Nach dem Einzug ging es zum Strand. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder frei spielen und als der Eismann vorbei kam, bekam noch jeder ein Eis.

Eine Dampferfahrt, gemeinsames Grillen und die Erkundung der Spielplätze stand auf dem Wunschprogramm der Kinder.

Glücklich und stolz kehrten wir nach zwei Nächten heim.

16. Mai 2018 Unser Wunsch vom Hochbeet

Wo wachsen eigentlich Pommes?

Natürlich nirgends, denn jedes Kind weiß doch, Pommes entstehen aus Kartoffeln. Und wo wachsen Kartoffeln und all die anderen leckeren Sachen wie Radieschen oder Möhren? Ab heute in unserem "Landzwerge" - Hochbeet. Gemeinsam mit unserem Hausmeister Andreas haben wir es gebaut und mit Erde befüllt. Ein paar Tage später haben wir Möhren, Radieschen, Salat und Erdbeeren eingepflanzt. Nun heißt es fleißig gießen und warten.

Hoffentlich können wir noch etwas ernten, bevor wir in die Schule kommen!

16. Mai 2018 Frühjahrsputz in Wiendorf

Auf die Schwämme fertig los!

Zum alljährlichen Putztag haben wir wieder unseren Kindergarten blitzsauber geputzt. In den Räumen wurden Tische, Stühle und Fenster geschruppt, auf dem Hof Kies und Rindenmulch geschippt. Fleißig, fleißig ging es zu. Danke an alle Helfer, die uns an diesem Tag unterstützt haben!

Auch für uns Kinder gab es eine kleine Belohnung - ein Eis. Das schmeckte nach getaner Arbeit noch viel besser.

15. Mai 2018 Experiment mit Farben und Salz

Mit Wasserfarben auf Papier malen,

auf das noch feuchte Papier Salz streuen und trocknen lassen.

Die Kinder staunen, denn nach dem Trocknen haben die Salzkörner kleine Punkte in die Farbe gemacht.

 

Die Ostseeperlen

15. Mai 2018 Noch 100 Tage bis zum ersten Schulweg

Die Kinder haben mit den Eltern „ ihren Schulweg“ besprochen:

Befindet sich auf dem Schulweg eine Ampel?

Fahre ich mit dem Bus?

Wo ist ein Zebrastreifen?

Gemeinsam gestalteten die Kinder ein Plakat zum Thema „Mein Schulweg“ in der Kita.

 

Die Ostseeperlen

08. Mai 2018 Meter für den Stadtgeburtstag

Wir haben gemeinsam mit den Eltern unserer Lütt- Matten- Gruppe einige Meter für den 800. Stadtgeburtstag gemacht.

Aus leeren Streichholzschachteln entstanden kleine Kunstwerke, mit denen wir uns am Schachtel-Marathon beteiligen. Am 4.Juli 2018 ab 9:30 Uhr ist es dann soweit.

Rostock wagt einen Weltrekordversuch und wir sind zuversichtlich ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen zu werden. Wir unterstützen diese Aktion mit sagenhaften 4m.

Die Erzieher und Eltern der Lütt- Matten- Gruppe

02. Mai 2018 Ein neues Klettergerüst für unsere kleinsten Landzwerge

Was ist denn das?

Ein buntes Tier mit großen Flügeln haben wir auf unserem Krippenhof entdeckt. Es ist ein Schmetterling! Ein neues Klettergerüst schmückt jetzt nämlich unseren Hof. Nach einer feierlichen Eröffnung wurde das neue Spielgerät mit viel Freude und Spaß natürlich sofort ausprobiert. Jetzt kann der Sommer kommen!

02. Mai 2018 800 Jahre Rostock

Wir stimmen uns ein, denn bald ist es soweit,

denn wir gehören auch mit dazu!

Die Knirpsengruppe

02. Mai 2018 Frühjahrsputz

Während der Verkehrswoche durfte jedes Kind sein Fahrrad oder seinen Roller mit

in die Kita bringen, um es so richtig auf Vordermann zu bringen.

Mit Wasser, Lappen und Schwamm ging es dem Dreck an den Kragen.

Wir gaben uns große Mühe und zum Ende des Vormittags glänzten alle Fahrzeuge.

Wir wünschen allen Kindern eine gute Fahrt durch den Sommer.

 

Anett Gromelski

23. April 2018 Freitag, der 13. - ein Glückstag in der Biene Maja-Gruppe

Die Kinder haben sich lange schon eine Hochzeitsfeier gewünscht. Heute ist es nun soweit und das Paar hat sich getraut! Es war wie auf einer echten Hochzeit mit allem was dazu gehört, die Feier war wunderschön. Für Erzieher und Kinder war es ein tolles Erlebnis und wir sind uns sicher, es wird nicht die letzte Hochzeitsfeier gewesen sein...

18. April 2018 Besuch von Krocko und der Zahnschwester

Heute waren Krocko und die Zahnschwester bei uns zu Besuch in der Kita. Sie erzählten uns von gesunder Ernährung und warum es wichtig ist, die Zähne zu putzen. Krocko hatte auch eine spannende Geschichte mitgebracht. Anschließend haben die Kinder mit der Zahnschwester ihre Zähne geputzt, wobei sie ihr Augenmerk auf Genauigkeit und die richtige Putztechnik legte.

29. März 2018 Die bunte Welt

Der kleine Finger zart und klein

schlüpft in das gelbe Kleid hinein.

 

Der Ringfinger, der hat viel Mut

und trägt heut einen blauen Hut.

 

Der Mittlere hüpft auf und nieder

und trägt dabei den Schal in flieder.

 

Der Zeigefinger winkt uns zu

und trägt voll Freude grüne Schuh.

 

Der Daumen mit dem roten Mund,

der macht die Hand nun richtig bunt.

 

Die Wirbelwindgruppe beschäftigt sich seit einigen Wochen mit dem Thema „Farben“. Spielerisch sammeln die Kinder Erfahrungen und lernen, nach und nach die Grundfarben zu unterscheiden. Dazu nutzen wir Natur- und Alltagsmaterialien sowie Gegenstände und Spielzeug im Gruppenraum.

Passend zur Jahreszeit haben wir eine große, grüne Blumenwiese in Gemeinschaftsarbeit gestaltet.

 

Melanie und die Kinder aus der Wirbelwindgruppe

29. März 2018 Der Osterhase schaut vorbei

Ein ganz besonderer Gast hat heute die Landzwerge in Wiendorf besucht. Der Osterhase kam gemeinsam mit Opa Beese aus Schwaan! Ganz entspannt ließ er sich von den überraschten Landzwergen sein weiches Fell streicheln. Nach unserem gemütlichen Frühstück musste er dann schnell los, um fleißig das ein oder andere Osternest im Kindergarten zu verstecken.

27. März 2018 Osterfest im Spatzennest

Am 27.03.2018 war ich zu Besuch im „ Spatzennest“. Der Spielplatz ist mit den Kindern österlich geschmückt worden.

Die Kinder haben mich sehnsüchtig und mit großer Freude erwartet.

Ich, der „ Purzel“, bin die Vertretung vom Stups dem kleinen Osterhasen. Es war mir ein Vergnügen den Kindern von der vielen Arbeit der Osterhasen zu berichten. Die Kinder lauschten gespannt meiner Geschichte. Gemeinsam haben wir gesungen „Stups der kleine Osterhase“ bevor es mit großer Begeisterung an das Nester suchen ging. Jede Gruppe bekam von mir ein Körbchen mit Möhren.

Zufrieden hoppelte ich wieder in meine Hasenwerkstatt.

Bis zum nächsten Jahr: Hochachtungsvoll Euer Hase Purzel!!!

 

Angela und die Zwergengruppe

20. März 2018 Das Zahlenland in der Kinderwelt

Unsere Zahlenschule beendeten wir mit einem Zahlengeburtstag. Jedes Kind bastelte zu Hause ein Geschenk für eine Zahl.

Die Kinder waren ganz aufgeregt und konnten es kaum erwarten ihre tollen Geschenke den Zahlen zu zeigen. Wir spielten und experimentierten mit dem Material aus dem Zahlenland. Ganz viel Freude hatten die Kinder bei Zahlenspielen auf dem Zahlenweg. Der Fehlerteufel sorgte für lustige Unterhaltung und tanzte mit uns den Zahlentanz.

15. März 2018 Die Hortkinder auf winterlicher Entdeckungstour im Rostocker Zoo

Was machen eigentlich die Tiere im Rostocker Zoo im Winter? Diese Frage haben sich die Kinder vom Spatzenhort gefragt und sind gemeinsam auf Erkundungstour in den Ferien losgezogen. Zahlreiche Tiere wurden bestaunt und im Darwineum die Tierpfleger mit den verschiedensten Fragen von den Kindern gelöchert. Gemeinsam haben wir einen tollen Wintertag im Zoo erlebt.

Christina und die Kinder aus dem Hort

06. März 2018 Fußgängerdiplomabnahme für die Vorschulkinder 2018

Am 13.02.2018 war es endlich soweit, die Vorschulkinder waren für das Fußgängerdiplom bereit.

Die Polizei kam zu uns ins Haus und Kerstin und Siggi fragten die Kinder aus.

Was bedeutet Sicherheit im Straßenverkehr, Straßenschilder, Ampelmännchen und vieles mehr?

Bleiben alle Kinder wirklich bei Rot auch stehen oder lassen sich die Kinder ablenken und wollen über die Straße gehen?

Keiner hatte Angst, alle hatten Mut und zeigten ihr Können wirklich gut!

Zum Schluss gab’s eine Prüfung, dass muss so sein- Siggi holte die Kinder einzeln rein.

Glücklich schafften alle das Diplom, es gab viel Applaus und stolz zeigten die Kinder es dann zu Haus.

 

Astrid und die Vorschulkinder

02. März 2018 Polizeimöwe "Klara"

Am 26.02.2018 war die Polizeimöwe „ Klara“ bei uns zu Besuch.

Die Frage war: „ Darf ich mit Fremden mitgehen?“

Alle Kinder waren gespannt dabei. „ Klara“ war total begeistert, wie gut die Kinder

Bescheid wussten.

 

Astrid und die Kinder der Ostseeperlen

01. März 2018 Winterwunderland in Wiendorf

Lange haben wir auf ihn gewartet. Jetzt ist er endlich da! Der Winter zeigt sich nochmal von seiner schönsten Seite. Wir holen die Schlitten und Schaufeln raus, bauen einen Schneemann und machen ein Experiment mit Wasser, Farbe und Eis. Bei den eisigen Temperaturen bleibt uns der Schnee diesmal ein bisschen länger erhalten. Darüber freuen wir uns besonders!

01. März 2018 Backe, backe, Kekse

Bei den Schmetterlingen im "Spatzennest" ging es im Januar um das Thema Gefühle. In der Kinderküche haben die Kinder „Gefühlskekse“ gebacken, die mit unterschiedlichen Gesichtern dekoriert  wurden.

Dazu gehörte das Einkaufen, Abwiegen und Abmessen der Zutaten sowie das Verkneten, Backen, Verzieren und Probieren.

Neben fröhlichen, gab es auch ernste und traurige Gesichter, aber alle waren sooo lecker!

 

Die Kinder und Erzieher der Schmetterlingsgruppe

01. März 2018 Der Zahnarzt war in der Kinderwelt

Guckt mal....

01. März 2018 Heute wird mal wieder selbst gekocht!

Wir waren heute im  NETTO  und haben alle Zutaten gekauft.
Was gibt es denn  Leckeres zu essen ? 

Nudeln Bolognese, das Lieblingsessen der Finduskinder...man kann es sehen.

01. März 2018 Fasching bei den Großen

„Lustig ist das Narrenleben“, hieß es heute im „Spatzennest“.

So konnten Superhelden, Piraten, Prinzessinnen, Cowboys und alle anderen den Kindergarten erkunden. Ob Zeitungstanz, Faschingsbasteln, Dosenwerfen, Schokokuss, Wettessen oder Tanz in der Kinderdisco, für jeden gab es etwas zu erleben. Sogar ein Zauberhafter Luftballon- Künstler hat vielen Kindern den Tag versüßt.

Nancy und die Kinder aus der Rasselbande

09. Februar 2018 Fasching im Spatzennest

„ Fasching ist ne Jahreszeit, da sind wir alle hocherfreut.

   Mit Tschingerassasa und bum, bum, bum

   ziehn wir im ganzen Haus herum.

   Bienen, Käfer, Krokodil …..

   Schminke, Hüte, Faschingsspiel.

   Dazu ein Eis und ganz viel Naschkram,

   das kam bei allen Kindern an.“

 

  Anke & Sylvia aus der Lütt- Mattengruppe

09. Februar 2018 Die “Löwenzahn-Gruppe“ bekommt Besuch

Wer klopft denn da an unsere Tür? Nein, es ist nicht mehr der Weihnachtsmann. Der war doch schon da im alten Jahr. Es sind nur die “Knirpse“, die Jüngsten aus dem “Spatzennest“, und ihre Erzieherinnen. Sie haben sich zur Trinkpause oben bei den “Löwenzahn-Kindern“ verabredet. Das ist eine aufregende Überraschung heute für die kleinen und “großen“ Krippenkinder, in der ersten Woche im neuen Jahr! Wenn das Kita-Jahr um ist, wechseln einige von den “Knirpsen“ in die zweite Etage zu den “großen Krippenkindern“.  Das Treppensteigen am Geländer haben die Jüngsten deshalb heute wieder geübt, und sogar das Haus mit den anderen Kindern und Erzieherinnen weiter erkundet. So erleichtert die teilweise offene Gestaltung des Kita-Alltags den Kindern und Erzieher/innen die Übergänge. Im dreistöckigen Spatzennest gibt es für die Kinder Schritt für Schritt noch eine Menge zu entdecken.

06. Februar 2018 Wir waren in der Zeitung!

Darüber haben wir uns sehr gefreut!

06. Februar 2018 Helau und Alaaf bei den Landzwergen

Polizisten, Prinzessinnen, Feuerwehrmänner und mutige Kämpfer trafen sich am 01. Februar zur Faschingsparty in Wiendorf.

Fleißige Eltern brachten für unser Partybuffet viele kreative und tolle Leckereien mit.

Anschließend trafen wir uns zur Modenschau in unserem Gemeindehaus. Beim Gang über den roten Teppich konnten viele bunte Kostüme bewundert werden.

Anschließend ging es los mit der großen Sause. Viele lustige Spiele und die richtige Partymusik sorgten für einen bunten und aufregenden Vormittag!

26. Januar 2018 Der „Kleine Drache“ in der Kinderwelt

Wieder besuchte uns das Theater "Randfiguren" mit einem Theaterstück. Der kleine Drache sucht seine Eltern und erlebt viele Abenteuer mit seinem Freund Tom. Kinder und auch die Erzieher waren begeistert. Zum Schluss erklärte die Puppenspielerin den Kindern, welchen Trick es gibt, um 4 Puppen gleichzeitig zu spielen, obwohl man ja nur 2 Hände hat...aber das wird hier nicht verraten, wir wissen es jetzt ;-)

Das NDR Fernsehen hat auch davon gehört, dass das Puppentheater jedes Jahr im Januar zu uns kommt und sie fanden...das gehört ins Fernsehen! Am 27.1.2018 wird davon im Nordmagazin berichtet.

Vielen Dank!

19. Januar 2018 Auf in die Eishalle!

Die Kinder der Pinguingruppe sind total aus dem Häuschen! Warum? Sie lernen Schlittschuh laufen.

Bis zu den Osterferien gehen die Kinder regelmäßig in die Eishalle. Betreut werden unsere Großen von zwei Trainerinnen des Rostocker Short Track Vereins sowie von zwei Eishockeyspielern der  Rostocker Piranhas. Unterstützt werden die vier Professionellen von den jungen Nachwuchssportlern.

So haben die Kinder die Möglichkeit ganz individuell zu lernen. Mit viel Geduld laufen die Kinder gemeinsam mit den Nachwuchssportlern. Nach dem Einlaufen geht es schon ab in den Parcour. Hier haben die Kinder viel Spaß an den verschiedenen Übungen und merken selbst wie sie immer sicherer werden. Zum Schluss können alle nochmal frei laufen und schon ist die Zeit leider vorbei.

Bis zum nächsten Mal!  

04. Januar 2018 Weihnachtszeit...schönste Zeit!

Die Weihnachtszeit ist immer so aufregend und heimlich. Der Nikolaus bringt für die Kinder eine Kleinigkeit, der Weihnachtsmann bringt gleich einen ganzen Sack voll Spielzeug. Die Erzieher haben wieder ein tolles Märchen für die Kinder aufgeführt. Anna und Elsa und auch Olaf waren da, das war ein Spaß! Zu guter Letzt haben die Kinder den Weihnachtsmann auf der Weihnachtsbühne besucht. Die Tabaluga und Pinguine haben ein tolles Programm für die Märchentante und den Weihnachtsmann aufgeführt und alle Eltern waren da. Das hat sich auch gelohnt, der Weihnachtsmann fand das so toll, dass die beiden Gruppen einen tollen Preis gewonnen haben. Herzlichen Glückwunsch!

In der Plätzchenbäckerei wurde fleißig gebacken, auf den Adventsnachmittagen wurden die Plätzchen schnell verputzt.

Die Kinder und Erzieher wünschen allen Eltern und Kindern ein gesundes Neues Jahr!

Ihre Kita Kinderwelt

18. Dezember 2017 Besuch im Kinderland am 13.12.2017

Schuhe aus und Socken an…dann geht´s los!

Für unsere Käfer, Schmetterlinge und die wilden Wichtel ging es mit dem Reisebus nach Roggentin. Über unsere Basare 2017 und Schenkungen war es uns möglich, den kleinen Landzwergen diese Weihnachtsfreude zu ermöglichen. Gestärkt haben wir uns mit einem mitgebrachten Lunchpaket.

Müde, aber glücklich, fuhren wir gegen Mittag zurück in den Kindergarten. Was für ein toller Tag!

06. Dezember 2017 Adventstummelwoche bei den Landzwerge vom 27.11. bis 01.12.17

Kerzenlicht, Plätzchenduft und leise Musik liegt in der Luft. Die gemütlichste Zeit des Jahres beginnt. Auch bei uns Landzwergen wird die Adventszeit eingeläutet. Plätzchen backen, Weihnachtsschmuck basteln und Tannenbaum schmücken standen auf dem Programm. Wunschzettel konnten an unserem Weihnachtsbriefkasten abgegeben werden.

Handgemachte Seife, Badesalz oder selbstgemachte Weihnachtsdeko konnte auf unserem Basar erworben werden. Bei einem kleinen Adventskonzert in unserer Kirche, gemeinsam mit dem Wiendorfer Frauenchor, verabschiedeten wir uns in das erste Adventswochenende. 

06. Dezember 2017 Die Weihnachtswoche geht im " Spatzennest" weiter... 1,2,3....Ihr Wichtel kommt herbei!

30.11.17

Morgens in der Frühe hatten die Wichtel große Mühe.

Durch die Gruppen, dann im Nu, und die Post wurd eingesammelt, schnell wie im Flug.

Nun ist die Weihnachtspost unterwegs und eine Antwort kommt stets.

 

01.12.17              

Die Weihnachtsstube war schick und fein, drum kamen alle Kinderlein.

Hell erleuchtet und spannend schön, haben alle den Weihnachtsmann geseh´n.

Viele weihnachtliche Lieder und der Weihnachtsmann kommt bestimmt bald wieder.

 

Vielen, vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung der Weihnachtswoche durch unseren Elternrat!!!

05. Dezember 2017 Überraschungsbesuch vom Nikolaus aus Schwaan

Ihr lieben Kinder aus Wiendorf und Umgebung,

alles Gute wünscht Euch der Nikolaus aus Schwaan. Ihr werdet Euch über die kleine Gabe sicherlich freuen.

Euer Opa oder Onkel Beese aus Schwaan

05. Dezember 2017 Die Weihnachtswoche im „Spatzennest“

Nun ist es wieder soweit, es kommt die Weihnachtszeit.

Zur Einstimmung kam am 27.11. zu uns in die Kita das Puppentheater. Und welches Märchen passt am besten zur vorweihnachtlichen Zeit: Hänsel und Gretel!

Heute riecht es bei uns lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker. Zwei ganz fleißige Wichtel haben frisch zubereitete Waffeln an die Kinder verteilt. Der Duft der frisch gebackenen Waffeln durchströmten unsere Kita.

A. Schultz

28. November 2017 Der Schwimmkurs hat begonnen!

Der nächste Sommer kommt und wie toll wäre es dann, in der Ostsee schwimmen zu gehen. Deshalb heißt es für unsere wilden Wichtel nun zweimal die Woche: rein in die Badesachen und ab ins kühle Nass. Wir fahren zum Schwimmkurs nach Güstrow. Noch haben wir einen Schwimmgürtel zur Hilfe, doch wir trainieren fleißig für unsere große Schwimmprüfung am 14.12., damit wir diesen danach nicht mehr brauchen.

15. November 2017 Laternenumzug der Landzwerge am 10.11.2017

Viele bunte leuchtende Laternen erhellten am Freitagabend unseren Kindergarten. Das Wetter stand auf unserer Seite. Nach langen Regengüssen und starkem Wind, verzogen sich die Wolken und gemeinsam mit der Feuerwehr machten wir uns auf den Weg. Nach einer großen Runde durch das Dorf konnten wir uns bei heißem Tee, Schmalzbrot und leckeren Waffeln stärken.

Ein großes Dankeschön an die Wiendorfer Feuerwehr für ihre tatkräftige Unterstützung!

02. November 2017 Herbstfest in der Kinderwelt

So viele Kürbisse konnten die Kinder schnitzen, es waren genug da. 

Wer wollte, konnte sich auch eine Herbstkrone basteln und auf dem liebevoll gestalteten Buffet war für Jeden etwas Leckeres dabei.

Die Musik lud zum Tänzchen ein...rund um...es war ein schöner Herbsttag!

02. November 2017 Lirum, Larum, Löffelstiel...

in unserer Kinderküche passiert heut viel:

1, 2, 3, Kartoffeln und Kürbis verarbeiten zu Brei.

4, 5, 6, 7,  das Rezept hat Marcels Mama geschrieben.

8, 9, 10,  mit der Kinder Hilfe wird’s schnell gehen.

 

Das Fazit nun zum Schluss

unsere Kürbissuppe war ein Genuss!

 

Eure Findus-Gruppe

26. Oktober 2017 Der „Landzwerge-SUPER-ZIRKUS“

Der kleinste, aber beste Zirkus der Welt, war am 17. und 18.10.2017 in Wiendorf auf Tour! Gefährliche Tiershows, Feuerspucker, elfengleiche Ballerinas und jede Menge andere Artisten sorgten für spannende Vorführungen. Im Vorfeld wurde viel geübt und gebastelt. Eine bunte Manege zierte unseren Gruppenraum. Es sah so toll aus!

Am Tag der Vorführung waren wir ganz schön aufgeregt, schließlich kamen alle unsere Eltern. Doch wir waren alle Vollprofis und haben eine super Show vorgeführt. Viel Applaus war die Belohnung. Unsere Zirkusdirektorin Anni war auch ganz schön stolz auf uns.

26. Oktober 2017 Es gruselt in Wiendorf

Auch in diesem Jahr wollen wir ein kleines Halloweenfest feiern. Und was braucht man da unbedingt auf der Gruselliste? Einen Kürbis!

Gesagt und getan, viele kleine Wilde Wichtel brachten große und kleine Kürbisse mit. Und es wurde geschnitzt was das Zeug hält. Das war teilweise ganz schön glitschig und auch anstrengend. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Unsere Räume und der Hof sind nun geschmückt mit vielen gruseligen und lustigen Kürbisgesichtern.

26. Oktober 2017 Hurra, Hurra die Vorschule beginnt!

Seit dem 10.10.2017 sind wir Wilden Wichtel aus Wiendorf nun ganz offizielle Vorschulkinder. Ein echter Schulbus hat uns aus der Kita abgeholt und zu unserer ersten Schulstunde gefahren.

Bewaffnet mit Federtasche und Hefter konnte es auch gleich losgehen. Wir haben uns alle kennengelernt, unseren Namen schreiben geübt und verschiedene Aufgaben auf einem Arbeitsblatt ausgefüllt. Es gab sogar schon Hausaufgaben.

Für das erste Mal war das ziemlich aufregend und spannend.

Wir freuen uns schon auf die nächste Vorschulstunde!

06. Oktober 2017 Das war los im September bei den Landzwergen

Es ist viel passiert bei den Landzwergen in Wiendorf. Eine tolle Überraschung brachte die Volleyballmannschaft „6 Mann ohne Eis“ für Groß und Klein. Neue Traktoren und Puppenwagen bekamen wir vom Erlös ihres Kuchenbasars  geschenkt!

Der vom Elternrat organisierte Kleiderbasar war auch in diesem Herbst wieder ein voller Erfolg. Allen fleißigen Helfern sagen wir Dankeschön!

Unsere Inhouse-Teamweiterbildung mit Ute Steinmüller gab dem Team neue kreative Ideen für die Arbeit mit unseren Landzwergen. Aus Alltagsmaterialien wie Mehl, Zitronensäure und Lebensmittelfarbe stellten wir Kreide und Knete her und gestalteten mit Folie und Kleister tolle Naturfensterbilder.

18. August 2017 Der Sommer bei den Landzwergen

Die schöne Haupturlaubszeit ist vorbei;

Groß und Klein sind wieder im Kindergarten dabei.

Viele tolle Sachen durften wir machen.

Diese Bilder geben ein Einblick und lassen uns nochmal lachen,

gern erinnern wir uns zurück und freuen uns auf das kommende Stück.

Wir mixten Cocktails, besuchten den Sandgarten in Schwaan, unternahmen eine Fahrradtour ins Nachbardorf mit anschließendem Nickerchen und fuhren mit der S-Bahn nach Warnemünde.

Jetzt werden andere,neue Gruppen bezogen und neue Freundschaften geschlossen.

16. August 2017 Kreativwoche bei den Krippenkindern im „Spatzennest“

Wir waren in der Woche vom 7.08.-11.08.17 kreativ unterwegs, es sind

tolle Salzteigfiguren entstanden und die Raupe „Nimmersatt“ war zu Besuch!

Zum Abschluss gestalteten wir eine Sonnenblume und veranstalteten eine Ausstellung

für unsere Werke!

Viel Spaß hatten unsere Kinder beim Gestalten, Formen und Kneten der Figuren.

 

Cindy Hartmann

14. August 2017 Das kunterbunte Fest in der "Kinderwelt"

Zum Abschluß unserer Haupturlaubszeit haben sich die Kinder etwas Buntes gewünscht.

Mit Musik, Tanz, Verkleidung und so manchem mehr feierten wir also das Kunterbunt - Fest. Mit den Boom-Whackers wurde musiziert, Kinder wurden geschminkt und sie konnten sich auf den Experimentiertischen mit Seifenblasen und Rasierschaum ausleben.

08. August 2017 Zirkuswoche

vom 31.07. -  04.08.2017 mit den Kleinsten aus dem „Spatzennest“

Hereinspaziert, hereinspaziert in die bunte Welt der Magie!

Jeder möchte heut, ob Groß, ob Klein, ein Jongleur oder Löwenbändiger sein.

Großes Staunen und tobender Applaus umrahmten den Tag und ein wenig Zirkusluft durchströmte unsere Kita als unsere Zirkusdirektorin Daniela die Manege frei gab.

Es wurde fleißig in der Woche geübt und das Ergebnis ließ alle Herzen höher schlagen und so manche Träne kullerte voller Stolz über die Wange.

04. August 2017 Auflug nach Warnemünde

Die Pinguine und Wichtel trotzen am 2.8.2017 dem Regen und fuhren mit der S-Bahn nach Warnemünde. In Warenmünde am Pier 7 angekommen gab es eine Mittagspause mit Ausblick auf das AIDA Schiff. Danach schauten wir uns die Sandwelt von Moby Dick an und erkundeten den Spielplatz. Auf dem Rückweg gab es natürlich noch ein leckeres Softeis und die Sonne belohnte uns mit ein paar warmen Strahlen.

04. August 2017 Ein Ferientag auf dem Bauernhof

Am 2. August 2017 fuhren die Ferienkinder des Hortes des "Spatzennest" zu einem Bauernhof in der Nähe von Kröpelin.

