Neuigkeiten

05. Mai 2021 Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen Sie für die Kita "Kinderwelt"!

Wir bieten Ihnen:

- eine herzliche Willkommensstruktur und professionelle Einarbeitung

- aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten

- eine attraktive und regelmäßige Vergütung nach Haustarif (Entgelt 100 % TVöD)

- 30 Urlaubstage plus Zusatz- und Sonderurlaub

- die Möglichkeit zur Teilnahme an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung lt. KiföG MV

- Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und Einmalzahlungen

Was uns wichtig ist:

- eine abgeschlossene fachliche Ausbildung Staatlich anerkannter Erzieher/Heilerzieher oder auch vergleichbare Abschlüsse lt. KiföG MV

- fundiertes Fachwissen, Flexibilität, Initiative und Einsatzbereitschaft sowie soziales Engagement

- Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, Team- und Empathiefähigkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bei:

Kalis Kinderwelten GmbH
Strandstraße 95
18055 Rostock
oder gern auch per E-Mail an:
info@kita-rostock.de

05. Mai 2021 Samenpapier schöpfen

Gemäß unserem Projekt „Kleine Alltagshelden“ haben wir zum Muttertag Upcycling-Geschenke selbst hergestellt.
Wir haben alte Zeitung zerrissen, dies einweichen lassen, dann püriert und diese eingefärbte Fasermasse in ein großes Wasserbecken gegeben.
Zum Papier schöpfen nutzten wir 2 alte Bilderrahmen sowie eine alte Nylon Strumpfhose.
Auf das noch nasse geschöpfte Papier streuten wir Blumensamen.
So können die Muttis unser Samenpapier einpflanzen und blühen lassen.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Muttis einen schönen Muttertag und nur das Beste für Sie und Ihre Kinder!
Ihr Spatzenhort

 

29. April 2021 Frühlingszeit ist Gartenzeit

Natur umgibt uns alle und zu oft ist das eine Gegebenheit, die wir unter selbstverständlich abbuchen. Wir als Erzieher haben eine Mitverantwortung, dass das nicht so schnell geschieht. Durch einen Kuchenbasar und über Spenden gelang es uns Geld zu generieren, um mit und für die Kinder einen Gartenbereich auf unserem Gelände anzulegen. Viel Schweiß und Muskelkraft ließen drei Hochbeete entstehen bzw. neu erblühen. Diese pflegen und bewirtschaften die Kinder und lernen so die Natur in ihren Facetten kennen. Natur beinhaltet auch deren Schutz und so wurden kleine Insektenhotels in Dosen angefertigt und angehangen. Unser Komposter ist zur Wohnung einer Amselfamilie geworden. Bereits drei Eier werden behutsam bebrütet. Mit viel Vorsicht und möglichst wenig störend werden wir den Brüteprozess beobachten. Es bleibt also spannend im Garten der Kita „Spatzennest“.

Weiterhin sind noch zwei Bänke und ein Tisch geplant, um in diesem Bereich das Lernen und Leben noch zu optimieren.

Wir bedanken uns bei den Spendern und allen fleißigen Kuchenkäufern für diese Möglichkeit und hoffen, dass uns dieses Stück Natur als Lernumgebung erhalten bleibt!

Liebe Grüße

Die Kinder und Erzieher der Kita „Spatzennest“