Die Kinder konnten viele Tiere füttern und streicheln. Auf dem Anhänger des Traktors machten wir eine kleine Rundfahrt. Alle Kinder hatten viel Spaß an diesem ereignisreichen Tag. Vielen Dank, Bauer Bernd!!!

Unser Dank gilt auch dem „Kinnerhus Schmarl e.V.", der unseren Tagesausflug unterstützte.                                                                                    

Ilona Gäth

04. August 2017 Blumenfest in der Kita "Spatzennest"

Unser Höhepunkt in der ersten Sommerferienwoche stand im Kindergarten unter dem Motto „Blumenpracht". Bei vielen Aktivitäten konnten wir uns ausprobieren: Gummistiefel bepflanzen, Anhänger bemalen, Blumenketten für die Haare basteln, Blumenschminken und vieles mehr. Wir danken dem Blumenladen Schulz in Schmarl für die zahlreichen Pflanzen, die nun unser Außengelände verschönern.

Zum Abschluss des Festes krönten wir unsere Blumenkönigin und unseren Blumenkönig für das schönste Blumenkostüm.

Netti, Nancy und Kathleen

03. August 2017 Sommerfest in der "Kinderwelt"

Dieses Jahr stand unser Sommerfest unter einem besonderen Stern. Unser 25jähriges Firmenjubiläum nahmen wir zum Anlass, „Unsere kleine Zeitreise“ zu veranstalten. Gezeigt wurden die Höhepunkte der vergangenen Sommerfeste. Gespannt warteten Eltern und Kinder auf die Eröffnung, welche die Erzieher eingeübt hatten. Anschließend wurde von unserer Trommelgruppe das Sommerfest eröffnet.

03. August 2017 Sport frei!

„Sport Frei!“ hieß es auch dieses Jahr wieder in unserer Haupturlaubszeit dank der Unterstützung des SV Fortuna Rostock e.V.

Noch etwas verschlafen wärmten sich Kinder und Erzieher der Kita "Kinderwelt" auf, um anschließend an zahlreichen Stationen ihr Können zu beweisen. Großer Höhepunkt war dieses Jahr eine Hüpfburg, die bei allen sehr gut an kam.

03. August 2017 Wasser, Strand und Meer

Was…? Das soll ein Sommer sein?

Wir lassen uns die Laune trotzdem nicht vermiesen. Getreu unserem Motto haben wir in der 1. Ferienwoche gemeinsam die maritime Woche gestartet. Es wurde ein großes maritimes Bild gestaltet, Pappteller bemalt und beim Kreisspiel „Auf der Warnow wollen wir fahren“ gelernt, in entgegengesetzte Richtung zu gehen. Das war gar nicht so einfach!

Der Sommer ließ sich trotzdem nicht blicken, aber wir nutzten jede ´ach so kurze Sonnenstunde aus und konnten einen kleinen Ostseehauch durch die Kita strömen lassen.

Zum Abschluss sind wir zum Schmarler Bach gewandert und haben die Natur erkundet. Für die Enten wurde ein wenig Brot zum Füttern mitgenommen. Nur wo waren die Enten….wohl auch auf Wanderschaft. Aber halb so schlimm, die Kinder hatten viel Spaß und Abenteuer auf dem Hin- und Rückweg.

Kita Spatzennest …unsere Krippenferienkinder

07. Juli 2017 Sommerfest bei den Landzwergen am 01.07.2017

Ein Sommerfest versteht sich selbst,

gibt es viele auf dieser Welt.

25 Jahre ist es nun her, da wurden Kalis Kinderwelten gegründet, das freut uns sehr!

Trotz Regen gab es sehr viel Spaß im ganzen Haus, das war mal was.

Viel Andrang war beim Karussell und beim Tanzen im Gemeindesaal und auch beim Trinken und Essen hatte jeder eine Wahl.

Gegen 13.00 Uhr war das Fest dann aus und alle gingen eindrucksvoll nach Haus.

04. Juli 2017 Sommerfest 2017 in der Kita Spatzennest

„Jolinchen - Fit und gesund in der Kita“ und 25 Jahre Kalis Kinderwelten

Leuchtende Augen der Kinder, pochende Herzen des Erzieherteams und Spannung erfüllten den Sportraum der Kita „Spatzennest“ als das Sommerfest eröffnet wurde.

Eine glanzvolle Tanzdarbietung der „Dreamdancer“ gab den Eltern und Kindern einen gelungenen Einstieg. Unser Stargast „Jolinchen“ ließ die Kinderherzen höher schlagen und unser Fest konnte nun starten. Einen Riesenapplaus erhielten unsere Kollegen, die seit 25 Jahren bei den Kalis Kinderwelten beschäftigt sind und so manche Träne kullerte voller Stolz über die Wangen.

Eine Bewegungsmeile mit Sport und Spiel, eine Wohlfühloase zum Entspannen, selbsthergestelltes Handpeeling und Moorpackungen, selbstzubereitete Obstspieße und viele weitere Aktionen füllten unsere Kita mit zahlreichen Besuchern. Die AOK und auch die Zahnmedizin unterstützen das Fest mit zahlreichen Beratungsangeboten.

Rundum war auch dieses Jahr das Sommerfest ein Fest mit vielen Überraschungen und vielen Besuchern.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei meinem Team und den zahlreichen Helfern des Sportvereines SV Fortuna bedanken. Ihr habt dieses Fest wieder zu einem der schönsten und größten Feste 2017 in der Kita „Spatzennest“ gemacht.

04.07.17, Antje Schultz

26. Juni 2017 Herzlichen Glückwunsch dem Läuferteam der Kita Spatzennest,

wir sind so stolz auf Euch!!!

Vielen Dank für Eure Teilnahme am 8. Rostocker Firmenlauf! Es war wirklich ein Erlebnis - 499 Teams sind angetreten. Rekord! Wahnsinn!

Eure Zeit: 1:16:25,5

Die Platzierung:

  • 434. Platz gesamt
  • 128. Platz in der Mixed-Wertung

 

22.06.17, Antje Schultz

21. Juni 2017 Abschlussfahrt- ein Resümee

Am 15.6.2017 brach die Balu -Gruppe zu ihrer vorerst letzten großen Reise auf. Über fast 3 Jahre waren wir ein Team. Gemeinsam haben wir viel gelacht, Blödsinn gemacht aber auch viel gelernt. Viele Projekte sind entstanden und gemeinsam umgesetzt worden. Dazu zählt das Anlegen eines kleinen Gartens, der Bau des Insektenhotels oder einfach nur die vielen Unternehmungen. Um für diese Jahre einen tollen Abschluss zu finden, besuchten wir für eine Nacht das Heuhotel in Kröpelin. Wir hatten viel Spaß auf dem riesigen Gehöft und haben richtig die Sau raus gelassen. Am meisten Spaß hatten wir im Stroh. Auch die Traktorfahrt war wunderschön. Das Highlight war allerdings das gemeinsame Grillen sowie das Stockbrot am Lagerfeuer. Daran werden wir uns sicher immer wieder erinnern.

Nun genießen wir noch die restlichen Wochen zusammen und bedanken und ganz herzlich bei allen Eltern sowie Kollegen die uns in dieser Zeit unterstützt haben. Danke.

Netti & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"    

16. Juni 2017 Schultütenfest in der Kita „Spatzennest“

Am 13.06.17 um 8 Uhr gab es ein zünftiges Frühstück und die langersehnten bunten und gefüllten Schultüten.

Um 9 Uhr stand der Reisebus vor der Tür und es ging los Richtung Fischland Darß. Voller Erwartung und Aufregung kamen die Kinder in Dändorf bei der Festscheune an.

Auf der festlich geschmückten Wiese begann das traditionelle Kindertonnenabschlagen. Mit großem Ehrgeiz waren die Kinder dabei. Drei Könige (Boden, -Stäben- und Tonnenkönig) wurden geehrt. Voller Stolz erhielten die Kinder ihre Medaille.

Bewegung macht hungrig und die lecker duftende Grillwurst schmeckte nach so viel Bewegung besonders lecker.

Dann bekamen die Kinder Besuch, das „Gretzko“ kam und begeisterte die Kinder mit einem tollen Musik-Mit-Mach-Programm. Ein tobender Applaus beendete die Show.

Die selbstgebackenen Kuchen ließen sich die Kinder schmecken und der erlebnisreiche Tag neigte sich dem Ende zu.

Mit vielen tollen Erlebnissen und Eindrücken fuhren die Kinder dann wieder in die Kita zurück.

Angela Retzlaff

09. Juni 2017 Wo tut es weh? Die Landzwerge besuchen das Teddybärenkrankenhaus

Für die Schmetterlinge und ihre 8 kranken Kuscheltiere ging es ins Teddybärenkrankenhaus nach Rostock. Nach der Anmeldung in der Notaufnahme musste, wie im echten Leben,  im Wartezimmer gewartet werden. Anschließend wurde jedes kranke Kuscheltier individuell von den Ärzten behandelt. Sie wurden abgehört, Spritzen wurden gegeben, verbunden, geröntgt und sogar einige im OP-Saal operiert. Zum Glück konnte jedem Kuscheltier geholfen werden. Am Ende des Krankenhausaufenthaltes holten die Kinder noch für ihre „Liebsten“ in der Apotheke ihre Medizin ab. Alle fanden den Besuch im Krankenhaus bei den Oberärzten spannend und aufregend und wissen nun, dass man vor Ärzten eigentlich gar keine Angst mehr haben braucht.

08. Juni 2017 Kindertag bei den Landzwergen

Mit bunten Stöcken in der Hand hieß es für unsere Landzwerge am Kindertag raus aus dem Haus.

Unsere jüngsten Quakfrösche unternahmen einen kleinen Spaziergang und stärkten sich bei einem gemütlichen Picknick. Die Käfer und Schmetterlinge besuchten die Spielplätze in Schwaan und Rukieten. Jedoch haben wir dafür nicht das Auto genommen. Wie es sich für richtige Landzwerge gehört, hat uns ein Traktor ans Ziel gebracht. Für unsere wilden Wichtel hieß es „Ahoi“. Sie stachen mit einem Schiff in See und stärkten sich anschließend bei einer Kugel Eis. Tolles Wetter und glückliche Kinder waren das Ergebnis eines tollen Tages!

30. Mai 2017 25. Eon- Edis- Citylauf- und wir waren dabei!

In diesem Jahr wollten es die Vorschulkinder der Findusgruppe wissen. 3,5 km quer durch Rostock´s City- schaffen wir das???

Neun Kinder stellten sich der Herausforderung und vertraten unsere Kita Kinderwelt. Nach circa 24 Minuten konnten wir unsere kleinen Läufer im Ziel begrüßen. Stolz und glücklich präsentierten sie ihre Medaillen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer und ein großes Dankeschön an alle, die den Kindern dieses Event ermöglicht haben.

30. Mai 2017 Unsere Abschlussfahrt mit den Vorschulkindern zum Camping – und Ferienpark in Markgrafenheide

Endlich war es soweit, unsere Abschlussfahrt, auf die wir schon so lange gewartet haben.

Alle Vorschulkinder der Kinderwelt waren voller Vorfreude und konnten die Abfahrt kaum abwarten. Im Bus die übliche Frage: „ Wann sind wir da?“ Endlich angekommen wollten alle Kinder schnell zu den Unterkünften. Es dauerte nur kurze Zeit bevor wir die Bungalows belegen konnten. Am ersten Tag haben wir unser Ferienobjekt erkundet. Es gab vieles zu entdecken und zu erleben. Alle Kinder hatten viel Freude und Spaß auf der Abschlussfahrt. Dennoch war die Freude groß, als sie  ihre Eltern nach 2 Nächten  wieder in die Arme nehmen konnten.

Nun es dauert nicht mehr lange und die Schule beginnt.

30. Mai 2017 Auf, auf - in’s Teddybär-Krankenhaus

Montag früh, den Rucksack auf,

wir wollen heut‘ ins Krankenhaus.

Erst mit der Bahn, den Rest zu Fuß,

„Hallo, Theo! - lieben Gruß.“

Theo ist der Teddybär,

er ist krank und braucht uns sehr.

Jedes Kind hat einen Begleiter,

auch der ist krank, doch wie geht’s weiter?

Ein Erstgespräch, dann folgt der Check,

die Diagnose - oh was ein Schreck!

Der Arzt entwarnt, verordnet Ruhe,

… ein Bonbon aus der Zaubertruhe.

Beruhigt geht’s heim, mit gutem Grund,

denn mein Freund ist bald gesund.

 

Die Kinder aus dem Spatzennest

12. Mai 2017 "Spatzenkinder" in der Zooschule

Am 09.05.17 um 10 Uhr hatten wir einen Termin in der Zooschule. Es ging zum Bienenwagen und wir hatten viele Fragen im Gepäck:

Wie kommt der Honig in das Glas?

Wie funktioniert das überhaupt mit den Bienen?

Über die Imkerei haben wir viel erfahren, vom Leben und der Arbeit der Bienen in den Waben.

Das Picknick in der Sonne genossen wir in voller Wonne.

Großer Spaß war vorprogrammiert, was wohl in der Robbenfütterung passiert?

Mit eindrucksvollen Erlebnissen ging es zurück mit Bus und Bahn und müde kamen wir in der Kita an.

 

Angela Retzlaff

10. Mai 2017 Begegnungstag bei den Landzwergen

Am 3. Mai war zum Begegnungstag geladen,

wo auch viele Eltern und Gäste waren.

Ein kleines Programm der Kindergartenkinder fand statt,

anschließend wurden alle bei Kaffee und Kuchen satt.

Danach ging es in die Kirche dann, wo ein Bambusflötenkonzert begann.

03. Mai 2017 Ostertummelwoche bei den Landzwergen

Um uns auf das Osterfest einzustimmen, wartete in unserer Ostertummelwoche jeden Tag eine ganz besondere Überraschung.

Wir schmückten unser Dorf mit bunten Ostereiern, machten eine Osterolympiade und suchten fleißig Osternester. Als besondere Überraschung verabschiedeten wir uns mit einem großen Osterfeuer und leckerem Stockbrot in das lange Osterwochenende.

25. April 2017 Die Kita „Spatzennest" blüht auf!

Am Dienstag, den 18.04.17, verschönerten alle Kinder mit Feuereifer unseren Spielplatz. Im Vorfeld wurden in Zusammenarbeit mit dem Blumenladen „Rober“ Ostergestecke angefertigt. Die leuchtend gelben Osterglocken wurden nun in ein liebevoll vorbereitetes Blumenbeet gepflanzt. Dazwischen erblühten phantasievoll selbstgebastelte Blumen. Nun können sich Kinder, Eltern und Erzieher jeden Tag an dem bunten Blumenmeer erfreuen.

18. April 2017 Muckitest 2017

Auch in diesem Jahr fand in der Rostock OSPA-Arena der „Muckitest“ statt. Hierbei messen sich Kinder aus unterschiedlichen Kitas in verschiedenen sportlichen Disziplinen (u.a. Dreierhopp, Balancieren, Hockwende oder Seil springen).

Auch unser „Spatzennest“ war an beiden Tagen mit einem Sportler-Team vor Ort.

Am ersten Tag erkämpften unsere Vorschüler den 15. Platz. Unsere Kinder, die 2018 eingeschult werden, erzielten am Folgetag den 11. Platz.

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt toll gekämpft!

12. April 2017 Völkerballtunier der Kita „Spatzennest“

Am 11.04.17 hieß es in der Kita “ Sport frei “ für das Völkerballtunier.

Wochenlang haben sich die Kindergartenkinder auf diesen Tag vorbereitet. Wurftechniken, Ausweichkommandos und Jubelrufe standen u.a. auf der Tagesordnung. Kleine Cheerladerkinder übten Jubelrufe mit wedelnden Pompoms. Die Herzchen pochten schneller, als der Startpfiff kam und das Turnier begann.

Voller Begeisterung und Kämpfergeist meisterten die Kinder die Spiele.

Kleine Verschnaufpausen mussten auch sein und ein kleiner Snack stärkte sie noch dazu.

Aber… es kann nur einen Sieger geben. Von unseren 10 Gruppen erhielt unsere „Pusteblumegruppe“ den 1. Platz. Voller Freude kullerten die Tränen einiger Kinder und sie erhielten den Pokal, den sie stolz jeder einzelnd nach oben hielten. Natürlich erhielten sie die Goldmedaillen, die sie mit Stolz nach Hause trugen.

Für alle Kinder war es ein aufregender Tag mit viel Sport, Spaß und Spiel und wir hoffen alle, dass es auch im nächsten Jahr wieder heißen wird: „Völkerballturnier der Kita Spatzennest“.

 

Antje Schultz

12. April 2017 Bald ist es soweit...

der Osterhase ist auf dem Weg in den Kindergarten.

In der Zwergengruppe sind die Ostervorbereitungen in vollem Gange.

Es werden Ostereier bemalt, betupft und ein Osterlied wird dazu gesungen:

 

"Osterhäschen, Osterhas…

Komm mal her, ich sag dir was.

Laufe nicht an mir vorbei,

schenk mir doch ein Osterei."

 

Na dann schauen wir doch mal, ob er was für uns versteckt hat.

11. April 2017 Mucki-Test in Rostock

"Sport frei!" hieß es vergangene Woche für die Landzwerge

Es ging zum Mucki-Test nach Rostock. Dort wurden aus unseren Landzwergen dann kleine Turnzwerge. Beim Balancieren, Rolle vorwärts, Seil springen oder Ball prellen konnten wir unsere Muckis unter Beweis stellen.

Für den 1. Platz hat es am Ende nicht gereicht. Aber unser Motto lautet „Dabei sein ist alles“ und so hielten wir am Ende stolz unsere Urkunden in den Händen.

06. April 2017 Besuch der „Spatzennest“-Kinder im Figurentheater

Am Montag, den 20.03.2017 fuhren die Rasselbande- und Krümelmonsterkinder gemeinsam in die „Theater-Fabrik“ am Stadthafen.

Die selbstgemachten Lunchpakete eingepackt, Rucksack aufgebuckelt und pünktlich 9.15 Uhr aus der Kita losgehen, damit wir unseren Zug und die Straßenbahn nicht verpassen.

Das Wetter war nicht ganz auf unserer Seite, aber der Regen konnte unsere Laune nicht vermiesen. Im Theaterzelt saßen wir dann im Trocknen und wurden von „den Freunden aus Mullewapp“ begrüßt.

Das war ein spannendes Abenteuer, aber zum Glück ist alles gut ausgegangen.

Danach noch einmal Stärken und schon ging es, nach einem ereignisreichem Tag, wieder zurück zum Kindergarten.

 

K. Gedde

04. April 2017 „Rein ins kühle Nass“ – Der Schwimmkurs beginnt!

Heute startete für die Vorschulkinder des „Spatzennestes“

der Schwimmkurs in der Rostocker Neptun-Schwimmhalle.

Nach anfänglicher großer Aufregung und etwas Skepsis

bereitete die erste Übungsstunde allen Kindern großen Spaß.

Uns erwarten noch einige weitere schöne aber auch anstrengende

Schwimmstunden, mit dem Ziel am Ende das „Seepferdchen“

zu erhalten.

Paul Gromelski

04. April 2017 TANZGRUPPE „DREAM DANCERS“ STELLT SICH VOR

Seit einigen Wochen gibt es im Schul- und Spatzenhort in Schmarl eine Tanzgruppe, welche sich diese Woche endlich auf den obigen Namen – was auf Deutsch wörtlich übersetzt „TRAUMTÄNZER“ heißt – einigen konnte.

Momentan sind es 15 Kinder, welche sich jede Woche – immer dienstags – im Sportraum der Kita Spatzennest treffen und natürlich ordentlich das Tanzbein schwingen!

Was genau wir tanzen, entscheiden wir dabei gemeinsam – Tänze aus anderen Ländern sind ebenso möglich wie Tänze mit eigenen Choreographien zu aktuellen Songs. Zur Auflockerung tanzen wir auch gerne einfach nur so, wie es uns gefällt … außerdem gibt es diverse Spiele rund ums Tanzen. Als inspirierenden Abschluss schauen wir uns jede Woche ein anderes Musikvideo an, in welchem es – logisch – ums Tanzen geht.

Natürlich steht als Ziel fest, dass unsere Gruppe ihr Talent auch in kleineren und größeren Auftritten zeigen darf und soll – geplant ist zunächst eine Präsentation unseres Könnens auf dem Schulfest der Grundschule Schmarl sowie auf dem Sommerfest der Kita.

Für diese Auftritte üben wir jetzt bereits fleißig: Zwei verschiedene Choreographien stehen auf dem Programm und sorgen an der einen oder anderen Stelle dafür, Kopf und Füße ordentlich rauchen zu lassen!

Ihr dürft also gespannt sein …!

Jessica Wolf

28. März 2017 Das ist doch eine 5-Sterne-Küche!

Jeden Monat probieren sich die Kindergartenkinder aus dem „Spatzennest" in der neuen Kinderküche aus.

Am Dienstag, den 14.03.2017 waren die Rasselbande und die Krümelmonster an der Reihe. Erst einmal Hände waschen, Schürze umbinden und mit Begeisterung ging es an die Vorbereitungen. Gemüse, Obst und Hähnchenbrust waschen, schnippeln und dabei immer schön auf die Finger achten. Das Pita-Brot in den Ofen, Tzaziki zubereiten und das Fleisch in die Pfanne geben. Dann noch ein paar Gewürze hinzu und dem Hauptgericht stand nichts mehr im Weg.

Nun konnte jeder individuell sein Brot füllen und genießen. Jeder probierte auch mal etwas Neues, merkte, dass es schmeckt und dazu auch noch gesund ist. Als Durstlöscher wurde Orangenwasser mit Minze gezaubert. Aber am Besten ist uns der Nachttisch gelungen. Als krönenden Abschluss gab es Limettenquark mit Früchten, wie Nektarinen, Ananas, Himbeeren und darüber wurde noch etwas brauner Zucker gestreut.

Das war ganz viel Arbeit, aber dafür auch super lecker!!!

17. März 2017 Kleine Forscher in Wiendorf

Ein Vulkanausbruch, Drachenschleim und eine Teebeutelrakete - das alles klingt schon sehr gefährlich und findet man bestimmt auch nicht bei den Landzwergen in Wiendorf oder?

Falsch gedacht! Jeden Donnerstag zeigt uns Anni in ihrem Experimentierkurs die tollsten nachgestellten Naturphänomene und andere kleine Sensationen. Jede Woche sind wir von Neuem gespannt, welches Experiment uns erwartet und was wir ausprobieren dürfen. Manchmal klappt auch etwas nicht wie erwartet, aber das ist gar nicht schlimm. Denn beim Forschen und experimentieren gibt es kein falsch oder richtig. Das wichtigste für uns ist das alleinige ausprobieren.  

17. März 2017 Tiere im Museum?

Das war das Thema bei unserem Museumsbesuch im Kloster zum Heiligen Kreuz.

Alle Vorschulkinder der Biene Maja Gruppe hatten großes Interesse die Tiere im Museum zu entdecken. Dabei ging es nicht um lebende Tiere, sondern um die, die sich auf den Exponaten versteckt haben. Die Suche begann und alle Kinder konnten die gesuchten Tiere ausfindig machen. Dabei war ihre Beobachtungsgabe gefragt.

Im Anschluss an den Museumsbesuch wurden die Kinder noch selbst zu Künstlern. So gestalteten sie eine Fliese mit ihrem Lieblingstier und konnten diese mit nach Hause nehmen. Alle waren stolz über ihr entstandenes Kunstwerk!

16. März 2017 Versprechen der ewigen Freundschaft

Am 14.3.17 gaben sich 4 Kinderpaare der Findusgruppe das Ja-Wort.

Über das Hochzeitsthema haben die Kinder sehr häufig gesprochen und deswegen haben wir jetzt „Ernst" gemacht. Mit großem Einsatz der Eltern gab es eine Vierfachtrauung mit anschließender Feier.

14. März 2017 Unser neues Spielgerät

Was versteckt sich denn da auf unserem Hof in Wiendorf?

Gut verpackt mit Papier und geschmückt mit bunten Luftballons?

Juhu, es ist ein neues Spielgerät! Eine tolle Wippe macht unseren Hof jetzt noch schöner.

Natürlich müssen wir diese sofort ausprobieren. Es ist gar nicht so einfach das Gleichgewicht darauf zu halten. Aber es macht ganz viel Spaß!

14. März 2017 Faschingsfest im Spatzennest

Auch dieses Jahr, man glaubt es kaum,

war es für uns wie ein Traum.

Jeder kam, ob groß, ob klein,

kostümiert in den Raum hinein.

Es wurde getanzt, gelacht und ausprobiert, das ist euch "ALLEN" garantiert.

07. März 2017 Knusper, Knusper Knäuschen…

In ihrem Märchenprojekt haben die Kinder mit der Erzieherin einen Tag zuvor das Märchen von Hänsel und Gretel gelesen. Heute wurde gemeinsam in der Hexenküche ein komisch weißer Brei angerührt. Der wird gebraucht, um das Haus der Hexe zusammen zu kleben. Beim Kleben und Dekorieren haben dann alle fleißig geholfen.

Findusgruppe

27. Februar 2017 „Jolinchen" besuchte den Elternnachmittag der Rasselbande

Heute begleitete unser „Jolinchen“ und Frau Krause, eine Mitarbeiterin von der AOK Gesundheitskasse, den Elternnachmittag.

Thematisiert wurde dabei das Kita- Programm „Jolinchen Kids", Jolinchens Start in der Rasselbande und versteckter Zucker in den Lebensmitteln. Außerdem wurde ein gesundes Abendbrot zubereitet. Zum Abschluss haben wir uns die Köstlichkeiten schmecken lassen.

Danke für die entspannte und nette Runde!

Kerstin & Nancy, 23.02.17

06. Februar 2017 Elternfrühstück in der Knirpsengruppe der Kita „Spatzennest“ am 21.01.17

Heute wird getanzt, gesungen und gelacht, denn es wird Musik gemacht.

Die letzte Note ist verklungen und das Programm ist uns gelungen.

Es wartet dann zu unserem Glück: selbstgemachtes Elternfrühstück.

 

Daniela Krebs und Michaela Ernst

30. Januar 2017 Unsere Übernachtungsparty

Im Rahmen unseres Weltraumprojektes wollten wir uns natürlich auch die Sterne ansehen. Dazu haben wir Pingiunkinder eine Übernachtungsparty in unserer "Kinderwelt"geplant. Was für eine Aufregung!!! Auch Gobo freute sich sehr.

Mit Weltraumspielen verkürzten wir uns die Wartezeit. Zum Abendbrot gab es Sternchensuppe und Sternchenbrot.

Endlich war es dann soweit: nach dem Abendbrot konnten wir endlich raus und die Sterne sehen.

Zum Einschlafen gab es noch eine Geschichte von Jonas, der zum Mond flog und dann kuschelten sich alle Kinder in ihre Betten.

30. Januar 2017 Gobo und die Weltraumreise

Für Kinder ist die Auseinandersetzung mit dem Weltall nicht minder ergreifend. Umso mehr, da sich in der Kindheit heute eine gewisse Entfremdung von der Natur bemerkbar macht. Gerade in der Phase von Wissensdurst und Forscherdrang bieten sich Themen aus dem Bereich der Naturwissenschaften an.

Gobo (ein kleiner Außerirdischer) ist in der Pinguin-Gruppe in der „Kinderwelt“ gelandet. Er ist sehr neugierig und möchte mit unseren Kindern alles über den Weltraum erfahren. Mit Büchern, Experimenten und Geschichten sind wir in unser neues Projekt gestartet.

26. Januar 2017 Höhepunkte 2017 der Kindertagesstätte „Spatzennest“

- Schaukeleinweihung:                05.01.17

- Einweihung der Kinderküche:    12.01.17

- Fasching:                                21.02.17

- Ostern:                                  11.04.17

- Kindertagsfeier:                       01.06.17

- Sommerfest:                            01.07.17

- Herbstfest:                             10.10.17

- Nikolausfeier:                          06.12.17

- Weihnachtsfeier:                     12.12.17

25. Januar 2017 Schneewittchens Apfel

So wunderschön und tödlich der Apfel im Märchen der Gebrüder Grimm auch ist…

…in der Findusgruppe ermitteln die Kinder die schöne und gesunde Seite von Abernathy, Boskoop und Pink Lady. Sie entdecken und erfahren auch, dass wir aus Äpfeln leckere Chips herstellen können.

23. Januar 2017 Winterferien 2017: Was ist los im Spatzenhort der Kita „Spatzennest"?

Was haben wir vor?

06.02.17             Heiteres Raten und Knobeln      

07.02.17             Kegeln in Lütten- Klein (12.00 Uhr),

                        TZ- Kinder  von 11.00- 14.00 Uhr,

                        Treff:11 Uhr, Rückkehr: ca. 13.45 Uhr   

08.02.17             Wir kochen selber...gesund und lecker in unser Kinderküche      

09.02.17             Wanddekoration selbst gemacht! Kreatives Gestalten   

10.02.17             Besuch in der Kunsthalle, Treff: 9.00 Uhr, Rückkehr: ca. 11.30 Uhr          

 

13.02.17             Vorbereitung der Faschingsparty             

14.02.17             Besuch im Heimatmuseum Warnemünde,

                        Treff: 9.00 Uhr, Rückkehr: ca. 12.30 Uhr              

15.02.17             Feuerwehrtag im Spatzenhort  

16.02.17             Kinobesuch in Lütten- Klein,

                        Treff: 9.00 Uhr, Rückkehr: ca. 12.00 Uhr              

17.02.17             Ferienfasching (9.00 bis 11.00 Uhr) Hellau!!!!! 

 

Euer Hortteam

17. Januar 2017 Mmmmhhhhhh, lecker !!!

Die Einweihung unserer neuen Kinderküche in der Kita „Spatzennest“ war sehr geschmackvoll und ein voller Erfolg. Groß und Klein freuten sich auf die Leckereien, die sie mit Liebe zubereiteten.

Nun kann es losgehen und in der Küche wird es heiß und kalt hergehen.

Michaela Ernst

09. Januar 2017 Hurra, hurra unsere neue Schaukel in der Kita „Spatzennest“ wurde eingeweiht!!!

Der Sturm war endlich vorbei und alle Kinder kamen vorbei.

Unsere Schaukel groß und schick, bekam noch mit Schleifen ihren letzten Kick.

Musik an und Mikro in die Hand und nun warteten alle ganz gespannt.

Kleine Rede kurz und fein, sollte nicht das letzte sein.

Mit den Scheren schnipp und schnapp ging das feierliche bunte Band ab.

Nun heißt es: „Auf die Schaukel, fertig los“.

Das war vielleicht ein Spaß und das war famos!!!

 

Antje Schultz

 

22. Dezember 2016 Weihnachtsbäckerei in der Kinderwelt

Die Vorschulkinder aus der Biene Maja Gruppe haben heute Plätzchen gebacken.

Bevor es mit dem Backen beginnen kann, müssen erst alle Zutaten zusammengestellt werden. Danach wird alles miteinander verrührt und jedes Kind kann mal eine Zutat mit in die Rührschüssel geben. Das Formen der Plätzchen mit dem Fleischwolf hat allen Kindern besonders großen Spaß bereitet. Und am Ende haben alle Plätzchen auch lecker geschmeckt!

22. Dezember 2016 Auf der Weihnachtsmannbühne

Wie jedes Jahr gehen wir mit unseren Vorschulkindern der Kita "Kinderwelt" auf den Weihnachtsmarkt, um ein kleines Programm vor dem Weihnachtsmann und der Märchentante aufzuführen.  Viele Wochen zuvor wird viel geprobt und gesungen und Gedichte gelernt, damit sich alle Zuschauer, Mamas und Papas und Omis und Opis an dem Programm erfreuen können.  In diesem Jahr gab es noch eine besonders große Überraschung für die Vorschulkinder: Sie haben einen Preis für ihr Programm vom Weihnachtsmann und der Märchentante bekommen! Alle Kinder haben sich über die Geschenke und den Gutschein sehr gefreut.

22. Dezember 2016 Das war unser Dezember in Wiendorf

Es war viel los bei den "Landzwergen". Dieser Monat stand ganz im Zeichen der schönsten Zeit im Jahr.

Wir haben gemeinsam Weihnachtslieder in unserer Kirche gesungen, haben Wunschzettel abgeschickt und natürlich hat uns auch der Weihnachtsmann besucht. Zum Abschluss des Monats besuchte uns die Rosa-Fee und nahm uns mit ins Märchenland. Damit verabschieden wir ein aufregendes Jahr 2016 und wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

15. Dezember 2016 Ho ho ho...

wer kommt denn da, das Rentier Rudolph und der Weihnachtsmann, ja!

Dick bepackt mit Geschenke fein, kamen sie in unser Haus herein.

Weihnachtslied und Kekse fein, das sollte es nun gewesen sein?

Ganz viel Spielzeug gab es für Groß und Klein, da werden wir aber alle recht lange beschäftigt sein.

Vielen lieben Dank Weihnachtsmann, es war richtig schön, wir freuen uns dich bald am 24.12. wiederzusehen!

Antje Schultz

15. Dezember 2016 Post aus Himmelpfort vom Weihnachtsmann

Hurra hurra die Post ist da! Endlich hat uns der Weihnachtsmann zurückgeschrieben und jedes Kind erhielt persönlich einen Brief. Wie aufregend!!!

Nun will er die Wichtel und Elfen in der Weihnachtsmannwerkstatt am Nordpol besuchen, um zu fragen, ob denn die Geschenke schon fertig sind.

Antje Schultz

13. Dezember 2016 Die Weihnachtswoche geht weiter in der Kita "Spatzennest"

Oh es riecht gut, oh es riecht fein, heut laden wir zum Käffchen ein.

In der Kita riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker.

Am Nachmittag waren die Eltern, Omis und Opis, Onkel und Tanten zum Weihnachtskäffchen eingeladen. Ein wunderschön gedeckter Tisch und duftender Kuchen ließen den „Zahn zum Tropfen" bringen.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer und den Elternrat der Kita „Spatzennest“, die diese Runde begleiteten, den Kuchen mitgebracht und zum Gelingen dieser wunderschönen Woche beigetragen haben!

Antje Schultz

13. Dezember 2016 Weihnachtsduft und Bastelei

... und das war alles dabei. Im Hort am Nachmittag wurde es so richtig schön und die Kinder konnten so manches erleben.

Ein Duft von Kinderpunsch durchströmte den Raum, da konnte kein Kind so einfach vorbeigehen. Die Plätzchen waren richtig lecker, so wie bei einem Zuckerbäcker.

Beutelchen mit Stoffmalfarben und Weihnachtsgestecke konnten die Kinder anfertigen und hatten viel Spaß und Freude dabei.

Ein riiiiiiesengroßes Dankeschön an Frau Gladitz und Frau Dinse ,die uns so fleißig unterstützten.

.....und viiiiiiiielen Dank auch für die Nikolausüberraschung !!!!

Antje Schultz

05. Dezember 2016 "Des Kaisers neue Kleider"

Wir waren im Volkstheater Rostock und haben uns das Märchen:

„Des Kaisers neue Kleider“

angeschaut. Schon im Theatervorraum war alles weihnachtlich geschmückt und die Kinder hatten vieles zum Bestaunen. Sie waren sehr gespannt auf das Märchen und Ihre Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt.

05. Dezember 2016 Adventstummelwoche vom 21.11. bis 25.11.2016

Alle Jahre wieder…

Advent Advent, bald die erste Kerze brennt.

Wie jedes Jahr bereiten wir Landzwerge uns auf die gemütlichste Jahreszeit vor. Es ist schon Tradition gemeinsam mit den Eltern Plätzchen zu backen und zu basteln. In diesem Jahr haben wir auch zu einem gemütlichen Adventsfrühstück, mit anschließendem Baum schmücken, eingeladen. Am Nachmittag haben wir uns, gemeinsam in unserer Dorfkirche, zum Weihnachtslieder singen versammelt. Jeder von uns durfte eine Kerze anzünden und sich etwas wünschen.

Wir haben in diesem Jahr unsere Wunschzettel für den Weihnachtsmann in unserer weihnachtlich geschmückten Poststation, in unserem Schuppen, abgegeben. Ob alle unsere Wünsche auch in Erfüllung gehen?

Es war eine tolle Woche voller weihnachtlichem Zauber!

05. Dezember 2016 Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie schön sind deine Blätter...

Mit dem Beginn unserer traditionellen Weihnachtswoche in der Kita „Spatzennest" wurde unser wunderschööööner Weihnachtsbaum von den Kindern geschmückt. Die Kinder fertigten in liebevoller Arbeit und Kreativität unterschiedlichen Baumbehang an. Weihnachtliche Musik begleitete  die Kinder und Erzieher und ließ die Herzen höher schlagen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei Familie Dinse ganz herzlich bedanken, die den Weihnachtsbaum organisierten!

Nun wird es in dieser Woche an jedem Tag eine kleine weihnachtliche Überraschung für die Kinder geben. Aber pssssst, es wird noch nichts verraten, aber wir werden berichten.

 

Antje Schultz

14. November 2016 Lichterfest bei den Landzwergen am 11.11.2016

St. Martin ritt  durch Schnee und Wind, sein Ross das trug ihn fort geschwind…

Mit der Geschichte des St. Martin begann in diesem Jahr das Lichterfest bei den Landzwergen. Helle Teelichter und viele bunte Laternen ließen den Hof erstrahlen.

Heiße Kürbissuppe und warmer Tee hielten uns warm. Auch den süßen Waffeln konnte keiner widerstehen. Nicht nur die Lichter strahlten zu diesem Fest, auch die Augen der Kinder leuchteten und alle gingen mit einem Lächeln nach Hause.

10. November 2016 Wir freuen uns: der Herbst ist da!

Eiahoppsasa, wir freuen uns, der Herbst ist da!

Die Spatzenkinder feiern alle mit,

für unsere Kleinsten war das der große Hit.

 

Die Knirpsengruppe

02. November 2016 Halloween bei den Landzwergen

Huh! Hexen, Gespenster und kleine Fledermäuse wirbelten am 28.10.2016 durch den Kindergarten. Es ist Halloween bei den Landzwergen!

Für die Kinder der Schmetterlinge und wilden Wichtel wurde es dieses Jahr ein ganz besonderes Fest. Eine Mutprobe durch den dunklen Keller, ein gemütliches Essen bei Kürbissuppe und Pizza, sowie eine Nachtwanderung durch das Dorf erwartete uns. Am Abend hieß es dann Betten bauen und Schlafanzug anziehen. Wir übernachteten im Kindergarten.

Nach einer aufregenden Gruselnacht und einem gemütlichen Frühstück flogen alle kleinen Gespenster am nächsten Morgen glücklich nach Hause.

02. November 2016 Besuch in der Waschanlage

Donnerstag ist "Spaziergehtag". Wir machen uns mit unserer näheren Umgebung vertraut und erkunden unseren Stadtteil jede Woche aufs Neue. Zum einen lernt man dabei prima "links" und "rechts" und die Regeln im Straßenverkehr aber auch, sich im Stadtteil zurecht zu finden. Viele Leute kennen uns schon, doch ein Besuch in der Waschanlage stand noch aus. Nach dem Einkaufen entschieden wir uns spontan die Waschanlage zu besuchen und hatten Glück. Wir sahen uns an, wie das Auto vorgereinigt wird, die Männer die verschiedenen Knöpfe drücken und wie das Auto von einer Kette gezogen wird. Zum Abschluss durfte ein jedes Kind noch in das Bonbonglas greifen.

Netti & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"    

02. November 2016 Der Herbst ist da!

Um den Herbst gebührend zu begrüßen, richtete die Kita "Spatzennest" in Rostock Schmarl heute ihr jährliches Herbstfest aus.

Zu entdecken gab es viele schöne Sachen, ein jeder gab sich Mühe unser Fest interessant und spannend zu gestalten.

Es konnten Kürbisse auf einer alten Sackwaage gewogen werden, riesengroße Puzzle zusammengelegt werden und und und.

Zum Abschluss gab es für jedes Kind ein Stockbrot und warmen Tee. Vielen Dank an die Feuerwehr Groß Klein, die uns tatkräftig unterstützt haben und das Lagerfeuer abgesichert haben!

Netti & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"    

26. Oktober 2016 Hmmmmm… Apfelmus!

In einem kleinen Apfel da sieht es niedlich aus….

Passend zum Herbst beschäftigen wir uns zurzeit mit dem Apfel. Nachdem wir ihn uns angeschaut und schon ganz viel über den Apfel gesprochen haben, wollen wir ihn nun genießen - in Form von Apfelmus.

Alle Kinder waren sehr gespannt bei der Zubereitung und beim Kochen.

Jeder hat mitgeholfen. Das lange Warten hat sich gelohnt: er hat köstlich geschmeckt!

Lecker, lecker können wir nur sagen!

Viele Grüße von den Finduskindern

25. Oktober 2016 Festwoche der "Landzwerge": 10 Jahre Kalis Kinderwelten

Eins, zwei, drei die Festwoche vom 17. bis 21.10.2016 „10 Jahre Kalis Kinderwelten“ war leider viel zu schnell vorbei.

Der erste Tag war dafür da die „Zwergenkurve“ einzuweihen, ist doch klar.

Ob Groß, ob Klein es ging zum Reiten, dabei durften uns die Erzieher begleiten.

Am dritten Tag mit viel Regen, fuhren wir mit dem Traktor durch die Gegend.

Die große Feier gab es am Donnerstag dann

und alle Eltern, Kinder und Freunde kamen heran.

Etwas Ruhiges und Lustiges zum Schluss, das Puppenspiel war zu Besuch.

Die Woche war sehr gut gelungen und alle haben das Festlied eifrig mitgesungen!

25. Oktober 2016 Herbstfest in der Kinderwelt

                               Der Herbst ist da

1.  Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!

   Er bringt uns Wind hei hussasa!

   Schüttelt ab die Blätter, bringt uns Regenwetter,

    Heia hussasa, der Herbst ist da.

2. Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!

   Er bringt uns Saft hei hussasa!

    Nüsse auf den Teller, Birnen in den Keller.

    Heia hussasa, der Herbst ist da.

3. Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!

  Er bringt uns Spaß, hei hussasa!

  Rüttelt an den Zweigen, lässt die Drachen steigen.

  Heia hussasa, der Herbst ist da.

4. Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!

   Er bringt uns Obst hei hussasa!

   Macht die Blätter bunter, wirft die Äpfel runter.

    Heia hussasa, der Herbst ist da.

18. Oktober 2016 Ein Kunstprojekt- Kleider machen Leute

Kinder beobachten genau, welche Kleidung von welchem Kind getragen wird. Sie entwickeln früh einen eigenen Kleidungsgeschmack- bunt, gemustert oder gestreift soll es sein, die Farben vom Fußballverein haben oder ein Motiv von dem aktuellen Fernsehhelden. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Zu diesem Thema war die Tabaluga-Gruppe aus der "Kinderwelt" in der Kunsthalle. Die Kinder haben Gemälde von Künstlern betrachtet, auf denen Kleidung in verschiedenen Muster und Farben zu sehen waren.

Anschließend konnten sie selber ein Kleid kreieren.

18. Oktober 2016 Unser Insektenhotel

Heute war es endlich soweit: Nach sehr langer Zeit haben wir heute unser Insektenhotel eingerichtet. Der Hausmeister Matthias hat noch die letzten Reparaturen vorgenommen und schon konnte es losgehen. Durch die gute Vorarbeit der Eltern hatten wir so ziemlich alle Materialien beisammen, die wir brauchten. Das Hotel ist jedoch soooo groß, sodass es am Ende doch nicht ganz gereicht hat und wir noch einmal sammeln gehen müssen.

Alle Kinder haben mitgeholfen - den Zaun durchgeschnitten, Äste gebrochen und Stroh verarbeitet, Steine zerschlagen und Tannenzapfen zum Einrichten der Zimmer verwendet. Wir hatten alle viel Spaß und freuen uns schon auf die nächste Zeit, in der man bestimmt das ein oder andere Tier im Hotel sieht.

Netti & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"    

18. Oktober 2016 Wie kommt das Ei in die Flasche?

Wie bekommt man ein Ei in eine Flasche und wie baut man aus einem Teebeutel eine funktionierende Rakete? All diese Sachen finden wir zu Hause und auch Netti & Robert haben zu Hause mal nachgesehen. Wir haben dann zwei Gruppen mit 6 und 5 Kindern gebildet. Jede Gruppe sollte überlegen wie man das Ei mit einem Streichholz in eine Trinkflasche bekommt. Die Lösungswege waren ähnlich und probiert haben wir folgende Dinge:

-          Flasche anzünden

-          Ei mit Schale anzünden

-          Ei ohne Schale anzünden

-          Ei und Flasche gemeinsam anzünden

Durch einen Zufall ist dann das Streichholz in die Flasche gefallen und Gruppe 1 hatte nach 10 Minuten die Lösung. Das Streichholz muss in die Flasche, durch die abkühlende Luft in der Flasche entsteht ein Vakuum und das Ei wird in die Flasche gezogen.

Mit unserer Teebeutelrakete hat Robert uns aber geholfen. Wir schnitten die Teebeutel auf und kippten den Inhalt auf einen Teller. Dann wurde der Teebeutel angezündet und stieg in die Luft.

Netti & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"

13. Oktober 2016 KLAUSEWITZ, DER ELEFANT

... KAM VOM BERG HERAB GERANNT.

OHREN FLATTERTEN IM WIND,

KLAUSEWITZ DER LIEF GESCHWIND.

 

ER LIEF HIN ZU ALLEN TIEREN

MIT ZWEI BEINEN ODER VIEREN.

HEUTE WOLLT`ER ES PROBIEREN,

WOLLTE EINEN FLUG RISKIEREN.

 

ALLE TIERE BLIEBEN STEHEN,

WOLLTEN DAS SPEKTAKEL SEHEN.

„SCHNELLER, SCHNELLER“, RIEFEN SIE,

ABGEHOBEN IST ER NIE.

 

WAR ZUM FLIEGEN NICHT GEBOREN,

HATTE ER AUCH SEGELOHREN,

ETWAS HINDERTE IHN SEHR:

SEIN POPO WAR VIEL ZU SCHWER!

 

DIE KINDER DER PINGUINGRUPPE HABEN IN DEN LETZTEN TAGEN EINIGES ÜBER DEN INDISCHEN UND AFRIKANISCHEN ELEFANTEN ERFAHREN.

ENNO, DER KLEINE ELEFANT, HAT SIE BESUCHT UND KONNTE VIEL AUS SEINER HEIMAT BERICHTEN. ZUSAMMEN SCHAUTEN SIE SICH AUF DEM GLOBUS AN WO ELEFANTEN WOHNEN, LESEN GESCHICHTEN, LERNEN LIEDER UND GEDICHTE.

20. September 2016 Hört nur Kinder, ihr alle, hört!

Was wurde uns denn da beschert? Vor einer Weile ist etwas in unser Spatzennest gesegelt und wir haben es mit viel Mühe und Liebe veredelt. Wir wollten schon lange ein Schiff bekommen, die Erzieher und Eltern der Balugruppe haben sich der Sache angenommen.

Wochenlang wurde der richtige Platz dafür vorbereitet, wir warteten gespannt bis es sich endlich für uns zum Spielen eignet. Doch irgendetwas fehlt, was mag das sein? Ach ja, namenlos liegt es da, das ist gemein. Mit einem Segel und einer Piratenflagge wurde es geschmückt, doch die richtige Namensgebung ist uns noch nicht geglückt. Auch ein Steuerrad ziert dieses gelbe Wunder und es spielt Musik ...rauf und runter. Wie können wir das Schiff nun nennen, jeder soll bald seinen Namen kennen. So unendlich viele Möglichkeiten, wie soll man sich entscheiden?! Da kam mir doch eine grandiose Idee. Ich frage die Kinder nahe der Ostsee. Nun dürft ihr alle mal raten, auf einen Vorschlag musste ich nicht lange warten. Alle werden sich um unser Schiff reißen,

" SEEGURKE" soll es ab sofort heißen.

 

08.September 2016, die Piratinnen Kathy & Kerstin

20. September 2016 Ein Brief von Pia aus dem "Spatzenhort" in Schmarl/ Juli 2016

Lieber Hort,

ich freue mich, hier im Hortspatzennest zu sein.

In diesem Hort ist es sehr cool, denn die Kinder sind sehr nett und sehr freundlich...besonders die Erzieher..Wir haben im Hort viele Sachen zum Spielen, ein Hausaufgabenzimmer, ein Leseraum, einen Bauteppich, ein Kindercafe und eine Puppenecke...und einen Spielplatz.

Ich wünsche dem Hort noch alles Gute.

30. August 2016 Dankeschöööööön!

Die Krippenzeit war wunderschön,

nun soll es in den Kindergarten gehen.

Der Abschied wird uns schwer gemacht,

die Eltern haben uns mit großem Dank und vielen

netten Worten bedacht.

Das große Bild hängt längst schon an der Wand,

ein jedes Kind grüßt uns täglich mit seiner Hand.

Vielen Dank und ganz viel Glück im Kindergarten,

wo schon neue Abenteuer warten.

 

Sylvie & Anke aus der Lütt-Mattengruppe im „Spatzennest“

25. August 2016 Sommerferien 2016, 2. Halbzeit

Den Montag haben wir ganz entspannt begonnen – das Motto lautete „Lesen macht Spaß“ und so hatte (fast) jedes Kind passend dazu sein LIEBLINGSBUCH mitgebracht und durfte es in großer Runde den anderen Kindern vorstellen … und dann wurde ordentlich geschmökert!

Dienstag machte der Spatzenhort den langersehnten Ausflug zum KINDERBAUERNHOF IN NATURA in Lichtenhagen. Pferde, Ziegen, Hühner und Schafe durften bestaunt und gestreichelt werden, im Garten naschten alle Brombeeren und Pflaumen, Spielplatz und Zauberwald wurden unsicher gemacht und über der Feuerschale haben wir lecker Stockbrot gebacken. Zum Mittagessen schließlich gab es für die vom Spielen sehr hungrigen Entdecker eine köstliche Kartoffelsuppe mit Zutaten aus dem heimischen IN NATURA-Garten, welche von ein paar Kindern vorher fleißig geschält und geschnippelt wurden.

Am Mittwoch standen OBSTTÖRTCHEN auf dem Programm … die vor dem genüsslichen Verspeisen natürlich sehr kreativ von den kleinen Zuckerbäckern gestaltet wurden.

Donnerstag musste das PICKNICK an der Warnow aufgrund des nassen Wetters nach DRINNEN verschoben werden … stattdessen konnten wir unsere eigenen Sandwiches mit allerhand verschiedenen Zutaten belegen und auf dem großen Bauteppich sitzt es sich ebenfalls sehr bequem!

Am Freitag war der traditionelle SPIELZEUGTAG – jedes Kind durfte ein Spielzeug mitbringen und natürlich wurde dann ausgiebig damit gespielt.

Jessica Wolf

18. August 2016 Was mögen Kinder am liebsten?

Genau, matschen und gatschen. Und meistens sagen die Erwachsenen, .....nein mach das nicht, lass das sein.

Doch am 10. August hieß es: „Auf die Plätze, fertig Matsch!

Zur Einstimmung wurde das Boot, das auf dem Kindergartengelände auf Grund gelegt ist, mit Wasserbomben auf den Namen "Seegurke" getauft.

Danach wurde in der Sandkiste eine Kleckerburg errichtet, mit Wasserpistolen ein Turm zum Einstürzen gebracht und in Wasserbehältern Dinge erfühlt.

Das Wetter war jetzt nicht sehr sommerlich, doch mit Matschsachen waren die Kinder gut gerüstet und es konnte sogar eine kleine Wasserschlacht mit den Wasserpistolen veranstaltet werden.

Annekatrin Nicklaus

16. August 2016 Urlaubsfeeling in der „Kinderwelt“

In unserer Haupturlaubszeit haben wir einige Höhepunkte für die Kinder organisiert. Die Kinder, die noch auf ihren Urlaub warten, haben die Zeit in kleiner Kinderrunde sehr genossen, denn es war viel los in der „Kinderwelt“.

Der Besuch bei der Feuerwehr zu den Meisterschaften am Stadthafen war ein toller Ausflug und das Ballonfest war sehr bunt und kreativ. Was man mit Luftballons alles machen kann: Knetbälle, Trommeln, Rasseln, bemalen und mit Gas befüllen und in den Himmel steigen lassen. Das Blumenfest war eine Freude. Auch das Sportfest war sehr erfolgreich, Olympia in der Kinderwelt, nur das hier jedes Kind eine Goldmedaille gewonnen hat.

12. August 2016 Kreativfest bei den Kleinsten im Spatzennest

Kleine Künstler werden schnell erkannt,

entdeckt man Sie auf der Leinwand!

Mit Farbe zu malen ist für jeden was

und bereitet uns einen riesen Spaß!

Auf die Pinsel fertig los, Farbe her, das

ist nicht schwer.

Drückt jetzt jeder seine Hand

auf die große weiße Wand!

 

10.08.16, Die Knirpsen

08. August 2016 Forschertag bei den Kindergartenkindern am 3.08.2016

Die Kinder hatten an diesem Tag die Gelegenheit die faszinierenden Dinge und Situationen

zu erforschen, die zu einer richtigen Party gehören.

So begann der Tag mit der Geschichte von der „Teefee“, die für alle Probleme eine Lösung fand.

Spritzige Getränke wurden mit Brausepulver gemixt und die Kinder konnten so erkennen, was mit

dem Wasser und dem Pulver passiert. Mit Feuereifer wurden Vulkane hergestellt, aus denen

es heftig sprudelte. Beim Teilen von Essen und Getränken entdeckten die Kinder

mathematische Besonderheiten.

Zum Abschluss des Tages wurden „Raketen“ mit viel Begeisterung in die Luft geschossen.

 

Ute Martens                                                     

08. August 2016 Umweltfest im IGA-Park

Geplant war’s nicht … und trotzdem schön,

wollten nur spazieren geh’n …

… zum IGA-Park, nur was ist das?

Sieht aus, als hätten wir heut‘ Spaß!

Ein Umweltfest, an unserm Ziel,

zu sehen gab‘s so ziemlich viel.

Ein Stand da, der nächste dort,

so ging‘s hinterher zum schönsten Ort …

ab ans Wasser, spiel‘n im Sand;

wir waren heut‘ am Warnow-Strand.

 

die Kinder aus dem "Spatzennest"

08. August 2016 Musikfest bei den Krippenkindern im „Spatzennest“

Wieder meinte es das Wetter nicht gut mit uns, aber wir ließen uns die gute Laune nicht verderben und der Sportraum wurde schnell mit Luftballons, Instrumenten und bunten Tüchern zum Musiksaal umgestaltet.

Wir tanzten, sangen und musizierten und hatten dabei viel Freude. Mit unseren selbstgebastelten Rasseln und Trommeln wurde unser Musiktag zum Highlight der Woche!

Christina Braun

08. August 2016 HURRA, HURRA, es ist soweit – endlich wieder Ferienzeit!

Nach laaaanger Zeit der Plackerei und Lernerei – bis die Köpfe rauchten – sind nun endlich die Sommerferien da … und auch der Spatzenhort bleibt nicht müßig, sondern hat jede Menge tolle Sachen vor!

Montag hieß es zum Wochen- und Ferienstart „Herzlich Willkommen im Ferienhort!“ mit einer Runde EIS für alle Hortkinder passend zum Sommerwetter und der Gestaltung eines riesigen Sommerferienbildes, das jetzt stolz in der Puppenecke hängt.

Am Dienstag waren die Hortspatzen in Lütten Klein KEGELN! Eine Stunde rollten die Kugeln (mal mehr, mal weniger schnell) die Bahn entlang und erwischten auch meistens ein paar Kegel … und natürlich gab es auf den 4 Bahnen zum Schluss auch triumphierende Sieger.

Mittwoch war der Spatzenhort anlässlich des GESUNDHEITSTAGES zu Gast in der Kita Spatzennest und  konnte unter anderem bei einer Massage entspannen oder sich mit einer Gurkenmaske verwöhnen lassen. Nachmittags fand ein LEGO-BAU-WETTBEWERB statt, bei dem es aber bei den ganzen tollen Raumschiffen und Stationen keinen eindeutigen Sieger geben konnte.

Am Donnerstag stand das alljährliche UMWELTKINDERFEST im IGA-Park auf dem Programm. Nach einem spannenden Riesenpuzzle-Wettkampf, Basteln eines Fisches oder eines Vogels aus Papptellern und weiteren Ständen machten wir noch eine kleine Wanderung durch das Gebiet um die Hundsburg zurück nach Schmarl.

Freitag schließlich bekamen die Hortkinder freudigen BESUCH von den Vorschulkindern aus der Kita. Begeistert waren die Kinder vor allem vom riesigen Bauteppich und dem Kindercafé. Für einen krönenden Wochenabschluss haben wir außerdem noch TONTÖPFE mit Farbe und Glitzersteinen gestaltet.

Jessica Wolf

02. August 2016 „Gesund leben!“

war das Motto der Kindergarten- und Hortkinder am 27.07.2016

Bei besinnlicher Entspannungsmusik ließen wir uns verzaubern, kühlten unser Gesicht

mit einer erfrischenden Gurkenmaske oder genossen eine anregende Rückenmassage.

Weiterhin stellten wir leckere Obstspieße her und lernten, dass man aus Gemüse

sehr ansprechende Gesichter und Figuren gestalten kann.

So macht „Gesund leben“ Spaß!

 

Melanie Brock

 

29. Juli 2016 Muschelfest in der Kita „Spatzennest“ am 27.07.2016

Trotz Regen ließen wir uns nicht die Freude am Muschelfest nehmen.

Eingestimmt durch Seifenblasen, begannen wir mit dem Wasserspektakel.

Viel Spaß hatten die Kinder beim Herstellen von Sandbildern, das Backen von Sandfiguren als Fisch, Schildkröte, Muscheln und Krabbe, sowie das Planschen und Fischen von Muscheln aus dem Wasserbecken.

 Sylvia Klostermann

13. Juli 2016 Besuch vom Bücherbus in Wiendorf am 07.07.2016

Der Bücherbus war wieder da!

Wir haben etwas über die Entstehung der Schriftzeichen gelernt. Wie sahen die Buchstaben wohl früher aus? Wer hat die ersten Schriftzeichen erfunden?

Zum Abschluss haben wir gezeigt was wir schon können. Wir durften unseren Namen selber legen und die Buchstaben zählen.

12. Juli 2016 Unser Spielplatz wird noch schöner!

Für Groß und Klein hat sich unser Spielplatz verschönert.

Einen Basketballkorb und große Blumentafeln beglücken nun unsere "Landzwerge".

08. Juli 2016 Unsere Abschlussfahrt in den Vogelpark Marlow

Am 23.07.16 strahlten fast 100 Kinderaugen, denn 2 Busse fuhren mit uns zum Vogelpark Marlow.Hier wollten wir unseren letzten großen Ausflug als Kindergartenkinder erleben.

Kurz nach 10 Uhr erreichten wir die Eingangspforten und gingen direkt zur Vogel-Show. Die Greifvögel flogen so tief, dass sie fast unsere Sonnenhüte abrissen. Bei gefühlten 30 Grad Celsius kamen wir ordentlich ins Schwitzen.

Ein Picknick zum Mittag brachte neue Energie. Bei den Pinguinen angekommen, wären wir am liebsten zu ihnen ins Wasser gesprungen, um uns eine kleine Abkühlung zu verschaffen. Mit einem leckeren Eis zum Abschluss und einem Rucksack voll mit schönen Eindrücken ging es für alle glücklich zurück in die Kita!

Mandy Borowski

08. Juli 2016 Auf der Warnow unterwegs... bei Wind und Wellen!

Ausflug zur Likedeeler in Schmarl Dorf

 

Am Freitag, d. 01.07.16 war es nun endlich soweit. Nachdem letztes Mal aufgrund des unsicheren Wetters ein Alternativprogramm stattfinden musste, konnten die Kinder des Spatzenhortes tatsächlich wie geplant an Bord eines Bootes gehen und eine aufregende Fahrt auf der Warnow genießen!

Dabei standen die großen Schiffe sowohl in Warnemünde (2 Kreuzfahrtschiffe) als auch im Rostocker Überseehafen im Mittelpunkt - und wurden von den Kindern kräftig bestaunt.

Alle hatten viel Spaß und wir hoffen, dass wir noch viele Bootsfahrten vor uns haben.

Ein großes Dankeschön an Herrn Nehring (Likedeeler e.V. Förderverein Jugendschiff)!!!!!

 Jessica Wolf

08. Juli 2016 „1001 Nacht"...ein Sommerfest mit vielen Überraschungen

Am 02.07.16 war es wieder soweit und die Türen der Kita „Spatzennest" öffneten sich.

Ein Hauch von „1001 Nacht " durchströmte die Kita.

Zur Eröffnung erfüllte uns "Jeannie" aus der Wunderlampe 3 Wünsche, die auch in Erfüllung gingen.

Ein Duft von Gewürzen, orientalische Klänge, klingende Glöckchen der Bauchketten und Köstlichkeiten umrahmten den Tag.

Zahlreiche Kinder und Eltern sind in die Welt eingetaucht und haben sich verzaubern lassen.

Noch lange wird das Fest uns in schöner Erinnerung bleiben.

 

Antje Schultz

08. Juli 2016 Sommerferienspiele im "Spatzenhort"

Tag

Unsere Vorhaben

25.07.16

Willkommen im Ferienhort

26.07.16

Wir kegeln in Lütten- Klein, Treff: 11 Uhr beim Mittagessen, Rückkehr: gegen 14 Uhr

27.07.16

Gesundheitstag in der Kita

28.07.16

Umweltkinderfest im IGA- Park, Treff: 9 Uhr, Rückkehr: gegen 11.30 Uhr

29.07.16

Besuchertag der Vorschulkindern

 

01.08.16

Holzarbeiten: Wir stellen einen Untersetzer her.

02.08.16

Bootfahren und Grillen bei der „Likedeeler“,

Treff: 9 Uhr, Rückkehr: gegen 13.30 Uhr

03.08.16

Besuch der Kinderbibliothek in Groß Klein,

Treff: 9 Uhr, Rückkehr: gegen 11.30 Uhr

04.08.16

Wir bereiten und genießen unseren Obstsalat

05.08.16

Spielzeugtag

 

08.08.16

Kreativangebot mit den Vorschulkindern

09.08.16

Spaß bei Sport und Spiel

10.08.16

Aktionen zu „Rund ums Wasser“ in der Kita

11.08.16

Kinotag im Cinestar, Treff: 9 Uhr,

Rückkehr: gegen 12 Uhr

12.08.16

„Rund um die Seifenblase“,

Besuch im Kloster zum Heiligen Kreuz,

Treff: 8.45 Uhr, Rückkehr: gegen 11.45 Uhr

 

Tag

Vorhaben

15.08.16

„Lesen macht Spaß“

16.08.16

Kinderbauernhof Lichtenhagen, Treff: 9 Uhr,

Rückkehr: gegen 13.30Uhr (Essen abbestellen)

17.08.16

Wir bereiten (und essen ) Obsttörtchen zu

18.08.16

Picknick an der Warnow, Treff: 9.30 Uhr,

Rückkehr: 12.30 Uhr

19.08.16

Spielzeugtag

 

22.08.16

Origami- die japanische Papierfaltkunst

23.08.16

Kegeln in Lütten- Klein, Treff: 11 Uhr beim Mittagessen, Rückkehr: gegen 14 Uhr

24.08.16

Wir kochen Apfelmus.

25.08.16

Wanderung zum IGA- Park, Treff: 9.30 Uhr, Rückkehr: gegen 12.30  Uhr

26.08.16

Spielzeugtag

 

29.08.16

Malwettbewerb „Mein schönster Ferientag“

30.08.16

Findet den Schatz! Spurensuche in Schmarl

31.08.16

Waffeln backen

01.09.16

Kinotag im Cinestar, Treff 9 Uhr,

Rückkehr: gegen 12 Uhr

02.09.16

Spielzeugtag

Wir wünschen allen Kindern schöne Ferien!!!!!!

08. Juli 2016 Unsere kleine Hansesail in der Kinderwelt

Unser diesjähriges Sommerfest fand unter dem Motto „Unsere kleine Hansesail“ statt.

Es gab wieder viel zu erleben und zu sehen. Der Zauberer verzauberte die Kleinen und zeigte so viele Tricks, so dass die Kinder aus dem Staunen nicht herauskamen. Endlich lud auch wieder eine Hüpfburg zum Springen und Toben ein. Trotz des warmen Wetters hatten die Kinder viel Spaß. An den Bastelständen konnten die Kinder Maritimes basteln, z.B. ein Fernrohr, ein Windlicht oder eine kleine Flasche mit buntem Sand befüllen. Natürlich konnte man alles mit nach Hause nehmen. Zu Essen und zu Trinken gab es wirklich genug und der Eiswagen kam genau zur richtigen Zeit. Vielen Dank an alle, die uns so lieb unterstützt haben und auch an die Erzieher, die alles liebevoll vorbereitet und durchgeführt haben!

05. Juli 2016 Endlich war es soweit!

...und wir konnten die ersten beiden Salatköpfe aus unserem Hochbeet ernten. Nach dem wir sie gewaschen hatten, stellte Robert alle Zutaten auf den Tisch ... Was er alles wissen wollte…

Das waren unsere Zutaten: Salat, Himbeeren, Blaubeeren, Honig, Pfeffer, Salz, Himbeeressig und Ziegenkäse. 

Wir haben alle fleißig geschnippelt, manch einer hat sich sogar an den Ziegenkäse getraut. Leider haben die meisten Kinder ihren Salat dann doch nicht gegessen, dabei hätten unsere Zähne doch so viel zu tun. Probiert haben aber alle.

Steffi & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"          

05. Juli 2016 Ein Kindergebiss soll 20 Zähne haben?

Ein Kindergebiss soll 20 Zähne haben? Das sollen wir glauben? Nicht mit uns! Wir stellten uns kurzer Hand vor den Spiegel und überprüften das natürlich. Wir wackelten an unseren Zähnen und auch mal an den Zähnen der anderen Kinder. Tatsächlich! Wenn alles gut ist haben wir wirklich 20 Zähne. Ilona erklärte uns, dass ein Erwachsener 32 Zähne hat und der Mensch, wenn er älter wird mehr Zähne bekommt und später auch wieder verliert. Wir lernten wo unsere Schneidezähne sind und wo die Backenzähne sitzen. Jeder hat eine eigene Aufgabe.

Das mit dem Zählen hat schon prima geklappt. Auch das Ausmalbild haben wir super hinbekommen. Die grünen Zähne sind in Ordnung, die gelben wackeln und die roten sind schon ausgefallen. Natürlich wackelt das ein oder andere Kind ständig an seinen Zähnen, zur Schule kommen wir aber trotzdem nicht früher.

Steffi & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"       

05. Juli 2016 Gesunde Ernährung

Diese Woche beschäftigen wir uns mit dem Mund und den Zähnen. Weil wir heute so schön im Morgenkreis gesessen haben, hat Robert dazu aufgefordert unser Köpfchen anzustrengen. Er zeigte uns einen schlechten Zahn und einen gesunden Zahn auf einer Karte. Anschließend legte er ganz viele Karten mit Lebensmittel auf den Teppich. Hier gab es schlechte Lebensmittel und gute Lebensmittel. Welche Lebensmittel machen den Zahn kaputt und welche eher nicht? Wir mussten ganz schön überlegen, schafften es aber trotzdem alles an die richtige Stelle zu sortieren.

Steffi & Robert aus der Balugruppe  der Kita " Spatzennest", 14.06.16

05. Juli 2016 Wie entspannt man?

Heute haben wir uns mit dem Thema "Entspannung" beschäftigt. Wir entspannt man richtig und was bedeutet das überhaupt und wann sollte man sich entspannen? Viele Kinder hatten schon gute Ideen.

Man sollte sich entspannen wenn man z.B. krank ist, von der Arbeit kommt, Sport gemacht hat, es einem zu warm ist oder man aufgeregt ist. Wir haben den Tag heute damit verbracht, die Geschichte des "Seelenvogels" vorzulesen. In gemütlicher Atmosphäre im Snoozleraum konnte jedes Kind der Geschichte lauschen.

Steffi & Robert aus der Balugruppe der Kita "Spatzennest"

01. Juli 2016 Was ist in der Küche los?

Wer kocht eigentlich das Essen und wie sieht es bei uns in der Küche aus? Diese Fragen galt es zu beantworten. Veronika hatte schon lange den Wunsch mal wieder Kinder in der Küche begrüßen zu dürfen. Mit Veronika, Betti und Angelika haben wir einen Termin abgesprochen und ehe wir uns versahen, standen wir auch schon in der Küche.

Veronika erklärte uns wie der Geschirrspüler funktioniert, der sieht nämlich gar nicht so aus wie der zu Hause. Sie zeigte wie viele Teller und Tassen täglich durch ihre Hände gehen. Nebenan zeigte uns Betti die Küche, wie groß die "Töpfe" sind und wie groß der Kochlöffel ist. Gemeinsam zählten wir dann, wie viele Bleche in den Ofen passten. 

Zum Schluss durften wir im Lager Mäuschen spielen und entdeckten so allerhand interessante Sachen. Gummibärchen, Kartoffeln, Nudeln, Gewürze und, und, und… Das war ein Erlebnis. Weil wir uns so gut benommen haben, spendierte die Küche noch Naschereien für die ganze Gruppe.

Danke, wir kommen gerne wieder!

Kinder der Kita "Spatzennest"

30. Juni 2016 Der 7. Rostocker Firmenlauf am 22.06.16

Wir waren dabei!!!!!

359 Teams sind angetreten und wir auch.

Ein hartes Trainingsprogramm in den vorangegangenen Wochen ließen unsere Läufer, die Erzieher der Kita „Spatzennest“, schwitzen.

Kerstin Burmeister, Kathleen Gedde, Desiree Schulz und Andy Krüger liefen jeweils 3,5 km und belegten den

                                                                              99. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!! Wir sind sooooo stolz auf Euch!!!!!

das Team der Kita “Spatzennest“

30. Juni 2016 Sommerfest bei den Landzwergen

In diesem Jahr gingen die Landzwerge auf große Weltenbummlertour.

Mit dem Reisepass in der Hand, führte uns der Weg von Afrika bis nach Amerika, über Europa und Asien bis nach Australien. Jeder Kontinent lockte mit besonderen Spielen und Attraktionen. In Afrika wurde es musikalisch beim Trommeln basteln. Kulinarisch ging es, beim Stäbchen essen und Tee herstellen, in Asien zu. Australien lud zum Känguruhüpfen ein. Bei den Indianern in Amerika konnte man Kopfschmuck und Traumfänger basteln. In Europa lud Italien zum Pizzawettrennen ein. Einmal um die ganze Welt an einem Nachmittag. Das war wirklich aufregend!

24. Juni 2016 Abschlussfahrt der wilden Wichtel vom 02.06. bis 03.06.2016

Bald kommen wir in die Schule!

Die Vorschulkinder der Landzwerge verbrachten ihre Abschlussfahrt in diesem Jahr auf dem Eselhof in Schlage.

Bei Esel reiten, toben im Stroh und einem gemütlichen Lagerfeuer verbrachten wir dort eine tolle Zeit.

Am nächsten Tag genossen wir das schöne Wetter am See und freuten uns auf unser Abschlussgrillen mit den restlichen Kindern aus unserer Gruppe.

Mit vielen Erlebnissen und Erinnerungen sind wir am Abend müde aber glücklich nach Hause gefahren.

Jetzt freuen wir uns auf die Schule.

07. Juni 2016 Kindertag bei den Landzwergen

Große Aufregung bei den Landzwergen!

Bepackt mit Rucksäcken und bunten Stöckern verließen wir am Kindertag Wiendorf und unternahmen Ausflüge zu den unterschiedlichsten Orten. Unsere Käfer sind zum Eselhof gefahren. Bei Eselreiten, Kutsche fahren und toben auf dem Spielplatz, verbrachten sie einen schönen Tag.

Für die Schmetterlinge ging es an den Strand nach Warnemünde. Buddeln im Sand und Eis essen stand auf dem Programm. Die mutigen Kinder hielten sogar die Füße ins Wasser.

Bei den wilden Wichteln hieß es „Sport frei“. Auf zum Sportfest in die Schule nach Schwaan. Neben Weitsprung und Sprint kam auch der Spaß nicht zu kurz. Dafür sorgten Gummistiefelweitwurf, Dosen werfen und viele andere Attraktionen.

Unsere kleinen Quarkfrösche genossen währenddessen die Ruhe im gemütlichen Wiendorf. Bei einem schönen Spaziergang und kleinen Spielen feierten sie ihren Kindertag.

07. Juni 2016 Am 01.06. war es soweit - Kindertagsfeier im Spatzennest

Gestartet haben wir diesen besonderen Tag mit einem großen Umzug durch unseren Stadtteil Schmarl. Ausgestattet mit prächtig geschmückten Wanderstöcken und ein bisschen Musik zogen wir bei bestem Wetter und guter Laune durch das Zentrum.

Im Anschluss sorgten verschiedene Attraktionen auf dem Kindergartenhof für Spiel und Spannung. Bei Torwandschießen, Sackhüpfen, Slackline und vielem mehr konnten sich die Kinder erproben und hatten eine Menge Spaß!

Paul Gromelski

06. Juni 2016 Ein fantastischer Kindertag im Vogelpark Marlow

Anlässlich des Kindertages sind wir mit dem Bus zum Vogelpark gefahren. Dort haben wir viele Tiere gesehen und sogar eine Flugshow erlebt. Auch das Spielen kam nicht zu kurz. Unser Verpflegungsbeutel war liebevoll gefüllt und auch ein Eis gab es für jedes Kind. Auf der Rückfahrt waren wir glücklich, aber auch ganz schön k.o.

02. Juni 2016 „Komm mit ins Zahlenland“ in der Kita „Spatzennest“

Hurra hurra, jetzt geht es los,

denn Willi´s Zahlenwelt ist so famos.

Schritt für Schritt geht´s in die Zahlenwelt

damit es keinem schwerer fällt.

Drum starten wir und das ist toll,

in das Land der Zahlen wie wundervoll. 

                             

Antje Schultz

31. Mai 2016 Neuigkeiten zum Schiff

Auf dem Außengelände des "Spatzennestes" gibt es seit dem 5.11.2015 ein Spielschiff, auf dem sich große und kleine Kapitäne beweisen können.

Nachdem die fleißigen Hausmeister den Bootsrumpf im Frühjahr auf Vordermann gebracht hatten, wurde der Mast gesetzt. Als nächstes folgte letzte Woche nun ein großes Steuerrad. Hier gilt ein besonders großes Dankeschön an Herrn Hosius, der mit liebevoller Arbeit das Steuerrad zu etwas ganz besonderem werden ließ! Was es ist, wird erst später verraten.

Wenn die „Spatzennestfahne“ gehisst ist, werden alle Kapitäne in See stechen. AHOI!

27. Mai 2016 Das bin ich - das bist du

Die Käfergruppe startet ihr neues Projekt zur Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Alle Menschen haben einen Körper mit einem Kopf, zwei Armen und zwei Beinen. Wir sind uns alle sehr ähnlich und doch ist jeder anders.

Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden wir in den nächsten Wochen spielerisch kennenlernen. Begleitet werden die Kinder immer wieder von der Puppe „Leo".

27. Mai 2016 Die Findusgruppe im Teddybärkrankenhaus

Das Teddybärkrankenhaus ist ein gesundheitspädagogisches Projekt, welches Kinder im Kindergarten-& Vorschulalter spielend an die alltäglichen Themen Gesundheit, Kranksein und den Arztbesuch heranführt.

"Gemeinsam möchten wir unseren kleinen Besuchern die Angst vor dem Arzt nehmen und ihnen zeigen wie interessant und wertvoll Körper und Gesundheit sind."

Das ist den jungen Ärzten/innen auch dieses Jahr hervorragend gelungen. In einer Eins-zu-Eins-Betreuung haben sie sich rührend um die Kinder und die Patienten sowie dessen Wehwehchen gekümmert. So wurden beim Zahnarzt, im OP, beim Röntgen etc. Brüche, schlechte Zähne und vieles mehr behandelt.

23. Mai 2016 Karlotta ist da!

Nach Regenwurm Karl zog bei den „Kätzchen“ die Weinbergschnecke „Karlotta“ in das Terrarium ein. Wir fütterten sie mit Löwenzahn, Äpfeln und noch vieles mehr. Wir hatten viel Spaß ihr beim Fressen zu zusehen, aber am interessantesten war es für für die Kinder zu sehen, wie sie sich bewegt und wie sie sich in ihrem Schneckenhaus versteckt.

 

Gitti und Laura aus der Kätzchengruppe

20. Mai 2016 Unsere Abschlussfahrt war spitze!

Dieses Jahr sind wir in den Baltic- und Freizeitpark nach Markgrafenheide gefahren.

Dort waren wir in kleinen, gemütlichen Holzhüttchen untergebracht. Den Strand sowie einen großen Spielplatz hatten wir direkt vor der Tür. Als Höhepunkt sind wir mit einem Dampferschiff zum Schnatermann gefahren, mit anschließendem Strandaufenthalt und Eisschlecken.

Wir hatten tolles Wetter und eine schöne Zeit!

die Vorschulkinder aus der "Kinderwelt"

20. Mai 2016 Wenn Wasserratten schwimmen lernen…

Den einen freut’s, den andern nicht,

ein letztes Mal Schwimmunterricht.

Die Zeit zu kurz, die Freude riesig,

im Wasser schwimmen, ja das lieb ich!

 

die Vorschulkinder der Kita "Spatzennest"

20. Mai 2016 Fertig!

Zum Abschluss des Projektes „Naturdetektive – Der Natur auf der Spur“ haben wir es endlich vollbracht und das Insektenhotel aufgestellt. Die Kinder der „Balu“-Gruppe haben fleißig gesägt, geschraubt und gemessen. Mitmachen statt zugucken hieß die Devise, so lernten die Kinder den Umgang mit Akkuschrauber, Zollstock und Wasserwaage. Auch Zement haben wir für die richtige Verankerung im Boden angemischt. Durch die im letzten Jahr geschlossene Partnerschaft mit der „Kleingartenanlage am Klostergraben“ haben auch dort viele fleißige Hände hinter den Kulissen mitgewirkt. Sie sammelten viele Naturmaterialien, die wir nur noch abholen müssen. Vielen Dank dafür! Dann kann das Hotel endlich ausgestattet werden und die Insekten im Spätsommer/Herbst einziehen.

Steffi & Robert aus der Balugruppe

20. Mai 2016 Heute haben wir getanzt, gesungen und gelacht,

eben das, was uns Freude macht.

Geklatscht und manch ein Instrument gespielt, manchmal gerade, manchmal schief.

Holzblocktrommel und das Becken, wir hatten viel zu Entdecken.

Doch hört! Eine Klanggeschichte wird vorgelesen. War da nicht ein Frosch dabei gewesen?

Die Fliege wollt’ er fangen, da wurd’ im Angst und bange.

Nun wollen wir beginnen, dass zur Geschichte Instrumente erklingen.

Ein jeder war mal dran, auch der Nebenmann. Lustig war es obendrein,

bald wird jeder Konzertmeister sein.

 

Steffi & Robert aus der Balugruppe

18. Mai 2016 Treff der „Löschspatzen“

Am 12. Mai 2016 war es endlich so weit, zum ersten Mal trafen sich die „Löschspatzen" im Spatzenhort in Schmarl. Vom Feuerwehrmann Herrn Salow erfuhren interessierte Hortkinder, wie sie sich bei einem Brand verhalten sollen und welche Aufgaben die Feuerwehr überhaupt hat. Alle Kinder freuten sich über das tolle Logo, den kleinen „Löschspatzen“.

Ilona Gäth

18. Mai 2016 "Karl", der Regenwurm

In unserem Garten haben wir „Karl“, den dicken Regenwurm und noch 5 kleinere Freunde gefunden.

Schnell holte unsere Erzieherin ein Terrarium. Wir schaufelten verschiedene feuchte Erden hinein und setzten Karl und seine Freunde hinein. Die zappelten vielleicht herum. Grashalme und Laub sammelten wir und gaben es ihnen zum Fressen. 3 Wochen beobachteten wir sie beim Gängebau, beim Vermischen der Erde, beim Fressen und  „Häufchen“ machen. Das war eine spannende Zeit!

Mal sehen wer uns als Nächstes besuchen wird. Wir, die Kätzchen - Kinder der Kita Spatzennest, werden in Kürze weiter berichten.

12. Mai 2016 Frühlingszeit ist Bienenzeit!

Kaum kitzeln uns die ersten Sonnenstrahlen auf der Nase, hören wir draußen auf der Wiese ein Gesumme und Gebrumme. Unsere Wiendorfer Bienen machen sich wieder an die Arbeit. Gut, dass Familie Sievertsen mit viel Liebe den Bienen ein Zuhause auf ihrem Hof gegeben hat.

Die Kinder der Käfergruppe haben den schwarz-gelb gestreiften Freunden einen Besuch abgestattet.

Vorsichtig betrachteten wir die Bienenkästen hinter dem Haus. Es schien als sei niemand zu Hause. Doch kaum kam die Sonne hinter den Wolken hervor, da krabbelten die Bienen aus ihrem Kasten. Frau Sievertsen zeigte uns die Waben, die voll mit Honig waren. Auch in den Imkeranzug durften wir einmal schlüpfen. Das war ein Spaß! Natürlich durften wir am Ende alle einmal den süßen Honig probieren. Das war lecker.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie Sievertsen, die uns den Tag auf eine ganz besondere Art und Weise versüßt hat.

12. Mai 2016 Unser erster Konzertbesuch im Volkstheater Rostock

Heute waren wir im 3. Kinderkonzert. Das Stück hieß „Kinderspiele“ von Georges Bizet. Für die Kinder war es ein großes Erlebnis, das Orchester spielen zu hören. Der Dirigent erklärte ihnen die verschiedenen einzelnen Stücke und zeigte auch Bilder, um es somit noch interessanter für sie zu untermalen. Alle Kinder hatten viel Freude beim Zuhören. Mit vielen neuen Eindrücken gingen wir wieder zur Kita.

04. Mai 2016 Die Krümelmonster und Rasselbande besuchten den Rostocker Zoo

Die Frühlingszeit die jetzt naht, lockt uns zu einer Ausflugsfahrt.

Nun geht es los, wir sind so froh und fahren gemeinsam in den Rostocker Zoo.

Die Karte führt uns und zeigt uns an, wo man so manches Tier finden kann.

Der Spaß beginnt, doch die Zeit verrinnt und macht uns klar, es war einfach wunderbar!

 

4.05.2016, Nancy Reuß

02. Mai 2016 Finduskinder im Zoo

Mit der Änderung der Zoo-Preise haben wir als Kindergarten eine Einladung vom Zoo erhalten. Das schöne Wetter ausnutzend haben wir uns am 21.04.2016 auf den Weg gemacht, die wilden Tiere zu besuchen. Viele Kinder der Findus-Gruppe kennen sich im Zoo schon bestens aus und können auch fast alle Tiere mit dem Namen benennen. Neben vielen unterschiedlichen Tieren sowie einem schönen Picknick entdeckten die Kinder auch den Eisstand und waren bei der Rückfahrt nach gut 12km Fußweg ganz schön k.o.

02. Mai 2016 Unser Ausflug zum Zirkus Fantasia

Heute waren wir Kinder aus der "Kinderwelt" im Zirkus Fantasia. Dort durften wir selbst die Akteure sein. Es hat uns viel Spaß bereitet auf dem Seil zu balancieren, eine menschliche Pyramide aufzubauen oder auf der großen Kugel zu stehen. Einige konnten auch auf der Kugel kleine Schritte machen. Das Ausprobieren der vielen Zirkusbereiche hat uns allen sehr gefallen und wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch im Zirkus Fantasia!

29. April 2016 Besuch der Kunstschule Rostock

Endlich war es so weit, wir Kinder aus dem "Spatzennest" gingen auf Entdeckungsreise durch die Zeit und besuchten die Kunstschule in Rostock. Anlass war die Entwicklung eines Films aus einem alten Fotoapparat. Wir Kinder durften in den vergangenen Wochen knipsen was das Zeug hält. Doch wie kommt jetzt der komische Film aus dem schwarzen Kasten und wie wird daraus ein Foto? Diese Frage wollte uns Herr Henschel beantworten, der ein echter Experte auf diesem Gebiet ist. In den ersten beiden Stunden beschäftigten wir uns mit Fotogrammen und was passiert, wenn das „magische Papier“ Licht abbekommt. Wir legten uns Hände und ausgesuchte Gegenstände auf das Papier und bestrahlten es mit Licht. Was dabei heraus kam war wirklich beeindruckend! Leider passten immer nur 7 Kinder in die Dunkelkammer, so wechselten wir uns ab und die andere Gruppe unternahm unter dessen etwas, z.B. Besuch der Petrikirche und des Fußballstadions. 

In der zweiten Stunde haben wir endlich unseren Film entwickeln können! Das Foto suchten wir mittels einer Lupe aus und steckten es in so einen komischen Kasten aus dem Licht kommt. Das was auf dem Bild schwarz war, war plötzlich weiß. Wir legten das „magische Papier“ auf den Tisch und schauten zu was geschah. Anschließend legten wir es in verschiedene Flüssigkeiten und schauten zu wie das Foto entstand. Das war wie Zauberei!

25. April 2016 Was für eine Aufregung in der Kinderwelt!!!

Wuppi ist bei uns gelandet!

Wuppi ist ein kleiner Außerirdischer, er kann nicht richtig zuhören und still sitzen und muss noch vieles lernen, damit er König vom Planeten Wupp werden kann.

Sein Vater König Wuppix hat ihn deshalb zu uns in den Kindergarten geschickt, damit Wuppi gemeinsam mit den Kindern an einem Ohrentraining teilnehmen kann. Wenn ihm das mit der Hilfe der Kinder gut gelingt, ist er bereit  König zu werden und vertreibt somit den gemeinen Bösix vom Planeten.

Das Ohrentraining besteht aus verschiedenen Aufgaben zum Thema: Silben, Reime, Anlaute und natürlich aufmerksames Zuhören sowie stillsitzen.

Die Biene Maja Kinder sind ganz begeistert von dem kleinen Kerlchen und freuen sich auf weitere Ohrenaufgaben!

15. April 2016 Die Entscheidung ist gefallen!

Es ist wieder soweit, die Wahl des Themas für das Sommerfest 2016 hat stattgefunden. Alle Kinder des „Spatzennestes“ im Alter von 3 – 10 Jahren konnten zwischen folgenden Themen mittels 2 Bausteinen wählen:

„Superhelden“, „Raumfahrt“ und „1001 Nacht“.

Die meisten Stimmen mit 126 Bausteinen erhielt das Thema:

 „1001 Nacht“.

Das Thema „Superhelden“ erhielt 90 Bausteine und das Thema „Raumfahrt“  77 Bausteine.

Melanie Brock

14. April 2016 Ein Besuch bei der Zeitung am 13. April

Einige Wochen haben sich die wilden Wichtel ausführlich mit dem Medium Zeitung beschäftigt. Wir haben erfahren was man alles in der Zeitung finden kann, wir wissen wie eine Zeitung entsteht und haben sogar selbst eine Zeitung angefertigt. Der Höhepunkt zum Abschluss unseres Projektes war ein Besuch in der Lokalredaktion in Bützow. Hier konnten wir uns anschauen, wie die Redakteure der Zeitung arbeiten und wie die Texte in die Zeitung kommen. Auch wir durften an den Computer und unsere Namen schreiben. Das war ein aufregender Vormittag!

11. April 2016 Verkehrserziehung in der Kinderwelt

Wir, die Findus-Vorschulkinder haben unser neues Projekt „Verkehrserziehung“ begonnen.

Angefangen haben wir mit dem Thema Fahrrad. Hierzu haben zwei Kinder ihre Räder bereitgestellt. Wir holten sie in unseren Gruppenraum und schauten uns an, welche Teile sich am Fahrrad befinden und wofür sie gut sind. Es war schon sehr aufregend bei uns, als die Räder plötzlich im Raum standen.

Wir sind gespannt, was uns noch tolles bei unserem Projekt erwartet!

11. April 2016 Das Entenland

Die Kinder der Pinguingruppe besuchen seit einigen Wochen das Entenland.
Hierbei handelt es sich um ein Projekt von Prof. Gerhard Preiß, in welchem Kinder gezielt mathematische Bildung erleben.
Die "Entdeckungen im Entenland" führt die Kinder auf spielerische Art auch in die Welt der Zahlen ein. Zum Verständnis der Zahlen sind zwei Methoden des Denkens erforderlich, sowohl das Sortieren als auch das Ordnen.
Auch die Orientierung im Raum und in der Zeit wird den Kindern in diesem Projekt vermittelt.
Das Projekt wird von Geschichten, Reimen und Rätseln begleitet. Es gibt Gesprächsrunden und die Kinder werden angeregt ihr Tun sprachlich zu begleiten. So werden die Kinder auch im sprachlichen Bereich gefördert.
Jedes Kind besitzt ein "Entenbuch", dies ist ein Mal- und Arbeitsbuch, welches von den Kindern mit Stolz gehütet wird.

11. April 2016 Wir fahren mit dem Schülerbus

Es dauert nicht mehr lange und die wilden Wichtel fahren bald jeden Morgen mit dem Bus in die Schule.

Wie verhalten wir uns an der Bushaltestelle? Wie steigen wir in den Bus ein? Wie verhalten wir uns im Bus?

All diese Fragen haben wir an diesem Vormittag beantwortet. Zum Abschluss sind wir sogar eine kleine Runde mit dem Bus gefahren. Nun sind wir bestens vorbereitet und können bald ganz alleine mit dem Bus in die Schule fahren!

06. April 2016 Unser Osterfest in der Kinderwelt

Hurra, hurra, der Osterhase war da.

Zu unserem Osterfeste, ach wie fein, gab es tolle Leckereien.

Und an der Waffelbäckerei waren alle gut dabei.

Es wurden Eier marmoriert und Osterkränze dekoriert.

Auch gab es unsere Osterfeen, ach die waren so wunderschön.

Und damit dem Frühstücksei nicht entweicht die Hitze,

gab's dazu die passende Mütze.

31. März 2016 Unser 1. Besuch in der Bibliothek

Heute waren wir zum 1. Mal in der Rostocker Kinderbibliothek. Zuerst haben wir ein Buch vorgelesen bekommen. Zudem haben wir erfahren, was wichtig ist, wenn wir uns Bücher ausleihen und das wir immer achtsam mit ihnen umgehen müssen. Danach konnten wir uns noch alles ansehen und uns Bücher anschauen. Auch haben wir uns einen eigenen Bücherwurm gebastelt, den wir mit nach Hause nehmen durften. Uns hat der Besuch in der Kinderbibliothek sehr gefallen.

Die Kinder der Biene Maja-Gruppe aus der Kita Kinderwelt

24. März 2016 Osterfest im Spatzennest

Am 23. März 2016 kamen die Kinder aufgeregt und voller Erwartung in ihr „Spatzennest“. Denn alle freuten sich auf das Osterfest. Viele Kinder hatten vorher fleißig ausgepustete Eier gesammelt und angemalt. Diese wurden dann überall auf dem Außengelände aufgehängt. So sahen alle Büsche und Bäume wunderschön geschmückt aus. Gespannt warteten alle darauf, welche Gruppe wohl Sieger im Ostereier-Wettbewerb werden würde. Welche Gruppe hatte die meisten Ostereier? Da gab es viel zu zählen. Mit sagenhaften 467 Ostereier gewann die Borstelgruppe!

Zur Eröffnung des Festes kamen Hoppel und Poppel und ihre Freunde in den liebevoll vorbereiteten Turnraum. Sie zeigten den Kindern in einer lustigen Geschichte, warum es zu Ostern so viele bunte Ostereier gibt. Dieses wurde mit staunenden Augen und großem Applaus für die kleinen Künstler belohnt. Natürlich hatte der Osterhase auch für jedes Kind ein Osterkörbchen versteckt. Die Suche machte allen großen Spaß.

Am Nachmittag hatten alle Eltern mit ihren Kindern die Gelegenheit den Ostermarkt in unserer Kita zu besuchen. Da gab es den Osterhasen „On Tour“ zu bestaunen, es konnten professionelle Osterfotos gemacht werden.  Am Osterfeuer konnte man sich selbst gebackenen Kuchen oder eine Bratwurst schmecken lassen.

Es war ein rundum gelungenes Fest, das sicherlich allen in schöner Erinnerung bleiben wird. Dafür möchten wir allen fleißigen Helfern unseren großen Dank aussprechen!

 

Die Zwergengruppe

24. März 2016 SPOOORT FREEEIII!

Hände an die Seite, Füße zusamm‘n;

„Kinder“, … wir treten beim Muckitest an.

So hieß es bereits ein paar Wochen zuvor;

„SPORT FREI“ hallten die Kinder schallend im Chor.

Wir sprangen und wir warfen weit;

übten viel bei wenig Zeit.

Der große Tag dann, - Wahnsinnshalle - ;

Funkelaugen, durchweg – ALLE - !!!

Angespannt und motiviert;

woll‘n mit Ehrgeiz und mit Spaß ins Ziel.

Seilspringen, Balancieren;

wollen um kein‘ Preis verlieren.

War‘n nicht erster, auch nicht letzter;

nicht ganz hinten und nicht bester.

Am Ende heißt es – ZWÖLFTER PLATZ!!!;

Respekt ihr Lieben, „toll gemacht“!

 

Andy Krüger

24. März 2016 Osterfest bei den Landzwergen

Jetzt ist es wieder soweit! Die Landzwerge genießen die Osterzeit.

Basteln, Tanzen, Singen,

man sieht nicht nur den Osterhasen in Wiendorf springen.

Bei Osterfrühstück, oh wie fein, luden wir alle Kinder ein.

Der Osterhase ließ nicht lange auf sich warten und versteckte die Eier auch  im Garten.

Mit Stockbrot und Osterfeuer beendeten die Landzwerge die Osterfeier.

24. März 2016 Muckitest 2016

Sport frei! hieß es bei den Landzwergen.

Die wilden Wichtel nahmen am Mucki-Test in Rostock teil.

Ob Ball prellen, balancieren oder die Hockwende an der Bank, viele sportliche Herausforderungen warteten auf uns.

Für den 1. Platz hat es leider nicht gereicht, doch dabei sein ist alles. Stolz hielten wir am Ende unsere Urkunden in den Händen. Hurra!

14. März 2016 Osteraktion im Rostocker Zoo am 10. März 2016

Die Landzwerge haben auch in diesem Jahr an der Bastelaktion des Zoos teilgenommen. Fleißig haben die Schmetterlinge und die wilden Wichtel Osterhasen gestaltet.

Gemeinsam haben wir sie dann in Rostock abgegeben und anschließend den restlichen Tag im Zoo verbracht. Unterwegs konnten wir sogar unsere Osterhasen entdecken. Sie können auf dem Rasen gegenüber von den Seehunden bewundert werden.

Müde und geschafft, aber mit vielen Erlebnissen im Gepäck, kamen wir am Nachmittag wieder im Kindergarten an. Es war ein toller Tag!

11. Februar 2016 Elternfrühstück bei den Knirpsen

Elternfrühstück mit den Kids, dass gefällt und ist kein Witz.

Jeder kauft was Leckeres ein, für jedermann ist was dabei.

Ob Schokolade, Honig, Wurst oder etwas für den großen Durst.

In gemütlicher Runde ließen es sich alle gut munden.

Wir danken allen Eltern der Knirpsengruppe für diese schönen Stunden!

 

Daniela und Michaela aus der Knirpsengruppe, Spatzennest

10. Februar 2016 Lars bei den Mäuschen der Kinderwelt

Wie auch im letzten Jahr besuchte uns im Januar das „Schnuppe Figurentheater“ und brachte eine Geschichte mit, die allen Kindern wohl bekannt ist: „Lars der kleine Eisbär" ...den haben die Kinder im Zoo schon oft besucht. Jetzt besuchte er uns im Sportraum. Es war ein sehr schönes Theaterstück!

Einige Zeit später wollten die Kinder der Mäuschengruppe wissen, ob bei Lars noch Schnee liegt. Spontan nahm Martin ein Buch zur Hand, in dem Lars den Kindern erzählte, dass dort, wo er lebt, immer Schnee liegt und er spannende Abendteuer erlebt hat. Die Geschichte war sehr aufregend!

10. Februar 2016 „Vorhang auf!“ in der Kinderwelt

Die Kinder der Pinguingruppe haben sich das Kinderbuch „Ein Märchen im Schnee“ erarbeitet. Viel Spaß hatten die Kinder beim Mitsprechen der Texte und natürlich bei den Tiernamen. Anschließend haben die Kinder Stabpuppen gebastelt, um das Märchen nachzuspielen. Gerne übernehmen sie kleine Rollen und sprechen somit erste Texte alleine vor der Gruppe.

Als Höhepunkt haben wir die Kinder der Wichtelgruppe eingeladen und ihnen unser Märchen vorgespielt. Welch eine Freude!!!

02. Februar 2016 Fasching bei den Landzwergen am 28. Januar 2016

Die Faschingszeit die ist nun da, man hört es schon von fern und nah.

Ein jeder sieht heut lustig aus und alle sind vergnügt im Haus.

Landzwerge groß und klein, finden sich zum Fasching ein.

27. Januar 2016 Wie entsteht denn ein Zuhause?

Diese Frage konnte uns am 19.01.2016 die BG Neptun beantworten.

Seit Sommer 2015 beobachten die Kinder der "Kinderwelt", wie das Wohnhaus in der Friedrichstraße wächst und immer höher wurde. Erst war da ein ganz tiefes Loch und nun steht da ein Haus, wie geht das?  Die Kinder wurden von der BG Neptun eingeladen und durften als erster das Haus besichtigen. Aber es ist ja noch gar nicht fertig? Sie konnten die Bauarbeiter beim Fußboden verlegen oder beim Fliesen der Wände zuschauen. Herr Pischke-der Chef-erklärte den Kindern sehr anschaulich, wie ein Haus gebaut wird, wer alles mithilft und woraus das Haus besteht. Danke, das war sehr spannend!

Nächste Woche begrüßen wir unsere neuen Nachbarn, dann ziehen die ersten Mieter ein.

27. Januar 2016 Ein riesengroßes wunderschönes Winterbild

läd uns zum Träumen, Erzählen und Staunen ein.

Erlebnisreiche Geschichten begleiten uns durch den Tag

und am Abend, wenn die Äugelein vor Müdigkeit sich schließen,

wird so manches Kind von der lustigen Schlittenfahrt und dem

großen Schneemann träumen.

Die Kinder aus der Lütt-Matten-Gruppe

18. Januar 2016 Als der erste Schnee fiel...

Als der erste Schnee fiel, fragten die Kinder: „Wo leben die Tiere im Winter, wo finden sie ihr Futter?“

Das war die Idee für unser neues Projekt. Gemeinsam betrachteten wir das Bild „Vögel im Winter“ und die ersten Fragen wurden schon beantwortet.

13. Januar 2016 Experimente bei den „Zwergen“

In der ersten Januar Woche nutzten wir die unterschiedlichen Temperaturen, um zu beobachten, wie sich Wasser verändern kann. Dazu füllte jedes Kind Wasser in einen kleinen Becher. Dann rührten wir noch Glitzer und kleine bunte Teilchen hinein. Zum Schluss wurde noch ein Faden eingehängt. Wir nahmen die Becher mit auf den Spielplatz und stellten sie dort ab. Am nächsten Morgen waren alle Kinder ganz neugierig und aufgeregt. Was war wohl aus unserem bunten Wasser geworden? Das Anziehen klappte an diesem Tag besonders schnell. Auf dem Spielplatz fanden die Kinder schnell heraus, warum das Wasser gefroren war. Jedes Kind tauchte seinen Becher kurz in warmes Wasser und löste die Eiswürfel so aus der Form. Alle schauten begeistert ihre bunt glitzernden Eiswürfel an. Jedes Kind fand seinen Würfel natürlich am schönsten. Dann hängten wir die Würfel an einen Strauch. Die Kinderaugen strahlten, als unser bunt glitzernder Winterstrauch so verzaubert aussah. Jeden Tag beobachteten wir nun unseren wunderschönen Strauch und freuten uns darüber. Am Freitag dann begannen unsere Eiswürfel zu tropfen. Wir beobachteten, wie sie immer kleiner wurden und schließlich verschwanden.

U. Martens

13. Januar 2016 Weihnachtsfeier bei den Landzwergen am 17.12.2015

Große Aufregung bei den Landzwergen. Heute kommt der Weihnachtsmann zu uns in den Kindergarten.

Mit einem gemütlichen Weihnachtsfrühstück stimmten wir uns auf diesen besonderen Tag ein. Anschließend bekamen wir Besuch von Pastor Jungmann. Er erklärte uns, warum wir Weihnachten feiern und erzählte die Weihnachtsgeschichte.

Dann endlich war es soweit. Es klopfte an die Tür. Der Weihnachtsmann mit seinem großen Sack war endlich da! Nach einem Gedicht und einem Lied, stürzten wir uns auf die Geschenke. Ein aufregender Vormittag mit strahlenden Kinderaugen ging damit zu Ende.

13. Januar 2016 Das war unsere Weihnachtszeit!

Dick eingepackt mit Mütze und Schal geht es hinaus in die klirrende Kälte, es duftet nach Zimt und Plätzchen, es wird gebastelt und gesungen und es gibt ganz viel Heimlichkeit – es ist Weihnachten.

Mit einem leckeren Frühstück in gemütlicher Runde begann bei uns das von den Kindern lang ersehnte Fest. Wir trafen uns im Sportraum, lauschten dort schönen Gedichten und sangen Lieder. Zurück in der Gruppe warteten wir gespannt auf das Läuten der Glocke und auf das Stapfen der Stiefel vom Weihnachtsmann. Und da kam er endlich mit einem großen Sack auf dem Rücken. Einige Mutige sagten Gedichte auf, was den Weihnachtsmann erfreute. Schon bald musste er sich verabschieden und nun war es an der Zeit, die Geschenke auszupacken. Da strahlten die Gesichter, als Bücher, Puzzle, Autos, Spiele, Puppensachen und sogar ein neuer Puppenwagen zum Vorschein kamen. Die neuen Sachen wurden gleich getestet und die Kinder waren so sehr im Spiel vertieft, dass die Zeit bis zum Mittag wie im Flug verging. Ein gelungenes und schönes Fest!

15.12.15, Sabrina Rosner

08. Januar 2016 Hurra, Hurra der erste Schnee ist da!!!

Was haben wir auf diesen Tag gewartet...erst die eisige Kälte und jetzt der Schnee.

Na, da ist doch die erste Schneeballschlacht fällig! Genug Schnee für eine Rutschpartie ist auch da.

Auch unsere Kleinsten Kinder aus der Sonnenscheingruppe nutzten das Winterwetter und machten ihre ersten Erfahrungen mit dem Schnee.

Ganz schön kalt und nass, aber schön, daran müssen wir uns erst gewöhnen.

16. Dezember 2015 In der Kinderwelt duftet es weihnachtlich in jedem Raum

In der Weihnachtsbäckerei
gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei.
In der Weihnachtsbäckerei

Ein großes Dankeschön an alle Eltern, dass Sie uns mit so vielen Zutaten für das große Plätzchenbacken unterstützt haben. 

Lecker...!

14. Dezember 2015 Die schönste Weihnachtszeit

Wir, die Kinder der Schmetterlingsgruppe aus der Kita Spatzennest, haben heute vormittag den Senioren einer Wohngruppe ein kleines vorweihnachtliches Programm geboten, welches aus Liedern und Gedichten bestand. Dies war eine gelungene Überraschung für die Bewohner und sie klatschten begeistert mit!

Die Schmetterlinge wünschen allen eine fröhliche Weihnacht!

Karin Lemke, 09.12.15                                                                                                                

08. Dezember 2015 Weihnachtsmann-Sprechstunde

Ho, ho ,ho,

vom Walde komm ich her, ich sage Euch, es weihnachtet sehr!!!

Die Weihnachtsmannsprechstunde in der Kita Spatzennest hat nun begonnen,

da haben wir alle dran teilgenommen. Brav und artig saßen wir nun und fragten den Weihnachtsmann:  „ Was gibt es zu tun?“

Fragen über Fragen, Lieder und Gedichte und einen Schnappschuss mit dem Engelchen und dem Weihnachtsmann standen auf dem Plan.

Vielen Dank lieber Weihnachtsmann für die Zeit, die Du Dir für uns genommen hast, obwohl Du sooooo beschäftigt bist.

04. Dezember 2015 Weihnachtsshow im Spatzennest

Eine ganz besondere Weihnachtsshow hatten die Kinder der Kita Spatzennest im Rahmen der Weihnachtswoche.

Weihnachtliche Lieder mit tollen Effekten erwartete sie und das Staunen wurde immer größer.

Gitarrenklänge und Mundharmonikatöne umrandeten das Musikprogramm und die Kinder waren in toller Stimmung.

Also, wer da nicht ins Schunkeln und Tanzen kam...?

Sogar die Lilly traute sich zum Abschluss ein wunderschönes Weihnachtsgedicht aufzusagen und ein Riesenapplaus erfüllte den Raum.

Wir können nur  „Danke“  zu Jens Marquardt sagen und hoffen, dass es recht bald wieder heißt:

„Weihnachtsmusik liegt in der Luft!!!“

Antje Schultz, 04.12.15                                                                                                              

04. Dezember 2015 Weihnachtsbäckerei im „Spatzennest“ am 02.12.2015

Oh es riecht gut, oh es riecht fein.....

heut rühren wir Teig für Waffeln ein.

In der Kita riecht es lecker,

ähnlich wie beim Zuckerbäcker,

oh es riecht gut, oh es riecht fein!

04. Dezember 2015 Die Wichtel sind wieder los!

Die Weihnachtswoche in der Kita „Spatzennest“  hatte am 30.11.2015 wieder begonnen.

Unsere "Wichtel" schlichen durch die Kita und sammelten bergeweise die Wunschzettel der Kinder ein. Fix eingetütet geht nun die Post zum Weihnachtsmann nach Himmelspfort.

Na mal sehen, wann die Kinder eine Antwort bekommen?

03. Dezember 2015 Advent, Advent ein Lichtlein brennt…

Die Landzwerge begrüßen die Vorweihnachtszeit.

In unserer Adventstummelwoche stimmten wir uns auf die gemütlichste Zeit des Jahres ein. Ob Plätzchen backen, Weihnachtsbasteln oder der Besuch des Weihnachtswichtels, viele Höhepunkte erlebten wir in dieser Woche.

Ein ganz besonderes Highlight war das traditionelle Weihnachtssingen gemeinsam mit Eltern und Großeltern in der Wiendorfer Kirche.

Leuchtende Kinderaugen waren das Ergebnis einer tollen und aufregenden Adventswoche.

03. Dezember 2015 Der Weihnachtsmann im Edeka

Pünktlich zum 1. Advent, haben alle Schmetterlinge bei Edeka den Tannenbaum geschmückt.

Fleißig haben wir viele Sterne, Kugeln und kleine Tannenbäume gebastelt, die wir  mit viel Glitzer und bunten Steinchen  beklebt haben.

Gleichzeitig hat uns dort auch der Weihnachtsmann begrüßt und bewunderte unseren schönen geschmückten  Baum.

Er hatte einen großen Sack mitgebracht und alle Kinder haben eine Tüte mit Obst und Süßigkeiten bekommen .Es hat uns viel Spaß gemacht!

03. Dezember 2015 Hurra, der Zirkus ist da!

Gemeinsam mit unserer Praktikantin Aline entwickelten wir ein Kurzprojekt zu dem Thema  „Zirkus“.

Für eine Woche verwandelten sich die Bärchenkinder in kleine Zirkuskünstler. Sie balancierten, kletterten und probierten verschiedene Ball-und Seilspiele aus. Die Kinder konnten in große und kleine Kartons krabbeln und auch Riesenseifenblasen fangen.  Jedes Kind bekam am Ende der Woche eine Zirkusmedaille. Es war eine wunderschöne Zeit!

03. Dezember 2015 Weihnachtsbasteln in der Kinderwelt

Eltern und Kinder trafen sich in der Bärchengruppe zum gemütlichen Adventsbasteln.

Bei Pfefferkuchen, Kaffee oder Tee waren alle eifrig beschäftigt, aus Salzteig wunderschöne kleine Baumanhänger oder Kerzenständer zu basteln.

25. November 2015 Oh, du schöne Weihnachtszeit....

Gemeinsam mit den Eltern und ihren Kindern freuen wir uns auf eine schöne Adventszeit.

Dabei sind wir schon einmal im Voraus mit diesem wunderschönen Adventskalender von einer Mutti überrascht worden. Vielen Dank für so viel Müh!

Die Erzieher der Lütt Matten im "Spatzennest"

25. November 2015 Ein Blick in die Biene Maja Gruppe…

Im Freispiel ist bei uns einiges los.

Die kleinen Forscher experimentieren gern mit Farbe, Pipetten und Sprühflaschen im Bad.

Andere Bienchen bauen und konstruieren auf dem Bauteppich mit Hilfe der Murmelbahn, Bausteinen, verschiedenen Flaschendeckeln und vielem mehr…

Die Kinder mögen es auch in ihren Übungsheften zu rätseln oder sich einfach mit Klebe, Stiften und Scheren beim schneiden und basteln kreativ auszuleben.

Die Biene-Maja-Gruppe der "Kinderwelt"

25. November 2015 Herbstzeit in der Käfergruppe

In der Käfergruppe der "Kinderwelt" ist immer was los.

Es wird viel gesungen, getanzt und gelacht und so mancher Spaß gemacht. Wir lernen viel, jeden Tag ein bisschen mehr. Im großen Morgenkreis erzählen wir, wie schön es im Herbst  ist. Wir hören verschiedene Herbstlieder und können auch schon einige Liedzeilen mitsingen.

Die Matschsachen gehören natürlich im Herbst dazu und wir lernen wie man sie selbständig anzieht. Die Gummistiefel dazu sind sowieso das große Highlight. Auf dem Hof laufen wir damit tüchtig durch die Pfützen. Das macht Spaß….. keiner meckert wenn es spritzt, denn wir haben ja Matschsachen an und wenn es mal regnet sind wir nicht traurig. Auch im Gruppenraum können wir prima spielen!

25. November 2015 Auf der Likedeeler

Am Freitag, d. 20.11.15 besuchten wir die Likedeeler. Viel Spaß hatten unsere „Spatzenhortkinder“ beim Schachteln basteln zum Verschenken oder auch für sich selbst als kleines Andenken. Zum Dekorieren gab es Nüsse und auch Glitzersteine. Zur Likedeeler gehen wir immer gerne!

Cindy Lemke

23. November 2015 Unsere Findusgruppe zu Besuch bei Lidl

Heute sind wir der Einladung des Lidl-Marktes gefolgt und haben uns auf den Weg hinter die Kulissen gemacht.

Wo kommen die Flaschen hin, wenn man sie in den Automaten wirft; woher kommen all die Sachen im Laden; wie werden das Eis und andere Dinge kalt gehalten; wo finde ich was im Markt…

Auf diese und andere Fragen gab es heute nicht nur Antworten, denn wir konnten staunen, anfassen und auch selbermachen.

23. November 2015 Juhu !!!! Wir haben es fast geschafft!

Endlich ist es soweit!

Am Donnerstag, den 26.11.2015, legen die Kinder der Pusteblumengruppe ihr

Seepferdchenabzeichen ab.

ANHOCKEN, GRÄTSCHEN und SCHLIEßEN standen auf der Tagesordnung der Kinder.

12 Wochen waren die Kinder mit viel Spaß und Freude dabei.

Ob es wohl alle Kinder schaffen?

Ich drücke ganz fest die Daumen.

Antje Gregori

 

23. November 2015 Was ist ein Smoothie?

Stanley erzählte den Kindern eines Tages, dass er morgens gemeinsam mit seiner Mama einen Smoothie zubereitet. Alle Kinder fragten:  „Was ist das ?“

Da erzählte Stanley, welche Zutaten in einen Smoothie gehören. Also bereiteten wir mit den Kindern diesen gemeinsam zu.

Äpfel, Bananen, Kiwis, Gurke und Mandarinen in den großen Mixer und in einem Nu war alles fertig. Es schmeckte den Kindern köstlich und einige von ihnen werden dies auch einmal zu Hause trinken.

Die Schmetterlinge

20.11.2015

13. November 2015 Unsere Vorschulzeit

Wir holen unsere Rechenstäbchen raus und experimentieren mit ihnen.

Wir sortieren nach Farben, Größen und unterscheiden unterschiedlichste Mengen und Formen. Jeder entwickelt eine eigene Idee, mit den Stäbchen umzugehen. Es wird sortiert, verglichen und konstruiert.

13. November 2015 Unser Wasserprojekt

Wasser begegnet den Kindern in ihrem Alltagsleben in vielen Bereichen- wir trinken es, beim Hände waschen, Blumen gießen, in Pfützen und vieles mehr.

Täglich können wir beobachten was für eine magische Anziehungskraft Wasser hat und wie schnell die Kinder zu "kleinen Forschern" werden. So werden zum Beispiel beim Hände waschen die Seifenblasen gepustet, Wasser umgelenkt und beim Zähne putzen wird ausprobiert wie viel Wasser in den Becher passt. Aus diesem Grund ist in unserer Gruppe das Projekt Wasser entstanden.

Gemeinsam gehen wir dem Wasser auf den Grund, hierzu gibt es viele Experimente.

Begleitet wird das Projekt mit Liedern, Fingerspielen und Geschichten. So lesen wir derzeit "Der kleine Wassermann" von Otfried Preussler.

13. November 2015 Tag der Raumfahrt

Am 11.11.15 waren unsere Hortkinder im SBZ  „Haus 12“ um Benni zu sehen, das erste Knuddelmonster, das zum Weltraum flog. Wir erfuhren Wissenswertes über die Raumfahrt und das Weltall. Der Kinderastronaut Peter gab uns Autogramme. Wie aufregend war es für uns einen Astronauten zu sehen und zu sprechen!!!

Für unsere Gemeinschaftsarbeit „Wir fliegen zu den Sternen“ erhielt unser  „Spatzenhort“  den Rostocker Weihnachtskalender von der Schokoladerie. Mmmmh…lecker!

Ilona Gäth

10. November 2015 „Bücherkistentausch“ - Die Schatztruhe hat wieder einen neuen Besitzer gefunden!

Durch Unterstützung des Förderprogramms „Die soziale Stadt“ wurde vor einiger Zeit der Bücherkistentausch ins Leben gerufen.

Bei diesem Projekt wird eine Kiste, vollgepackt mit Bücherschätzen, von Kita zu Kita übergeben.

Durch die Übergabe kommen Kinder der verschiedenen Kitas ins Gespräch.

-Eine wahre Schatztruhe- in einer Generation der digitalen Medien.

Bücher werden wieder in den Vordergrund gerückt und von den Kindern besonders wertgeschätzt.

 Wir freuen uns sehr, dass wir daran teilhaben dürfen!

 Am 6. Oktober war es endlich soweit und eine Vorschulgruppe aus Gross Klein kam uns besuchen. Im Schlepptau hatten sie den Stadtteilmanager von Gross Klein. Er wollte bei dem großen Tag natürlich auch dabei sein.

Die Vorschulkinder der Borstelgruppe der Kita Spatzennest waren schon ganz aufgeregt; schließlich durften sie als erste Gruppe in der Kiste stöbern!

Zur Begrüßung sangen sie gemeinsam ein Lied. Die Erleichterung war groß, als der Applaus der Zuschauer den Raum erfüllte.

Dann wurde feierlich der Schatz übergeben und gemeinsam mit den anderen Kindern ein kleiner Snack verputzt.

Die kleinen Leseratten konnten es kaum erwarten, sich alles anzusehen und sind bis heute noch im „Bücherrausch“!

Christin Gutzmann

10. November 2015 Schaurig schönes Halloween!

...feierten die Kinder der Kita „Spatzennest“ am Dienstag, den 27. Oktober.

Nach ausgiebigen gemeinsamen Kürbisschnitzen durfte jede Gruppe ihr Kunstwerk ausstellen und für den gelungensten Kürbis abstimmen.

Nach der harten Arbeit durfte eine Halloweenparty im Sportraum natürlich nicht fehlen!

Zu gruseliger Musik tanzten große und kleine Monster, Gespenster und Kreaturen und lachten was das Zeug hielt.

Am nächsten Tag trafen sich alle zur lang ersehnten Siegerehrung, bei der jeder eine Urkunde überreicht bekam.

Die fertigen Kunstwerke sind derzeit in den verschiedenen Eingangsbereichen der Kita zu bewundern. :)

Christin Gutzmann

10. November 2015 Laterne, Laterne,

Sonne, Mond und Sterne….

Die Landzwerge trafen sich am Freitagabend, 6.11.15,  zum gemeinsamen Laternenumzug. Die Feuerwehr begleitete uns mit Blaulicht und Musik. Am Ziel angekommen erwartete uns, neben leckerem Schmalzbrot und Holundersirup, auch eine kleine Tanzeinlage der Schmetterlinge und wilden Wichtel!

Viele leuchtende Laternen und strahlende Kinderaugen waren das Ergebnis unseres erfolgreichen Laternenfestes!

09. November 2015 Hurra, hurra das Schiff ist nun endlich da!!!

Wir Kinder der Kita „Spatzennest“ erhielten am Donnerstag, d. 5.11.15 einen Schiffskörper.

Es war gar nicht so einfach ein 8 Meter langes Boot zu uns zu transportieren.

Die Vorbereitungen liefen bereits vormittags auf unserem Spielplatzgelände und wir waren wahnsinnig aufgeregt, bis es endlich hieß:  „Das Boot kommt“!

Ein paar Anstriche für die Winterzeit sind schnell getan und im Frühjahr 2016 wird auch ein Mast gesetzt und die Fahne gehisst.

Eine kleine Bootstaufe wird es auf alle Fälle geben, damit es dann bald heißen kann:  „Ahoi, Kita Spatzennest“!

Familie Klinge und Familie Böhme unterstützten diese Aktion und dafür ein

dickes ,dickes Dankeschön im Namen aller Kinder und Erzieher!!!

04. November 2015 Herbstliches und Halloween – Ferienspiele 2015

Auch in diesen Ferien war im Schulhort – wegen der Baumaßnahmen in der alten Schiene in den Räumlichkeiten in der GS Schmarl – wieder ordentlich etwas los …

So war Montag der Spieletag, an welchem unter anderem auf die Frage „Wer baut die größte Burg?“ mittels des Spiels „Carcassonne“ gleich mehrmals eine Antwort gesucht und – nachdem alle Punkte zusammengezählt waren – auch gefunden wurde.

 Am Dienstag haben wir mit den gesammelten Laubblättern eine Herbstcollage gestaltet und eine niedliche Eule sowie in Einstimmung auf Halloween einen für jedes Kind ganz persönlichen „Hausgeist“ gebastelt – welche selbstverständlich auch beide mit nach Hause genommen werden durften.

Mittwoch stand ein Ausflug zum Abenteuerspielplatz am Gerberbruch auf dem Programm … der Besuch der Stadtreinigung musste aus Krankheitsgründen leider kurzfristig ausfallen, wird aber nachgeholt. Alle hatten mächtig Spaß beim Klettern und Fußballspielen, haben auf der „Affenschaukel“ ordentlich Mut bewiesen und waren hinterher ganz schön kaputt! Nachmittags bastelten wir dann Gruselschlösser als Tischdekoration für unsere Halloweenparty …

… diese fand als Wochenhöhepunkt am Donnerstag statt. Fast alle Kinder hatten reichlich Süßes und Getränke mitgebracht, sodass keiner „sauer“ werden musste. Ihre überschüssige Energie – ohne Zweifel durch all die Bonbons noch mehr geworden – konnten die kleinen Vampire, Skelette (8 Stück!) und Hexen dann bei Partyklassikern wie Stuhl- und Eistanz sowie einer anschließenden offenen Disco wieder loswerden. Einige der Kinder studierten zu diversen 90er-Jahre-Hits der Schlümpfe sogar eine kleine Choreographie ein, bevor es ausgepowert nach Hause ging.

Freitag schließlich war der traditionelle Spielzeugtag, an welchem die Kinder wie immer ihre liebsten Spielsachen mitbringen und stolz den anderen präsentieren durften – um dann natürlich auch sehr ausgiebig damit zu spielen. Auf den ausdrücklichen Wunsch einiger Kinder gab es am Nachmittag noch einmal eine Disco.

Es war eine sehr schöne und erlebnisreiche Woche, die allen Kindern und Erziehern viel Spaß gemacht hat … Ferien dürften ruhig öfter sein!

Jessica Wolf

27. Oktober 2015 Herbsttummelwoche bei den Landzwergen

Der Herbst ist da! Wir begrüßten ihn mit unserer Herbsttummelwoche vom 19.-23.10.2015. 

Ob ein Herbstspaziergang durch den Wald, basteln mit Naturmaterialien oder ein gemütliches Herbstfrühstück, jeder Tag hatte besondere Höhepunkte zu bieten.

Ein ganz besonderes Highlight war für die Landzwerge der Begegnungstag. Egal ob Eltern, Großeltern, Onkel oder Tanten, alle waren am Nachmittag in den Kindergarten eingeladen. Unsere Käfer ließen dann gemeinsam Drachen steigen, die Schmetterlinge schnitzten eifrig Kürbisse und die wilden Wichtel verwöhnten ihre Eltern mit einer Entspannungsmassage.

Für die Landzwerge war es eine ganz besondere und aufregende Herbstwoche!

23. Oktober 2015 Netto feiert Geburtstag!!!!

...und wir waren eingeladen!

Wir Kinder aus der "Kinderwelt" zogen das gelbe Netto-T-Shirt über und machten uns auf den Weg zur Party in der Friedrichsstraße. Wir führten ein kleines Programm auf und das gebastelte Aquarium war eine Überraschung für die Mitarbeiter. Natürlich bekamen alle Geburtstagskinder eine Blume geschenkt und jedes Kind konnte ein kleines Dankeschön mit nach Hause nehmen.

23. Oktober 2015 Zeitmaschinen aus Müll

Wir, die Kinder der Schmetterlingsgruppe in der „Kinderwelt“, bauen Zeitmaschinen und Fantasiegebäude aus Müll und einfachen Haushaltsgegenständen.

Die Kinder nehmen im Alltag gerne Rollen aus vergangenen Zeiten ein. Um diesen  Zeiten näher zu kommen, basteln wir Zeitmaschinen, damit wir unsere Traumwelten bereisen können. Neben der kreativen Auslebung trainieren die Kinder ihre Feinmotorik.

Johannes ( Praktikant)

23. Oktober 2015 Herbstfest in der Kinderwelt

Bei tollem Herbst-Wetter konnte unser Fest am Mittwoch beginnen. Zum Einstieg machten die Kinder und Erzieher einen großen Kreis in der Sandkiste und sangen gemeinsam Herbstlieder.

Dann hatten die Kinder die Möglichkeit zwischen verschiedenen Stationen zu wählen. Sie konnten basteln, beim Apfellauf, Kastanien-Weitwurf oder Kürbis aushöhlen teilnehmen. Kreativ und neugierig widmeten sich die Kinder den verschiedenen Angeboten. Zusätzlich wurde viel getanzt. :-)

Das von den Kindern und Erziehern organisierte Buffet war vielfältig – von herzhaft bis süß. Mmmmh-lecker!!!

Ganz großen Dank an alle Eltern für die vielen verschiedenen Salate, Kuchen und anderen Spezialitäten!

02. Oktober 2015 Endlich Vorschule!!!

Die Vorschüler der wilden Wichtel waren am frühen Morgen schon ganz aufgeregt. Endlich geht es in die Schule.

Schnell die Federtasche und den Hefter in den Rucksack gepackt und auf geht es in die Grundschule nach Schwaan.

Dort lernen wir, wie man sich im Unterricht verhält und dürfen auch schon einmal versuchen unseren Namen zu schreiben.

Welche Buchstaben und Zahlen kennen wir schon? Auch eine Hausaufgabe haben wir aufbekommen.                                                                                                            

Das war ein aufregender Vormittag! Am liebsten würden die wilden Wichtel gleich morgen wieder kommen.

22. September 2015 Ich bin wie ich bin und das ist gut so.

„Der kleine Raabe Socke“ lud am Donnerstag den 17. September zum großen Rennen ins Kino ein. Gemeinsam mit 130 Kindergartenkinder aus dem „Spatzennest“ verfolgten wir gespannt das Geschehen auf der großen Leinwand. Neben leckeren Knabbereien war auch „Der kleine Raabe Socke mit dabei“. Alle schauten gespannt zu und konnten etwas lernen: wie z.B.  „Das man nur eine Socke anziehen braucht“ oder „Ich kann morgen auch zwei unterschiedliche Socken anziehen“.
Aber auch, dass man nichts kaputt machen oder lügen darf haben sich die Kinder gemerkt.

Alle hatten viel Spaß und es war ein super Erlebnis!

28. August 2015 Wer ist der Stärkste und Schnellste im Spatzennest?

Beim Bälle werfen, Tunnel durchkriechen, über Hindernisse hüpfen und im Slalom laufen zeigte jeder was er kann. Denn alle wollten Erster sein! Das Beste am Sportfest ist jedoch die Siegerehrung, denn alle sind Sieger und stolz auf ihre Medaille!

28. August 2015 Picknick und Wasserfest

Ahoi, ihr Landratten! Als die Hansesail begann, konnten es auch die Kleinsten kaum erwarten, ihre Schiffe aufs „Meer“ hinaus fahren zu lassen!

Auf die Leinen, fertig, los: Die große Fahrt begann. Und für die Stärkung zwischendurch war genügend Proviant an Bord! Denn eine Schiffsfahrt macht hungrig!

24. August 2015 Räuberessen, was ist das?

Schon am ganz frühen Morgen bereiteten die Kinder der Schmetterlings- und Wilden-Wichtel-Gruppe die Zutaten für den Nudelsalat vor und nach dem Frühstück wurde die Kräuterbutter zubereitet. Gegen 10:30 Uhr wurde der Grill angezündet und neben den selbst zubereiteten Leckereien gab es für alle Kinder der Einrichtung eine Grillwurst auf der Wiese. Als Nachtisch schmeckte das Eis an diesem warmen Tag noch besser! Aber auch die Mittagsruhe wurde nach draußen auf die Wiese, unter den Bäumen, verlegt. So endeten langsam unsere Sommerhöhepunkte.

24. August 2015 Hab mein Wagen voll geladen!

Mit der Pferdekutsche reisten die Kinder der Schmetterlings- und Wilden-Wichtel-Gruppe nach Zeez. Der Aufenthalt auf dem Spielplatz war kurz, denn es gab viel zu sehen. Spontan konnten wir auf einem privatem Hof das Dammwild beobachten und auf dem „Andalusierhof“ erfuhren wir einige Besonderheiten über die rassigen Pferde. Das war ein toller Vormittag und wir bedanken uns bei unserem Kutscher und den Organisatoren!

18. August 2015 Manege frei!

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Kinder, herzlich willkommen im Zirkus Spatzennest.

Einen Tag lang hieß es in der Kita ausprobieren und mitmachen. Vielfältige Kunststücke und Attraktionen luden die Kinder ein, verschiedenste Materialien und Bewegungsformen zu entdecken. Egal ob Clown, Zauberer, Akrobat oder Raubtier, jeder fand seine eigene Leidenschaft und konnte diese zum Abschluss in einer gemeinschaftlichen Vorstellung präsentieren.

Gespannt verfolgten die Zuschauer jede einzelne Nummer auf den Rängen und es gab tosenden Applaus!

18. August 2015 Sail away!

Sail away hieß es am 06.08.2015 für die Vorschulkinder der Kita „Spatzennest“. Mit Sack und Pack machten wir uns auf den Weg zur 25. HanseSail.

Im Stadthafen angekommen heuerten wir auf der „Viktoria“ an. Auf Englisch berichtete man uns über das erste Schiff, das die Welt umsegelte. Man zeigte uns,  wo der Kapitän schlief und wo die Kajüten der Matrosen waren. Das war sehr spannend für uns! Nach kurzer Stärkung machten wir uns wieder auf den Weg zur Kita.

Ahoi sagen: Michaela, Kathleen, Steffi & Robert

14. August 2015 Ferien im Hort

Heute geht´s nach Warnemünde!

Dafür gibt es gute Gründe!

Das Wetter ist super-das freut uns sehr,

entspannt mit Blick zum schönen Meer.

Sandburgen bauen gehört auch dazu

die Sommerferien sind wunderbar- juhuuuuu!!

12. August 2015 Kreativtag in der Kinderwelt

Leider spielte das Wetter heute nicht so mit,  aber so ein bisschen Regen macht uns doch nichts aus!

Mit Regentropfen vermischt werden die Bilder umso schöner. Die Sandbilder sehen sehr kreativ aus und die Farben verschwimmen auf dem Laken. Kurzerhand den Schirm aufgespannt und die Kinder bastelten im Trockenen. Es war trotzdem ein wunderschöner Tag!

05. August 2015 Unsere kleine Hansesail

Ja, nicht nur im Stadthafen ist was los, auch in der Kinderwelt war heute eine kleine Hansesail.

Schiffe basteln, Wettspiele und natürlich mit Wasser planschen, das machte heute viel Spaß. Ein Eis für alle Kiddis..., auch für unsere fleißigen Erzieher, darf natürlich nicht fehlen. War lecker...bei diesem Wetter auch genau richtig.

05. August 2015 Musikfest in der Kita Spatzennest

„ Hör ich die Musik erklingen…..“

Mit diesem fröhlichen Lied wurde unser Musikfest am 5.08.2015 eröffnet. Mit viel Elan und Freude probierten die Kinder alle Angebote aus, die von den Erziehern mit viel Phantasie vorbereitet wurden. Ob beim Rasseln basteln, der Flaschenmusik, dem Musikteppich, dem Experimentieren mit Instrumenten oder der musikalischen Hörgeschichte, die Kinder waren begeistert und hatten riesigen Spaß. Zum Abschluss kamen unsere selbstgebastelten Rasseln noch bei einem Lied zum Einsatz und man hörte uns in ganz Schmarl!

Marianne Bengelsdorf

03. August 2015 Sportler angetreten!

Spatzen können nicht nur gut fliegen sondern auch weit springen, gut zielen, sind schnell im Roller fahren und vieles mehr!

Das bewiesen die Kinder der Kindertagesstätte „Spatzennest“ am 22.Juli beim alljährlichen gemeinsamen Sportfest mit dem SV Fortuna e.V.

Alle gaben ihr Bestes. Dieses Engagement wurde mit einer Medaille und einer Urkunde geehrt.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt:  „Sport frei!“

Annekatrin Nicklaus

31. Juli 2015 Schlechtes Wetter – nicht mit uns, dass ist eine Kunst!

Gehen wir in den Sportraum rein und feiern unser Bewegungsfest fein.

Mit Schwungtuch, Ball und frecher Musik, keiner mehr am Boden liegt, denn die gute Laune siegt.

So gestalteten die Krippenkinder am 30.07.2015 ihr Bewegungsfest und hatten dabei viel Spaß und Freude!

Daniela und Christine

30. Juli 2015 Übernachtungsparty der Vorschulkinder im „Spatzennest“

Wahnsinn! Übernachtungsparty im Kindergarten,
35 Vorschulkinder wollten sowas starten.
Erst waren Mut und Mundwerk groß,
dann war´s doch komisch – so elternlos.
Halb sechs, endlich geht´s los, alle Kinder sind da;
schmerzvoller Abschied von Oma, Mama und Papa.
Versuchen heißt´s, hatten uns doch drauf gefreut,
bestimmt hätten wir es sonst noch bereut.
Erst einmal ankommen, sammeln und zählen,
den Raum und den heutigen Tischnachbarn wählen.
Dann waren die Tränen doch schnell vergessen,
ab an den Tisch, Pizza wollen wir essen.
Den Teig und die Soße auf´s Blech schnell gebracht,
Gemüse geschnitten und auch drauf gemacht,
dann Wurst rauf und Käse auch noch dazu,
zusammen gelingt uns die Pizza im Nu.
Im Ofen die Pizza nun garen muss,
das heißt für uns Spielen im Überfluss,
bis dann das Festmahl ist endlich bereit
und wir nun genießen die Abendbrotszeit.
Der Sportraum mit Matten und viel Platz zum Liegen,
wird heute zum Kino, in dem Drachen fliegen.
Zu Hicks und Astrid beim Drachenzähmen
können wir sogar Popcorn und Pizza mitnehmen.
Nun ist es fast dunkel, die Taschenlampen raus,
wir ziehen zusammen ganz mutig durchs Haus.
Die Dunkelheit und ein Geräusch dann und wann
dem ein oder and´ren wird doch ganz schön bang.
Ne Runde noch draußen quer über´s Gelände,
da nehm´n wir uns besser doch an die Hände.
Zurück in die Räume, wir haben`s geschafft,
nun schnell unsere Betten zum Schlafen gemacht.
Eine Nacht ganz woanders… für manche nicht leicht,
doch bisschen Trost hier und da und die Müdigkeit reicht,
dass alle fest schlafen – zumindest für ein paar Stunden –
für nur wenige mehr wären die Erzieher sehr verbunden.
Doch die Rechnung wurd´ ohne die Kinder gemacht.
Es ist wie es ist: wach ist schließlich wach.
Jetzt Aufräumen, Zähne putzen und Waschen,
ein jeder packt noch seinen Kram in die Taschen.
Dann gibt es noch Frühstück, das ist doch ganz klar;
Uns´re Nacht in der KiTa war ganz wunderbar!
Was ganz besonderes und einfach famos,
trotz allem ist die Freude beim Abholen groß.


die Vorschulkinder aus dem „Spatzennest“ mit Andy, Kathleen, Nancy und Antje

29. Juli 2015 Sport frei!!!

Ein bisschen Sport muss sein und Fitness wird ja gaaaanz großgeschrieben, auch bei uns in der Kinderwelt.

Gemeinsam mit dem SV Fortuna e.V. führten wir diese Woche unser Sportfest durch. Die Kinder waren fit, motiviert und auch die Kleinsten schafften an jeder Station (fast immer) die volle Punktzahl. Natürlich gab es für alle Sportler eine Medaille!

Mal sehen, wer morgen Muskelkater hat? 

16. Juli 2015 Hört, hört Ihr Leut!

„Was haben wir heut bloß für Geläut…? Gegrüßt seid Ihr alle! Das Markttreiben ist heute recht bunt, drum schreitet über das Gelände, dann wird’s kunterbunt. Die Pferde sind gestriegelt, die Lanzen gut gewetzt, drum lasst Euch Zeit auf unserem Fest, dann werdet Ihr auch nicht gehetzt. Los geht’s,  Herr Mandolinenspieler, lass nun mal die Töne klingen, dann können wir alle singen. Kommt herbei Ihr kleinen Künstler und tanzt hier auf dem Platze mit Eurem Schatze.“

Mit diesen Worten wurde das diesjährige Sommerfest im Spatzennest eröffnet. Viele Kinder, Eltern, Omas und Opas besuchten uns an diesem Tag. Trotz der heißen Temperaturen wurde das Fest wie jedes Jahr zu einem vollen Erfolg!

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Antje Schultz

 

 

15. Juli 2015 Die Kinderwelt reist einmal um die Welt

Wohin soll die Reise gehen? Das war dieses Jahr die große Frage auf unserem Sommerfest und wurde musikalisch von den „Jensons“ live umrahmt. Die Erzieher/innen haben sich so viele tolle Sachen einfallen lassen für unsere Kinder, so dass die Reise eigentlich gar nicht enden wollte. Bei unglaublich heißen Temperaturen kamen doch sehr viele Besucher und viele Kinder, um das Fest zu erleben. Jedes Kind bekam einen Reisepass und konnte an den verschiedenen Stationen ein Puzzelteil erwerben, um die Weltkugel entstehen zu lassen.  Man konnte in Italien die Pizza in den Ofen schieben, in Texas nach Gold suchen, in Japan Origano falten, auf Hawaii eine Erfrischung bekommen, in Afrika Wasser ins Dorf bringen, in Indien sich Henna auf den Arm malen lassen, in Dänemark einen Hot Dog essen, in Deutschland ein Tor schießen und noch so viel mehr. Für unsere Tombola haben einige Eltern viele Preise gespendet, so dass die Auswahl riesengroß war und der Kuchen wurde wieder liebevoll von den Eltern gebacken und vom Elternrat angeboten.

Die Kinder haben an diesem Tag viel erlebt und gesehen und der Tag war trotz subtropischer Hitze ein wundervoller Tag!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

15. Juli 2015 Die hungrige Flasche

Am 6.Juli 2015 gab es in der  Zwergen-Gruppe eine sehr hungrige Flasche. Die Kinder suchten im Gruppenraum nach allen möglichen Gegenständen, die kleiner waren als der Flaschenhals. Damit „fütterten“ sie eifrig die Flasche. Die Erzieherin setzte ein gekochtes Ei, das viel größer war als der Flaschenhals, auf diesen. Die Flasche wurde vorher erwärmt. Mit großen Augen und offenen Mündern beobachteten die Kinder, wie das Ei langsam in der Flasche versank. War das Zauberei? Nein, wir fanden heraus warum das Ei in der Flasche versank.

Ute Martens

15. Juli 2015 Gesundheitstage bei den Mäuschen und Käfern

Unter dem Thema „Gesund durch den Tag“ starteten  die Mäuschen und Käfer vor einigen Wochen ihr Projekt. Auf verschiedene Weise lernten die Kinder was sie selbst tun können um gesund zu bleiben. Viel Sport und Bewegung an der frischen Luft, Hand- und Fußwechselbäder, gegenseitige Massagen mit den Massageigeln …. Die Kinder säten einige Kräuter wie Kresse, Dill, Petersilie oder auch Basilikum aus, pflegten und beobachteten sie täglich und konnten sie dann auch ernten. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen fertigten sie dann verschiedene Dips und Brotaufstriche an, die ihren Speiseplan zusätzlich bereicherten. Soviel gesunde Kost war schon echt lecker! Mmh‘ machten die Kinder, es schmeckte allen wirklich sehr gut. Eine kleine Yoga –Schnupperstunde mit Yoga –Expertin Angelika brachte vielen Kindern die innere Ruhe aber auch viel Spaß. Ein Besuch der Salzoase Rostock durfte natürlich nicht fehlen und rundete dieses schöne Projekt perfekt ab.

29. Juni 2015 Seifenblasen sind faszinierend!

Seht die vielen farbigen Seifenblasen,

einen Regenbogen kann man darin schnell erahnen.

Wir lassen sie wachsen und größer werden sie ganz geschwind.

Sie leuchten dort und leuchten hier,

bringen wir sie rasch noch aufs Papier.

 

Die Knirpsengruppe

29. Juni 2015 Hurra, ich werd‘ ein Schulkind!!!

Getreu dem Motto, geht’s heut los,

die Neugier und die Freude groß.

Zunächst gestärkt im großen Kreise,

los geht uns’re kleine Reise.

Ohne Rucksack, nur mit Bahn,

nach Lichtenhagen wollen wir fahr’n.

Endlich da, ein Hof mit Tieren,

toller Spielplatz: lasst uns spielen!

Kurze Pause, Grill ist an,

wer Hunger hat, kommt angerannt.

Gestärkt geht’s weiter, Zauberwald,

die Sonne macht ihr’n Job und strahlt.

Entlang der Tiere, Richtung Bahn,

gut, dass wir noch klettern waren.

Wir treten nun den Heimweg an,

geht ja schnell mit Bus und Bahn.

Ein gelung‘ner Tag, so finden wir;

zum Abschluss überreichen wir …

… die Zuckertüte für den Weg

den ihr bald zur Schule geht!

29. Juni 2015 Oma- & Opanachmittag im „Spatzennest“

Am 17.06.15 hieß es:  Omis und Opis kommt alle herbei, der Kaffee ist fertig.

Ein angenehmer Kuchen und Kaffeeduft durchströmte den Kindergarten. Mit liebevoll eingedeckten Tischen empfingen wir die Omi´s und Opi´s. Schnell füllte sich der Raum und eine angenehme Atmosphäre erfüllte die Umgebung. Nach einer kleinen Stärkung mit selbstgebackenem Kuchen, konnten unsere Gäste für ihr Enkelkind einen kleinen Teddybären basteln. Mit ein paar Handgriffen entstanden knuffige und knuddelige Bären, die die Herzen der Enkelkinder höher schlagen ließen.

Ein großes Dankeschön an die Backfeen Frau Soldwisch & Frau Dinse sowie an die tatkräftige Unterstützung am Nachmittag durch Frau Gladitz und Frau Dinse!

29. Juni 2015 Sommerfest bei den Landzwergen

Wir feierten in diesem Jahr am 20.06.2015 gemeinsam mit dem ganzen Dorf. Der Kultur– und Sportverein in Wiendorf feierten ihren 20. Geburtstag. Die Landzwerge gratulierten mit einem kleinen Programm. Anschließend gab es auf dem Hof des Kindergartens lustige, bunte und kreative Stationen zu entdecken. Erbsen haschen und ein Feuerwehrspiel sorgte für jede Menge Spaß! Die Kinder konnten in ein echtes Feuerwehrkostüm schlüpfen und mussten mit Wasserbomben ein Feuer löschen.

Die „Wunschluftballons“  luden dazu ein, seine Träume aufzumalen und in den Himmel steigen zu lassen.                                                                                                                                                            Natürlich durfte auch das Kinderschminken an diesem Tag nicht fehlen.                                                                      

Es war ein toller und aufregender Nachmittag für Groß und Klein.

24. Juni 2015 Eine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt die ist schön!

So hieß es am 12.06.15 bei einigen Kollegen der Kindertagesstätte  „Spatzennest“.

Voller Elan und Eifer trampelten abwechselnd die Kollegen in die Pedalen, um die fast 25 köpfige Bootsbesatzung über das Wasser zu befördern. Eine wunderschöne Wasserlandschaft entlang der Warnow, an den Bootshäusern vorbei, überraschte so manchen Kollegen. Nach 2 intensiven „sportlichen“ Stunden auf dem Boot, ließen wir uns verwöhnen in der Gaststätte „Zur Schleuse". Bei leckeren Salaten, Grillwürsten und Steaks konnten wir uns alle stärken und ließen den Abend wunderschön ausklingen.

Antje Ziegler

17. Juni 2015 Ein AIDA-Tag nur für die Kinder

Ach wäre es schön auf große Reise zu gehen.

Ein bisschen Urlaubsfeeling kam auf, als wir in Warnemünde aufs Schiff gestiegen sind. Im Atrium wurden die Kinder mit einem Cocktail begrüßt und eine Artistenshow lies die Herzen höher schlagen. Der Kidsclub war natürlich das Beste...Endlich konnten die Kinder die Segel setzen und sich mal so richtig austoben.

Zum Glück gab es im Restaurant reichlich zu essen...Pommes und Fischstäbchen, so wie es sich für einen echten Seemann gehört. Vielen Dank für den wunderschönen Tag!!!

17. Juni 2015 Malen zu Musik in der Kinderwelt

 

Die Kinder der Biene-Maja Gruppe konnten sich künstlerisch ausleben …

Wir zogen uns Malshirts an, holten viele bunte Farben raus, machten uns Klangmusik an. Dann suchte sich jeder mit seinem Stück Tapete einen Platz zum Malen und schon konnte es los gehen.

Die Kinder sollten beim Malen der Musik lauschen und hören, ob sie bestimmte Stimmungen o.ä. erkennen und diese dann zeichnerisch darstellen. Wir hörten dabei unter anderem Wasser plätschern, Vögel zwitschern und vieles mehr. Es entstanden die unterschiedlichsten Bilder – mit großen Kreisen, zackigen Linien, leichten Wellen und alles wurde so schön bunt. Jedes Kind erstellte sein eigenes kleines Kunstwerk.

Und-wir hatten Spaß!!!

 

Maria mit den Biene-Maja Kindern

16. Juni 2015 Ausflug zum Kindertag

Dieses Jahr ging unsere Reise nach Warnemünde. Alle Kinder der Tabaluga- und Schmetterlingsgruppe fuhren mit der Straßenbahn und mit der S-Bahn nach Warnemünde. In Warnemünde angekommen, war unser erster Zwischenstopp auf einem Spielplatz. Alle Kinder waren kräftig mit den Spielgeräten beschäftigt. Sie rutschten, baggerten und drehten sich auf einem speziellen Spielgerät. Die Kinder konnten von der aufregenden Geschwindigkeit gar nicht genug bekommen.

Danach gingen wir weiter Richtung Salzoase, wo wir die Kinder in vier Gruppen aufteilten. Nacheinander gingen die Gruppen in die Salzoase. Die restlichen Kinder gingen derweil schon an den Strand.

In der Salzoase hatten wir die Möglichkeit mit ganz vielen Salzkristallen zu spielen. Wer sich zwischendurch ausruhen wollte, hatte die Möglichkeit, dies auf Decken oder Liegestühlen zu tun. Nebenbei haben wir die gesunde Salzluft eingeatmet. Nach dem jede Gruppe in der Salzoase war, ging es weiter an den Strand. Dort haben wir uns mit einem Picknick gestärkt. Danach wurden Sandburgen gebaut, Muscheln und Steine gesammelt. Auf dem Rückweg zur Bahn gab es „Am Strom“ für jedes Kind noch ein Eis.

 Es war ein toller Tag, ein schöner Ausflug und wir hatten jede Menge Spaß!!!

11. Juni 2015 Viele tolle Sachen, die Kinder gerne machen!

Das könnte das Motto zum Kinderfest der Grundschule Schmarl gewesen sein, welches am 2. Juni im Außenbereich der Schule stattfand. Unsere Vorschulkinder und zukünftigen SchülerInnen wurden dazu recht herzlich eingeladen. Um 9.30 Uhr machten wir uns bei schönstem Sonnenschein auf den Weg. Es gab viel zu bestaunen und noch mehr zum Ausprobieren. Neben einer  Hüpfburg durften sich die Kinder in ein Polizeiauto setzen oder sich am „heißen Draht“ versuchen. Es gab viele Spiele extra groß gebaut und aus Holz, wie z.B. Fische angeln oder „Vier gewinnt“.  Kinder schminken durfte natürlich nicht fehlen, dort bildete sich schnell eine lange Schlange. Für das leibliche Wohl wurde mit selbst gebackenen Kuchen, Eis und Bratwurst gesorgt.  Abgerundet wurde das Fest mit Musik sowohl aus der Box, als auch mit einer Miniplayback-Show und einstudierten Tanz- und Musikstücken von den Schülern. Es war ein gelungenes Fest und die Kinder hatten sehr viel Spaß!

11. Juni 2015 Wer wickelt das Walbaby?

Das war die Frage, mit der sich die Kinder der Pusteblumengruppe am Kindertag beschäftigten. Wale sind Säugetiere - genau wie wir Menschen. Sie kommen unter Wasser zur Welt und trinken eine Menge Muttermilch.

Mit Nuckelflasche, Zahn und Barte, mit Pinsel und Pinzette sehen, hören, tasten und erproben die Kinder der Pusteblumengruppe die Welt der Wale in der Ausstellung „Riesen der Meere“  im Ozeaneum Stralsund!

Fazit von diesem tollen Tag: Es war ein aufregender und informationsreicher Tag für Groß und Klein!

11. Juni 2015 Abschlussfahrt in den Vogelpark Marlow

Am 09.06.15 war es endlich soweit: mit dem Bus fuhren wir in den Vogelpark.

Voll freudiger Erwartung stürmten wir das Gelände. Viele Tiere haben wir beobachtet. Besonders lustig war es bei den Wellensittichen. Die waren ganz zutraulich. Auch die begehbare Pinguinanlage hat uns sehr beeindruckt. Einigen Kindern ist es sogar gelungen einen Pinguin zu streicheln.

Das Allerbeste aber war das Picknick und das Toben auf dem Archespielplatz.

Dieser schöne Tag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!

Marianne Bengelsdorf

09. Juni 2015 Kindertag einmal anders!

Mit dem Bollerwagen ging es für die Quakfrösche und Krabbelkäfer in Richtung Schwaan. Nach einer Stärkung bei einem kleinen Picknick besuchten sie die Esel, Pferde und Lamas. Wie aufregend!

Unsere Schmetterlinge haben den Tag bei Aja auf dem Hof verbracht. Mit Eselreiten und Lagerfeuer haben sie den Vormittag genossen.

Unsere  wilden Wichtel waren in die Schwaaner Sporthalle eingeladen. Hier konnten sie sich bei lustigen und sportlichen Spielen so richtig austoben.

Nach einem aufregenden Vormittag erwartete uns noch eine kleine Überraschung: Ein neues Fahrzeug für den Hof haben wir bekommen und brachten unsere Kinderaugen zum Strahlen!

09. Juni 2015 Ein riesiges Tohuwabohu!!!

Am 1.Juni 2015 feierten die "Spatzen" in Schmarl Kindertag.

Alles begann mit einer Abenteuerjagd nach dem "Kindertagslöwen".

Als diese überstanden war, wartete ein Stationsparcours auf die Kindergartenkinder.

Das Kräftemessen vollzog sich beim Rollerrennen, Autoaufrollen, Zielwerfen, Eierlaufen, Dreibeinlaufen, Sandtragen, Dosenwerfen, Sackhüpfen und Schwingen mit dem Schwungtuch.

Gekrönt wurde der Tag mit einem kleinen Geschenk!

Annekatrin Nicklaus

05. Juni 2015 Kindertag im Hort

Auch in diesem Jahr feierte der Hort der Kita Spatzennest am 01.06.2015 Kindertag!

Bei schönem Wetter hatten die Kinder zu Musik und einer kleinen Stärkung mit Getränken draußen viel Spaß. Mit Straßenmalkreide ließen sie ihrer Fantasie auf dem Schulhof freien Lauf und auch der neue DFB-Fußball wurde bei einem Fußballspiel sogleich eingeweiht.

Zum Schluss gab es für jedes Kind noch ein kleines Geschenk von der Kita.

Jessica Wolf

05. Juni 2015 Endlich!!!

Nach wochenlangen Aufbauarbeiten und fleißigem Kies schippen, hat das lange Warten nun ein Ende.

Die Landzwerge konnten ihr neues Klettergerüst mit dem Namen „Zwergenhöhle“ in Beschlag nehmen.

Ein Traum für die Landzwerge ist in Erfüllung gegangen!

Die Erzieher und besonders die Kinder sagen Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die uns so toll unterstützt haben!

04. Juni 2015 Unser Freund und Helfer

Am 26.05.2015 erhielten unsere Kindergartenkinder Besuch von der Polizistin Frau Bohk. Gespannt und voller Neugier lauschten die Kinder, was Frau Bohk zu erzählen hatte. Sie präsentierte was Sie alles für Ihre Arbeit braucht, erzählte über ihre Arbeit und wir hatten dann die Möglichkeit unsere Fragen los zu werden. Da wurde schon so mancher Fernsehkrimi mit erwähnt- lach. Höhepunkt des Besuches war, wir durften uns das Polizeiauto auch mal von drinnen anschauen, die  Signallampe und das Leuchten des STOPZEICHEN wurde angemacht und schon war das große Staunen da.

Ein recht herzliches Dankeschön an Frau Bohk, die uns dies ermöglicht hat!!!

04. Juni 2015 Kindertag im Spatzennest

Bei Sonnenschein und flotter Musik feierten die Kleinsten ihren Ehrentag im Freien. Es wurde getanzt, geklatscht und gelacht, sowie ein Bootsrennen auf dem „Trocknen“ gemacht. Viel Spaß hatten wir alle!

Birgit Hosius

01. Juni 2015 Piratenstark durch den Tag!

Zum Abschluss unseres Projektes „Piratenpaul“ haben wir ein Piratenfest gefeiert. Dabei durften Piratenspieße (in verschiedenen Formen geschnittenes Obst) sowie selbst gebastelte Piratenhüte und Fahnen nicht fehlen. Auch am Farb-und Formdomino hatten die Kinder viel Freude. Die Schatzsuche war mit bestimmten Aufgaben verknüpft, sodass das Finden der Schatzkiste gar nicht so einfach war!

27. Mai 2015 Besuch aus der Gartenanlage „Am Klostergraben“

Heute besuchten uns Herr Klöpfer und Herr Teichert aus der Gartenanlage in Schmarl.

Wir, die Kinder aus der Balugruppe, sind schon kleine Gärtner geworden. Stolz zeigten wir das selbstangelegte Hochbeet unseren Gästen.

Wir bekamen neue Pflanzen geschenkt, die wir in unserem  Beet einpflanzen werden. Vielleicht können wir bald die ersten Früchte ernten und naschen!

Nach unserer kleinen „Gärtnerrunde“  erhielten wir eine Einladung von „Werner & Werner“. Dort wollen sie uns  ihre Gartenkünste zeigen und wir werden bestimmt wieder etwas lernen.

26. Mai 2015 Bei den „Zwergen" wird´s laut

Am 20.05.15 haben sich die Kinder ein Knallmonster gefaltet und ein grimmiges Gesicht darauf gemalt. Das wütende Knallmonster kann herausgelassen werden, wenn man einmal so richtig seine Wut raus lassen will.

Dazu haben wir die  Klanggeschichte „Sag einfach NEIN" gehört, die auch von einem Knallmonster erzählte.

Ute Martens, Spatzennest

26. Mai 2015 Die Kinderwelt hat gewonnen!

Da war die Überraschung aber groß: Der Netto hat durch den Verkauf von Kochbüchern und CD´s den Erlös auf einige Kitas in ganz Deutschland verteilt ... und wir waren dabei!

Natürlich werden wir uns gut überlegen, was wir uns für den Spielplatz anschaffen werden. Die Kinder haben schon viele Wünsche und Ideen präsentiert. Eine Bergrutsche wäre toll, ein neues Fußballtor, ein Sonnensegel und vieles mehr. Na mal sehen was es wird. Die Kinder haben noch ein bisschen Zeit zu überlegen.

26. Mai 2015 Ausflug in den Botanischen Garten

Die Kinder der Balu-Gruppe unternahmen im Rahmen ihres Projektes „Frühling und Sommer – Wir entdecken die Natur“ einen Ausflug in den Botanischen Garten der Hansestadt Rostock. Mit Bollerwagen und Brottaschen machten wir uns auf den Weg, um die vielen Pflanzen und Kräuter zu entdecken und Anregungen zu finden, welche Pflanzen in unserem Hochbeet später einmal wachsen sollen. Beim Besuch des Kräutergartens konnten wir an verschiedenen Kräutern reiben und haben festgestellt, dass manche sogar nach Zahnpasta riechen.

Michaela & Robert – „Balu“-Gruppe

26. Mai 2015 Bau des Hochbeets

Die Kita-Gruppe „Balu“ hat im Rahmen ihres Projektes „Frühling und Sommer – Wir entdecken die Natur“ ein Hochbeet auf unserem Gelände angelegt. Bereits vor Ostern hatte die Gruppe einen Kuchenbasar organisiert, mit deren Einnahmen sie das Material für das Hochbeet kaufen konnten. Es wurde gehämmert, gebohrt, gestrichen und gewerkelt. Entstanden ist ein knapp 2,50m und 70cm breites Hochbeet, welches die Kinder der Balu-Gruppe bereits mit Tomaten, Paprika, Salat, Kohlrabi, Erdbeeren und weiteren Pflanzen und Kräutern bepflanzt haben. Direkt daneben haben die Kinder durch das hohe Engagement der Eltern noch eine zusätzliche Kräuterschnecke anlegen können. Drückt uns die Daumen, dass wir im Sommer reichlich ernten können!

Wir bedanken uns bei allen Eltern,  die uns so zahlreich unterstützt haben und den Kindern dies ermöglicht haben. Vielen Dank!

Michaela & Robert – „Balu“-Gruppe

26. Mai 2015 Zoobesuch

Auch in diesem Jahr waren unsere Kinder wieder on Tour. „Rucksäcke auf, Partner geschnappt und Abmarsch“ hieß es am 08.Mai 2015. Begleitet von vielen lieben Menschen in der Straßenbahn ging es in den Rostocker Zoo. Auf einer kleinen Zoosafari haben unsere Kinder viele Tierarten bestaunen und im Streichelzoo sogar streicheln und füttern können. Die Ziegen im Streichelzoo waren sogar so neugierig, dass wir kaum mit dem Füttern hinterher kamen. Kaum hatten wir etwas Futter auf der Hand, so war es auch schon wieder weg. Und wehe, es hat nicht jede Ziege etwas abbekommen – die können ja ganz schön bockig werden. Als besonderes Highlight haben wir auch das Darwineum besucht und jede Menge über die Entstehung unserer Erde lernen können. Bei einem kleinen Picknick zwischendurch konnten wir uns erholen und den Affen beim Klettern zusehen. Gemeinsam hatten wir einen erlebnisreichen und spannenden Tag, den wir wohl so schnell nicht vergessen werden. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Sabrina, Antje, Angela, Anne & Robert –  Kita „Spatzennest“

12. Mai 2015 Oma-Opa-Tag in der Kinderwelt

So aufregend war es ja schon lange nicht mehr!

Alle Omis und Opis wurden am Freitag von ihren Enkelkindern in die Kita eingeladen. Das musikalische Programm wurde tagelang geübt und die Präsentation klappte natürlich perfekt. In jeder Gruppe wurde für die Großeltern gesungen, rezitiert und sogar gemeinsam getanzt. Auch unsere ganz Kleinen gaben ihr Bestes. Danach konnten die Großeltern mit ihren Enkeln auf unserem Hof einen Teddybär selbst befüllen und zunähen und mit nach Hause mitnehmen. Bei Kaffee und Kuchen und Musik war es ein sehr gemütlicher Nachmittag und ob Groß oder Klein...jeder genoss das Beieinander sein.

11. Mai 2015 Oh riecht das gut!

Pudding kochen macht uns Spaß.

Milch und Zucker müssen rein, dann wird er bald fertig sein.

Guten Appetit! Mmmmh… lecker!

Die Kükengruppe

11. Mai 2015 Zum Muttertag

Die Kinder der Kükengruppe basteln zum Muttertag für ihre liebe Mama ein schönes Geschenk.

Sie sind mit viel Freude und Eifer dabei, denn es soll etwas Besonderes sein.

Tina und Netti

11. Mai 2015 Besuch im Teddybärenkrankenhaus

Es ist soweit: Die Findusgruppe und die Pusteblumengruppe hatten einen Termin im Teddybärenkrankenhaus!!

Endlich!!! Bauch-, Hals-, Ohrenschmerzen und andere Krankheiten unserer Kuscheltiere wurden von ganz lieben Ärzten (Studenten) im Teddykrankenhaus geheilt! Was man in so einem Krankenhaus alles erleben kann! Unsere Teddys wurden alle wieder gesund und ehrlich gesagt: es hat nicht wehgetan! Also falls wir mal krank werden, dann ist es gar nicht so schlimm zum Arzt zu gehen!

Das Fazit von diesem tollen Tag:

Alle  Plüschtierpatienten sind wohl auf  und wir hatten einen erlebnisreichen Tag!

11. Mai 2015 Schöner Ausklang ins Wochenende

Freitag ist’s, die Sonne scheint;

Los … schnell raus, uns fällt was ein.

Abgezählt und angefasst;

begeben uns auf Wanderschaft.

Nicht zu warm, auch nicht zu heiß;

los, wir kaufen Wassereis!

Die Decke liegt, gemütlich ist’s;

Schnell … das Eis, bevor es schmilzt.

 

Andy Krüger/Flitzpiepen

07. Mai 2015 Die Welt ist voller Farben!

Wir, die Bärchen, entdecken in unserem aktuellen Projekt  gemeinsam mit unseren Erzieherinnen die Welt der Farben!

Die Sonne scheint immer so schön in unseren Gruppenraum,  auf dem Spielplatz leuchten überall knallgelbe Butterblumen- genauso strahlen  wir in unserer gelben Kleidung, mit gelben Tüchern und vielen anderen gelben Dingen mit der Sonne um die Wette! Mit gelber Farbe gestalten wir wunderschöne Bilder und schmücken unsere Kita! Vielleicht kommt dann die Farbe „Rot“??- denn bald krabbeln überall die Marienkäferchen!!!!

28. April 2015 Gesunde Kinderküche mit den Kindern zubereitet!

Heute: "Bananenfrischkäseaufstrich" frisch und lecker!

Die Kinder haben fleißig die Bananen geschnippelt, zerdrückt und mit dem Frischkäse zusammen gerührt.

Sie hatten viel Spaß dabei und selbstgemacht schmeckt es gleich noch viel besser…

Auch die Variation mit einem bisschen Currypulver hinzu gefügt, hat ein paar Kindern gut gemundet!

28. April 2015 Meine Gefühle, deine Gefühle

Am 10.April erzählten sich die Kinder gegenseitig, wann sie zuletzt wütend waren.

Dabei beobachteten sie, wie sich die Mimik, die Gestik und die Körperhaltung verändern, wenn man so richtig wütend ist. Anschließend bastelten wir uns einen Wutball. Wer im Laufe des Tages wütend ist, darf seinen Wutball in die Hand nehmen und diesen so lange knautschen und drücken, bis die Wut verflogen ist.  So haben wir nur noch glückliche Kinder in der Zwergengruppe!

Ute Martens

28. April 2015 Wir üben schon!

Wir freuen uns aus unser Ritterfest im Sommer!

Und damit wir Kinder aus der Kätzchengruppe auch am 4.Juli 2015 richtig fit dafür sind, üben wir schon tüchtig auf unseren Steckenpferden das Reiten.

Gitti und Walli                                                                                   

28. April 2015 Neue Sitzpolster in der Kinderwelt

Die Kinder der Tabalugagruppe haben neue Sitzwürfel bekommen. Schon das große Packet weckte die Neugierde bei den Kindern...was da wohl drinnen ist?  Nun begann das große Rätselraten. Beim Auspacken halfen alle mit und die Freude war groß. Die Kinder hatten auch gleich Ideen, was sie damit machen können, z.B. nach Farben sortieren, Türme bauen, ein Sofa mit Sessel oder sogar eine Burg....alles ist möglich!

28. April 2015 Wer hoppelt denn da in der Kinderwelt?

Es ist schon Tradition in unserer Kita, dass im Frühling der Ostermarkt und die Waffelbäckerei das Osterfest eröffnen.

Viele Kinder, Eltern und Großeltern haben an den vielen verschiedenen Bastelangeboten teil genommen, z.B. bunte Ketten gebastelt, Eier marmoriert, kleine Osterküken gebastelt und vieles mehr.

Selbstverständlich gab es kleine Leckereien und Getränke für unsere Kinder und Gäste, die sie in unserem Elterncafe genießen konnten.

Auch der Osterhase hoppelte zu uns in die Einrichtung,  brachte den Kindern Freude und Heiterkeit und ein paar Ostereier ;-).

08. April 2015 Ostertummelwoche bei den Landzwergen vom 30.03. bis 01.04.2015

Ostern steht vor der Tür! Mit lustigen Osterspielen, Eier bemalen und Heubädern haben wir uns das Warten auf den Osterhasen verkürzt.

Das Highlight für unsere Großen war der Besuch in der Kirche! Fleißig haben unsere Schmetterlinge und wilden Wichtel die bunt bemalten Eier an den Osterstrauch gehängt, der am Ostersonntag auf dem Altar aufgestellt wurde.

Große Aufregung für Groß und Klein am Mittwoch! Der Osterhase kommt! Muss er dieses Jahr die Nester im Schnee verstecken? Glück gehabt! Die Sonne lacht, der Schnee ist weg und glücklich hält jedes Kind sein Osterkörbchen in den Händen.

31. März 2015 Schneeregen im Frühling???

Da haben wir doch kurz entschlossen eine Verkleidungsparty organisiert.

Den Tisch dekoriert, uns verkleidet, getanzt, gelacht und viel Spaß gehabt!

Auch ein Theaterstück wurde geprobt.

31. März 2015 Wir Kinder aus der Borstelgruppe

... feiern gern und freuen uns, wenn ein Kind Geburtstag hat!

Jetzt ist auch unser Jani 5 Jahre geworden und seine Mutti und sein Vati haben für uns eine tolle „Badman-torte“ gebacken. Hm, hat die lecker geschmeckt!!! Anschließend ging es fröhlich mit einer Polonaise durch den Gruppenraum.

Helgrid Oldenburg

31. März 2015 Immer wieder kommt ein neuer Frühling...

„Immer wieder kommt ein neuer Frühling, immer wieder kommt ein neuer März,

immer wieder kommt der Osterhase und bringt Licht in unser Herz.“

Am 24.März feierten wir im „Spatzennest“ unser Osterfest.

Hans der Osterhase eröffnete die Feier,

die bunten Ostereier waren verschwunden, au weia.

Schnell klärte sich der Sachverhalt auf, der Riese war der Übeltäter.

Die Nester waren schon alle versteckt und das hat bei den Kindern die Spannung geweckt.

Jedes Kind hat glücklich sein Osternest gefunden,

die Augen der Kinder leuchten hell und so verging die Zeit recht schnell.

Angela Riesner aus der Zwergengruppe

30. März 2015 Osterfest im "Spatzennest"

Jetzt kommt die Osterzeit....

und wir haben schon gefeiert!!!

Der Osterhase hat die Kinder der  „Lütt-Matten-Gruppe“  besucht und Ihnen die Eier in den Nestern versteckt. Voller Eifer wurden alle versteckten Eier gefunden.

Als er dann auch noch Puppentheater spielte, war das Staunen groß.

Dann musste er weiter, denn heute, am 24.03.2015,  haben ihn alle Kinder aus der Kita „Spatzennest“ erwartet.

30. März 2015 Wahl des Sommerfestes im "Spatzennest"

Alle Kinder waren begeistert dabei und haben fleißig gewählt.

Nun steht es fest:

Es wird am 04.07.2015 ein „MITTELALTERFEST“ geben.

Ob Burgfräulein, Ritter oder Drache…alle laden wir recht herzlich ein!

30. März 2015 Nachricht von den Küken

1,2,3 , Klebe, Papier und Pinsel kommt herbei….gebastelt wird nun mit Zauberei.

Der Frühling kommt, die Wiese blüht, nun werden bunte Tupfen versprüht.

Nun schaut mal her, wie geschickt wir sind!!!!

Wir Kinder aus der Kükengruppe bringen frischen Wind!

30. März 2015 Osterbaum schmücken im Rostocker Zoo

Für die Schmetterlinge und wilden Wichtel ging es am 25.03.2015  in den Zoo nach Rostock. Im Gepäck hatten wir einen großen Korb mit selbstgestalteten Osterbasteleien. Der Zoo hat zum Osterbaumschmücken eingeladen.  Unsere gebastelten Hasen und Küken haben wir an einem Baum in der Nähe des Darwineum aufgehängt. Dieser kann noch in den gesamten Osterferien bewundert werden. Ein Besuch im Zoo lohnt sich jetzt also noch mehr! Anschließend schauten wir natürlich auch bei den Tieren vorbei. Sogar das kleine Eisbärenbaby konnten wir bestaunen. Müde und geschafft kamen wir am Nachmittag wieder im Kindergarten an. Was für ein toller und aufregender Tag!

Einen großen Dank auch an alle Eltern und Omas, die uns begleitet haben!

25. März 2015 Ach, wie ist das schön!

Sind alle Kinder da? hieß es am 26.02.2015 kurz nach 9:00 Uhr.Gemeinsam unternahmen die Gruppen „Rasselbande“, „Krümelmonster“ und die „Balu´s“ einen Spaziergang vollgepackt mit Abenteuern. Zusammen erkundeten wir unseren Stadtteil entlang des Klostergrabens bis hin zum „Naturschutzgebiert an der Hundsburg“. Unterwegs konnten wir uns so richtig austoben! Unsere Erzieher sind mit uns um die Wette gerannt, was denkt ihr wer gewonnen hat? Überall waren RIESIGE Pfützen zu sehen in die wir große Steine werfen konnten. Man war das toll!

03. März 2015 Bei den „Zwergen“ kichern sogar die Erbsen

Die Kinder der „Zwergengruppe“ im „Spatzennnest“ beschäftigen sich schon eine Weile intensiv mit Ihren Gefühlen. Am 19. Februar erzählten sie sich gegenseitig, wann sie glücklich waren und worüber sie lachen mussten. Das war so witzig, dass unsere Erbsen, die auf unserem Tisch standen, aus der Tasse sprangen und kichernde Geräusche von sich gaben. Die Kinder fanden schnell heraus, warum die Erbsen in der Tasse keinen Platz mehr hatten. Darüber konnten sie noch einmal kräftig lachen! Am nächsten Tag haben wir dann ein Bild von uns gemalt, auf dem wir glücklich lachen.

Ute Martens

03. März 2015 Bei uns war was los!

Die Winterferien sind nun vorbei, erlebt haben wir so allerlei.

Mit Salzteig formen fing der Montag an, Fasching folgte am Dienstag sodann.

Ob Indianer, Prinzessinnen und Feuerwehrmann – wir hatten alle lustige Kostüme an.

Ein Ausflug zur RSAG war recht interessant mit ganz viel Schnee!

Winterbasteln und Spielzeugtag. Für jeden was dabei, was er mag.

Am Kinotag - 3 Filme; mit Experimenten und Waffeln backen verbrachten wir die nächsten Tage,

wir hatten viel Spaß - keine Frage!!!

 

Cindy Lemke & Heike Hinzmann aus dem Hort "Spatzenest"

03. März 2015 Faschingszeit im "Spatzennest"

Am Dienstag war es endlich so weit: im Kindergarten war Faschingszeit!

Ein jeder hat sich schick gemacht und sein Kostüm hervor gebracht.

Indianer, Cowboy und Prinzessin, auch Spiderman nicht zu vergessen.

Zu sehen gab es allerhand, wir waren außer Rand und Band!

Party, Disco, Modenschau, dass war für uns der Supergau!

Im nächsten Jahr geht’s wieder los… die Faschingszeit ist doch famos.

Die Rasselbande und Krümmelmonster

03. März 2015 Hurra, Hurra endlich ist der erste Schnee da!!!

Am 6.Februar war es soweit: der Schnee ist da und wir können endlich einen Schneemann bauen.

Das macht uns Kindern sehr viel Spaß, wir laufen und tollen im Schnee umher, da lässt die rote

Nase nicht lange auf sich warten.

 

Die Kinder der Gänseblümchengruppe               

03. März 2015 Kinder der „Kinderwelt“ in der Salzoase Rostock

Bei diesem Wetter war das genau das Richtige!

Ein Besuch in der Salzoase lohnt sich immer. Die Kinder können, während sie mit den Salzkristallen spielen, gesunde Luft einatmen. Besinnliche Musik lädt die Kinder sehr zum Entspannen und Träumen ein.

03. März 2015 Zahlenfest in der Kinderwelt

Am 27.02.2015 beendeten wir unsere Zahlenschule mit einem Fest. Die Kinder brachten ganz tolle selbst gebastelte Geschenke für die Zahlen mit. Auch der Fehlerteufel war dabei.

Mit viel Freude wurden die Kisten mit dem Zahlenlandmaterial ausgeräumt und ausprobiert!

 

Die Tabalugagruppe

10. Februar 2015 Teddybären selbst gemacht bei den "Landzwergen" am 03.02.2015

Wie sieht ein Teddybär von innen aus?
Auf diese Frage bekamen unsere "Schmetterlinge" und "Wilden Wichtel" eine Antwort.
Sie konnten ihren eigenen Teddy selber stopfen.
Viele verschiedene Teddybären erblickten an diesem Tag das Licht der Welt!
Stolz hielten unsere kleinen Landzwerge am Ende ihren selbstgemachten Teddybär und die dazugehörige Geburtsurkunde in den Händen.

10. Februar 2015 Es schneit, es schneit, es wurde höchste Zeit!

Über Nacht hatte es kräftig geschneit.

Ganz spontan trafen wir uns alle letzte Woche auf dem Hof zu einem Winterfest. Die Kinder der Kita "Kinderwelt" bauten einen Schneemann und mit Schneebällen übten sie sich im Weitwurf und eine Schneeballschlacht zum Schluss war ja der Spaß überhaupt!

Die Fußspuren im frischen Schnee zu vergleichen, war richtig interessant...wem gehört denn der große Abdruck?

10. Februar 2015 Experimente mit Schnee

Was passiert mit dem Schnee, wenn wir ihn mit in den Gruppenraum nehmen?

Wie sieht der Schnee aus? Wie fühlt sich der Schnee in der Hand an und was passiert dann?

Auch die Kleinsten aus der Kita "Kinderwelt" experimentieren schon und sind begeistert dabei!

Natürlich haben sie auf jede Frage die richtige Antwort. Seht mal, das macht Spaß!

05. Februar 2015 „Wir gehen alle snoezeln!“

Wir, die "Kätzchen" aus dem Spatzennest erfreuten uns an den schönen bunten Farben, die ständig von rot auf grün und gelb wechselten.

Bei leiser Entspannungsmusik wurden wir immer ruhiger und waren von den vielen Sternen über uns und unter uns ganz entzückt.

Besonders beeindruckt waren wir von der bunten sprudelnden Wassersäule, in der die Fische auf und abwärts tanzten. Dieses schöne Erlebnis wollen wir bald wiederholen!

05. Februar 2015 Hurra, es hat geschneit!!!!!

Endlich konnten wir den Schnee kennenlernen.

Ein besonderes Erlebnis für unsere Kleinsten aus der Kätzchengruppe der Kita Spatzennest.

Und was man damit so alles machen kann! Unsere ersten Schneemannversuche konnten sich sehen lassen.

Sogar daran lecken……..oh´ ist das kalt. Schnell wieder ab in das Warme und sich einkuscheln.

05. Februar 2015 Hurra, die Straßenbahn ist da!!!!!

Am 04.02.15 besuchten die Ferienkinder der Kita „ Spatzennest“ das Rostocker Straßenbahndepot. Wir sahen uns an, wie die Straßenbahnen repariert werden. Die neuen Bahnen haben uns besonders interessiert.

Alle Kinder durften sich in die Fahrerkabine einer Straßenbahn reinsetzen und eine kurze Ansage: „ Alles einsteigen bitte…..“ durch das Mikrofon rufen und auch die Klingel ausprobieren.

Und bei der nächsten Straßenbahnfahrt kann jedes Kind von sich sagen….auch ich saß mal ganz vorne!!!!!! Vielleicht werde ich auch später mal Straßenbahnfahrer bei der RSAG.

Vielen Dank den Mitarbeitern der RSAG !!!!

Ilona Gäth

05. Februar 2015 Hurra, endlich ist der Schnee da!

Ei, du liebe, liebe Zeit,
ei, wie hat's geschneit!
Rings herum, wie ich mich dreh',
nichts als Schnee und lauter Schnee.
Wald und Wiesen, Hof und Hecken,
alles steckt in weißen Decken.

Die Landzwerge holen ihre Schlitten raus und machen eine Schneeballschlacht!

Alle Kinder, ob groß oder klein erfreuen sich an der weißen Pracht!

05. Februar 2015 Das Vogelhaus der Flitzpiepen

 

Mit Leiter, Band und Vogelhaus,

geh’n wir heut‘ schon eher raus.

Auf die Leiter, Haus schnell dran‘,

das Band schön fest, so hält es lang.

Noch Futter rein, die Vögel fliegen;

guten Appetit ihr Lieben!

 Andy Krüger / Kita Spatzennest

 

 

 

04. Februar 2015 Die Winterfeien im Schulhort der Kita " Spatzennest"

1. Woche:

Montag, 02.02.15: Kreative Gestaltung mit Salzteig

Dienstag,03.02.15: Bei uns ist was los, wir feiern FASCHING und das ist famos

Mittwoch, 04.02.15: Wir besuchen die Rostocker Straßenbahn AG in Reutershagen

Donnerstag,05.02.15: Kreative Winterbastelei

Freitag,06.02.15: Großer Spielzeugtag

2.Woche:

Montag,09.02.15: Kreative Fensterbildgestaltung

Dienstag,10.02.15: Kinotag im Schulhort

Mittwoch,11.02.14: Waffelbäckerei

Donnerstag,12.02.15:"Einstein´s  Experimente" und wir probieren selber aus!!!!!

Freitag,13.02.15: Großer Spielzeugtag

03. Februar 2015 Spaß im Schnee

Hurra….!!! Heute Nacht hat es geschneit und alles ist mit Schnee bedeckt. Endlich können wir einen Schneemann bauen und Schlitten fahren.

Wir konnten sogar kleine Spuren von Vögeln im Schnee entdecken. Gleich haben auch wir unsere Fußspuren ausprobiert. Das macht Spaß!

Die Kinder der Schmetterlingsgruppe aus der Kita „ Spatzennest“

03. Februar 2015 Backen mit Salzteig

Um in unseren Kaufmannsladen noch besser verkaufen zu können, haben wir aus Salzteig viele schöne Sachen geformt.

Es wurden Torten, Brote, Pizzen, Pilze, Äpfel, Tomaten, Brezel und Kekse gebacken und hübsch bemalt.

Nun macht das „Verkaufen“ noch mehr Spaß!

Die Schmetterlinge aus dem „ Spatzennest“

28. Januar 2015 Nun ist es soweit!

Wir Quakfrösche aus Wiendorf haben unsere langersehnte neue Abgrenzung für die Puppenecke bekommen.

Da lässt es sich herrlich spielen! Guckt mal!

Wir Quakfrösche sagen DANKE!!!!

23. Januar 2015 Vögel im Winter

Der Schnee ist leider noch nicht da, aber es ist schon sehr kalt draußen. Die Vögel finden nicht mehr so viel zu fressen...na da  bietet sich doch unser Vögel-Häuschen genau vor unserem Fenster an die Vögel zu füttern. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und andere Leckereien füllen die Kinder hinein. Was für ein Festmahl! Der kleine Spatz namens Franz ist gleich mit seinem Freund namens Hans  angeflogen gekommen. Dick und fett sitzen sie jetzt am Rand.

23. Januar 2015 Wer ist Bertl?

Puppentheater in der Kinderwelt

Wie jedes Jahr im Januar nutzt die Bühne 602 unsere Kita für eine Vorstellung. Natürlich sind unsere Kinder die Zuschauer und entscheiden, ob das Stück ankommt oder nicht. Was für eine Frage, denn es  war heute eine ganz besondere Vorstellung, denn Bertl ist ein Dino und Dinos kommen immer an. Bertl findet im Moment alles langweilig und möchte 14 Tage verreisen und verlässt deshalb seine Freundin. Ja..., und was dann mit der Freundschaft passiert ...? Die Kinder wissen es und haben gut aufgepasst und können es sicherlich zu Hause erzählen. Aber am Ende ist wieder alles gut, so wie es auch zwischen Kinderfreundschaften sein soll. Diese Geschichte hatte nicht nur einen pädagogisch wertvollen Hintergrund, sie war auch sehr amüsant und leicht satirisch. Auch die Erzieher hatten ihren Spaß.

Vielen Dank!

07. Januar 2015 Weihnachtsfeier bei den Landzwergen

Am 18.12.2014 besuchten unsere großen Landzwerge die Kirche der Gemeinde Wiendorf. Dabei war das Orgel spielen und das Entzünden eines Kerzenlichtes zur Weihnachtszeit der Höhepunkt.
Beim Verlassen der Kirche entdeckten wir vor der Tür einen riesigen Sack mit Geschenken, den wir mit unserem Bollerwagen in den Kindergarten brachten.
Am Nachmittag führte unser Elternrat ein kleines Weihnachtsmärchen auf. Auch der Weihnachtsmann kam dazu und brachte jedem Kind eine Mandarine und eine Schokolade.
Nicht nur bei den großen Landzwergen war dieser Weihnachtstag ein Erfolg.
Der Besuch des Weihnachtsmannes am Vormittag bei unseren Kleinsten war schon eine Vorfreude auf das Weihnachtsfest in der Familie.

18. Dezember 2014 Hört Ihr die Glocken klingen, was sie uns wohl verkünden???

Der Weihnachtsmann zieht durch unser Haus.
Einen großen Sack trägt er Huckepack.
Was hat er wohl in seinem großen Sack drin?
Nun lässt er die fragenden Kinderaugen nicht mehr warten und verteilt seine Gaben.
Mit seinem Weihnachtselfen an der Hand bringt er uns viele schöne Geschenke lang.
Diese packen alle Kinder mit Spaß und Freude schnell aus.
Die Kinderaugen erstrahlen, dies ist mit nichts auf der Welt zu bezahlen!!!

Birgit und Daniela aus der Knirpsengruppe

04. Dezember 2014 Die Weihnachtswichtel sind unterwegs....

Weihnachtsduft und Nascherei,
die Wichtel kommen schnell herbei.
Lustig und flink, liefen sie durch die Kita geschwind!!!
Weihnachtswünsche kommt herbei...
nach Himmelspfort wurdet ihr geschickt.
Vielen Dank ihr lieben Wichtel, bringt uns viele Geschenke zum Feste!

Kita Spatzennest

 

04. Dezember 2014 Die Weihnachtswoche im Spatzennest beginnt

Oh es riecht gut, oh riecht es fein
wir laden alle Kinder und Eltern zum Waffelessen ein.
In der Kita riecht es lecker
ähnlich wie beim Zuckerbäcker.
Oh es riecht gut, oh es riecht fein.

Fleißige Weihnachtshelfer verzauberten die Kita mit himmlischen Weihnachtsdüften,
die jeden zum Probieren verführten. Weihnachtliche Klänge und fröhliche Gäste
umrahmten den Beginn der Weihnachtswoche.

Antje Ziegler

02. Dezember 2014 Adventstummelwoche bei den Landzwergen


Plätzchenduft liegt in der Luft. Weihnachtsmusik ertönt leise aus dem Radio. Lichterketten erleuchten den Raum.
Die Adventszeit hat begonnen! Auch die Landzwerge stimmen sich auf die gemütlichste Zeit des Jahres ein - in unserer Adventstummelwoche vom 24.11. bis 28.11.2014 für Groß und Klein.
Ob zum gemeinsamen Basteln, Plätzchen backen oder zu unserem traditionellen Weihnachtssingen in der Gemeinde, Eltern und auch Großeltern waren herzlich dazu eingeladen.
Unser Weihnachtsbasar war wieder ein voller Erfolg. Kleine Dinge zum Advent schmücken jetzt die Häuser unserer Eltern.
Das Highlight für unsere Kinder war natürlich der Besuch vom Weihnachtswichtel. Bei ihm konnten alle Kinder, gemeinsam mit ihren Eltern, den Wunschzettel für den Weihnachtsmann abgeben.

05. November 2014 Astrokids der "Kinderwelt"

Wir besuchten die Ausstellung "Astro-Kids – Astronomie zum Anfassen" im Rostocker Hof.
An einer Magnetwand bauten die Kinder das Sonnensystem nach und lernten die Planeten kennen.
Anschließend puzzelten wir die kennen gelernten Planeten um die Wette. Sichtlich gefesselt waren die Kinder vom "Schwarzen Loch".
An dieser Station ließen sie ihre Planeten kreisen, ehe sie im schwarzen Loch verschwanden.
Zum krönenden Abschluss konnten sich die Kinder als Astronaut fühlen und im "Marsonauten" fotografieren lassen.
Als Überraschung bekam jedes Kind noch eine Zauberbrille.
                            
Die Tabalugas

14. Oktober 2014 Herbsttummelwoche bei den Landzwergen

Mit vielen verschiedenen lustigen und herbstlichen Aktionen haben die Landzwerge vom 6.10. bis 10.10.2014 den Herbst begrüßt.
Neben einem gemütlichen Spaziergang durch das Laub und unserem leckeren Herbstfrühstück, war das Drachensteigen der Höhepunkt unserer Woche!
Der Wind stand gut an diesem Tag und einige Drachen blieben sogar eine ganze Weile am Himmel.
An unserem Begegnungstag kamen Eltern am Vormittag in den Kindergarten, um gemeinsam mit ihren Kindern zu basteln.
Die Kinder waren sehr stolz den Eltern einmal in Ruhe ihren Gruppenraum zeigen zu dürfen. 

09. Oktober 2014 Schneeweißchen und Rosenrot in der Kinderwelt

Heute war das perfekte Wetter für einen Besuch im Puppentheater. Es regnete draußen und die Kinder saßen gemütlich im Sportraum und sahen das Puppenspiel „ Schneeweißchen und Rosenrot". Die Puppenspielerin Frau Hacker hat wieder alle Kinder begeistern können und hat sie ganz heimlich in die fantastische Märchenwelt entführt.

09. Oktober 2014 Herbstfest in der Kinderwelt

Herrliches herbstliches Wetter lud heute zum Feiern ein. Die Kinder konnten Kürbisse gestalten, aber auch eine Kürbissuppe kochen. Natürlich dürfen Kastanien zum basteln nicht fehlen und die Kleinsten ließen die Blätter fallen und raschelten darin herum. Bei kleinen Wettbewerbsspielen gab es auch etwas zum naschen zu gewinnen. Das Buffet war wieder eine Augenweide! Die Eltern haben mit der wunderschönen Gestaltung sehr zum Gelingen beigetragen. Vielen Dank :-)!

02. Oktober 2014 Hurra, bald sind Herbstferien!


„Freie Zeit, Ferienzeit - Bunte Blätter weit und breit!"

Für unsere Ferienkinder des Außenhortes der Kindertagesstätte "Spatzennest" steht auch in diesem Jahr einiges an schönen Freizeitaktivitäten bereit.
Hier ein kleiner Planüberblick!!!
Mo: 20.10.14         Kastanien, Eicheln und auch bunte Blätter sollen unsere Horträume schmücken.
                          Basteln, schneiden und malen wollen wir an diesem Tage
Di: 21.10.14          Feiern, Tanzen und Spaß haben beim bunten Herbstfest
Mi: 22.10.14         Äpfel, Birnen, Pflaumen und auch Trauben -
                          ein selbstgemachter Obstsalat wird uns wunderbar schmecken
Do: 23.10.14         Besuch der Feuerwache Südstadt
Fr: 24.10.14          Mein Lieblingsspielzeug kommt mit in den Hort

Änderungen sind möglich! Wir wünschen allen Kindern eine schöne Herbstferienzeit!!!

Euer Hortteam




25. September 2014 Herbstfest bei den Spatzen

Am 23.09.2014, pünktlich zum Herbstanfang, feierten die Kinder der Ostseeperlengruppe ein Herbstfest.

Es wurde gebastelt, probiert, gesungen und getanzt, was allen Kindern viel Freude machte.

A. Hahn u. M.Beyer




22. September 2014 Geschafft!

"Geschafft! Es ist vollbracht!"

Die Kinder der Knirpsengruppe aus dem "Spatzennest" freuen sich über ihre sanierten Räume!

Schöne Farben, tolles Spielzeug und viele andere schöne Sachen

bringen die kleinen Kulleraugen nun zum Lachen.

So schick und fein,

nun kommen wir besonders gerne rein!




05. September 2014 Die Polizeipuppenbühne bei den "Landzwergen"

Die Polizeipuppenbühne des LKA Schwerin hat uns Landzwerge besucht und Polizistin Jule hat uns begleitet.

Und ganz wichtig für uns:

Alle Kinder hier im Land bleiben vorn am Bordstein stehen,

schauen nach links, nach rechts, nach links,

kommt kein Fahrzeug kannst du über die Straße gehen!




03. September 2014 Sonnenblumenfest bei den Landzwergen

Ich kann die Sonnenblumen seh´n, sie wachsen auf unserem Spielplatz schön.

Fiderallala, Fiderallala….

Aus unseren kleinen Sonnenblumenkernen sind große, wunderschöne Sonnenblumen gewachsen.

Bei Kuchen, Sonnenblumenkernbrot und leckerem Sonnenblumensaft wird das bei einem großen Sonnenblumenfest natürlich gefeiert.




28. August 2014 Puppentheater bei den Landzwergen

Tri, Tra, Trallala - am Dienstag war der Kasper da.
Das Geschenk für Gretel war mal da und auch mal nicht,
gestohlen wurde es vom bösen Wicht.
Doch da gab es einen Stein, wie ein Wunder sollte es sein.
Dreh dich, dreh dich, bleib nicht stehen,
lass das Wunder jetzt geschehen.
Kasper bekam das Geschenk zurück und konnte mit Gretel einen tollen Geburtstag feiern!


20. August 2014 So schön ist das Leben auf dem Dorf


Wir waren bei Aja´s Mama und verbrachten den Vormittag gemeinsam mit Ziege, Hund und Co.
Nach der Stärkung mit frisch gepressten Apfelsaft und leckeren Pudding, mit Ziegenmilch gekocht, ging es mit den Ziegen durch Wald und Flur.
So konnten wir hautnah erleben, wie sich die Ziegen an Blättern und Baumrinde genüsslich erfreuten und wie sie sich untereinander verhalten.

Neben Esel reiten und Ziegen melken war es sehr schön einmal den Tieren ganz nah zu sein.
Wer wollte, konnte auch noch die selbst gemolkene Ziegenmilch verkosten. 

20. August 2014 Die Zahnärztin bei den Landzwergen

Die Landzwerge haben Besuch bekommen. Die Zahnärztin kam zu uns und hatte ihren Freund Drago mitgebracht.
Wozu brauchen wir eigentlich unsere Zähne? Wie oft putzen wir die Zähne? Was brauchen wir eigentlich zum Zähne putzen?
All diese Fragen konnten wir Drago beantworten. Zum Schluss haben wir gemeinsam mit ihm und der Zahnärztin das richtige Zähne putzen geübt.
Und weil wir das so toll gemacht haben, hat jedes Kind am Ende ein tolles Bild zum Ausmalen bekommen! Vielen Dank!

18. August 2014 Hanse-Sail 2014

Wie jedes Jahr sind wir wieder einmal neugierig, welche
Schiffe uns zur Hanse-Sail besuchen. Gemeinsam haben sich
die Schmetterlings- und Tabalugakinder auf den Weg zum
Stadthafen gemacht.
Gleich am Anfang haben wir den Piraten getroffen, der uns von
seinem Piratenschiff erzählte. Danach haben wir uns die vielen
Segelschiffe, Boote und Yachten angesehen, doch das Piratenschiff
haben wir nicht gefunden.
Zum Abschluss durften dann alle Kinder noch einmal mit dem
Karussell fahren. Mit einem leckeren Eis haben wir uns dann
wieder auf den Heimweg gemacht.

Es war ein toller Ausflug bei strahlendem Sonnenschein!

15. August 2014 Ferienspiele im Hort

Musik ist die einzige Sprache ohne ein Wort,
Kinder, kommt schnell in den Hort!
Was Schönes haben wir uns ausgedacht.
Wir kriegen das hin - das wär doch gelacht!
Musikinstrumente herstellen ist nicht schwer.
Wir brauchen Kleber, Schere, Papier und vieles mehr.
Eine Panflöte und eine Rassel basteln wir.
Das Endergebnis seht ihr hier:

Cindy Lemke

06. August 2014 Sommerzeit bei den Landzwergen

Auch in diesem Jahr haben die "Landzwerge" in der Haupturlaubszeit spannende Höhepunkte erlebt.
Für die drei Wochen wurde das Motto „Die Welt der Tiere“ ins Leben gerufen.
Jede Woche gab es einen Höhepunkt, auf den sich Groß und Klein freuten!
Zum Beispiel fand ein Besuch im Rostocker Zoo statt und ein Ausflug zu den Tieren in Schwaan.
Unser Tierfest war für alle ein gelungener Abschluss!

04. August 2014 Auf unserer Wiese krabbelt was!

Auf unserer Wiese gab es für uns heute viel zu entdecken.

Bunte Blumen, Käfer, Fliegen und auch eine Wespe haben wir gesehen.

Die Ameisen waren auch rege dabei Stöckchen in ihr Nest zu tragen.

Nach all der ganzen Mühe haben unsere Betreuer eine Brotzeit für uns vorbereitet.

Wir ließen es uns schmecken!

T. Laubert

04. August 2014 Sommerzeit- Erdbeerzeit " Ausflug zum Erdbeerfeld Sildemow"

Das Füllen der Körbchen brauchte viel Zeit,

denn zum Naschen waren wir immer bereit.

Zum Ende war es doch geschafft,

die Erdbeeren wurden heil nach Hause gebracht.

Dort saßen sie nun auf unserem Fußballkuchen,

das beste Stück wollt jeder suchen.

Geschmeckt hat`s allen- mmhhh wie lecker.

Der Ausflug war toll- was für ein Wetter!!!!

Michaela Ernst

04. August 2014 Komm wir malen eine Sonne

Alle Kinder, groß und klein, trafen sich im Innenhof bei Sonnenschein.

Bunte Kreide lag bereit und so konnten sich die Kinder entfalten, kleine und große Bilder zu gestalten.

Spaß und Freude hatten alle beim malen es hat den Kindern gut gefallen.

Ob Sonne, Baum, Schiff oder Haus, die Phantasie der Kinder ging nicht aus.

So ging ein schöner Vormittag zu Ende beim Spiel auf dem Kita - Gelände.

T. Göge

31. Juli 2014 Kreativtag in der Kinderwelt

Heut ist so ein schöner Tag...la la la la la...

Pinsel, Farbe, Schürze...und los geht’s. Heute konnten die Kinder malen was und wo sie wollten. Na, und Hände und Füße sehen bemalt sowieso viel schöner aus! Die gebastelten Trommeln vom Musikfestival bekamen heute einen kreativen Anstrich. Die gemalten Bilder werden dann für alle sichtbar aufgehängt.

29. Juli 2014 Fußballwoche in der Kita Spatzennest

Gut eine Woche nach dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft stand die zweite Haupturlaubszeitwoche des Kindergartens ganz im Zeichen des Fußballs.

Zunächst ließen wir den Wochenstart bei herrlichem Wetter ruhig angehen und sprachen über die notwendigen Fußballregeln. Unterdessen kümmerten sich unsere Hausmeister um den Aufbau der neuen Fußballtore.

Ab Mitte der Woche wurden die Kinder dann sehr kreativ. Sie dekorierten einen Kuchen in ein essbares Fußballfeld um und dieser schmeckte allen Kindern sehr gut. Am Donnerstag bastelten die Kinder, die für den Fußball unverzichtbaren Utensilien, wie Rasseln und Pompoms.

Zum Wochenabschluss konnten unsere begeisterten Fußballer dann ihr Talent am Ball zeigen und endlich unsere neuen Tore einweihen. Verlierer gab es an diesem Tag nicht, nur strahlend leuchtende Gewinneraugen!

Gestärkt wurde sich hinterher bei tollem Wetter mit einem Würstchen vom Grill und frischem leckeren Obst.

A. Krüger



24. Juli 2014 Musikalisches Feuerwerk in der Kinderwelt

Heute konnten wir unsere Musikinstrumente selber herstellen. Eine kleine Rassel, einen Regenmacher und kleine Trommeln. Aus einem Tontopf und Butterbrotpapier und Leim, da soll eine Trommel draus entstehen? Ja, das geht. Spannend war auch, die verschiedenen Klänge zu hören. Wie bekommt man aus einer Seltersflasche einen Ton?



23. Juli 2014 Forschertag in der Kita "Spatzennest"


Am 17.Juli 2014 hatten die Kinder vielfältige Möglichkeiten, verschiedene Experimente zum Thema: „Kannst du mich verstehen" durchzuführen. Aufmerksam und mit großen Augen lauschten sie der Geschichte von der Teefee. Diese hatte sich extra eine Forscherrakete gebaut, um damit die Kinder vom Spatzennest zu besuchen. Dabei gab es viele Probleme, die gelöst werden mussten. Als die Rakete dann startete, gab es großen Applaus.
Anschließend hatten die Kinder viel Spaß und gute Ideen bei der Erforschung von Schallwellen, beim Erzeugen unterschiedlicher Klänge und Töne und beim Anfertigen einer Flaschenpost. Jeder kleine Forscher erhielt zum Schluss ein Forscherdiplom und einen Forscherpass.

U. Martens

21. Juli 2014 Kleine Forscher ganz groß

Das war dieses Jahr unser Motto auf dem Sommerfest. Mit ganz vielen Experimenten wollten wir bei den Kindern den Forschergeist wecken. Und siehe da...es sind doch einige kleine Forscher und Erfinder unter uns. Die Kinder und